Anmelden
Registrieren

Gundelifescht - Gundelair - Streetfoodfestival

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Organisiert vom Jugendfestverein Aeschen-Gundeldingen ziehen die Kinder, begleitet mit Musik von ansässigen Fasnachtsvereinen und vereinseigenen Requisiten, in historischen Kostümen durchs Gundeli-Quartier in Richtung Margarethenpark. Im Anschluss werden die Kinder durch unsere freiwilligen BetreuerInnen mit Spiel und Spass betreut.

Finanzierungszeitraum 30.06.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 8.6.bis 10.6. 2018
Finanzierungsschwelle 2'850 CHF
Finanzierungsziel 5'600 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

  • Engagement für Kinder und eine langjährige Quartiers-Tradition.
  • Erhalten und Wertschätzung von Traditionen und Bräuchen
  • Leistung eines Beitrages zur Integration der Kinder aus verschiedensten Ländern und Regionen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder, Familien, Jugendliche sowie auch ältere Gäste, Anwohner im Quartier und näherer Umgebung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil wir unsere Tradition und Bräuche weitergeben und vor allem erhalten möchten. Unser «Gundelifescht» ist das grösste und wahrscheinlich familienfreundlichste Quartier Fest aller Zeiten. Wir versuchen an drei Tagen Jung und Alt zu begeistern, Kindern unsere Tradition und Bräuche mit einem Festumzug in traditionellen Kleidern und alten Requisiten durch unser Quartier zu vermitteln sowie einen aktiven Beitrag zur Integration der Kinder und Familien aus verschiedenen Ländern zu ermöglichen..

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es wird vollumfänglich für die Festunkosten (Festzelt, Festgarnituren und Festbühne) verwendet

Wer steht hinter dem Projekt?

Jugendfestverein Aeschen-Gundeldingen 1757
4002 Basel

Projekt-Starter kontaktieren
Jugendfestverein Aeschen-Gundeldingen 1757
Nadja Oberholzer
Höhenstrasse 24
4125 Riehen Schweiz

078 621 32 18