Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Winterunterstand für Jersey-Drillinge (Kühe)

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Liestal-Oberbaselbiet
CHF 2’325
CHF 1’500
Mindestbetrag
CHF 2’000
Wunschbetrag
27
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

34 Unterstützungen und 2 Materialspenden
Anonym unterstützen
18.12.2016, 18:42
Anonym unterstützen
18.12.2016, 18:25
Anonym unterstützen
16.12.2016, 16:59

Über unser Projekt

Meine 3-jährigen Jersey-Drillinge sind unfruchtbar und hätten eigentlich schon lange geschlachtet werden sollen. Mein Vater hat mir erlaubt, sie als Gnadenkühe zu behalten. Sie sind fast das ganze Jahr über auf den Weiden, nur in den Wintermonaten sind sie im Stall. Nun sind sie zu gross für ihre bisherige Boxe und sie brauchen ein anderes Winterquartier. Dafür benötigen wir eine Futterraufe, Panels, eine Tränke und müssen den Unterstand renovieren.

Finanzierungszeitraum 23.11.2016 09:26 Uhr - 18.12.2016 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum So schnell wie möglich.

Meine Jersey-Drillinge leben als Gnadenkühe bei mir. Da die Mädels unfruchtbar sind können sie keine Kälber bekommen und daher auch keine Milch produzieren. Sven als Stier hätten wir sowieso nicht behalten können.

Mein Vater hat mir erlaubt, die 3 zu behalten, mit der Bedingung, dass sie eine sinnvolle Aufgabe haben und ihren Unterhalt selber verdienen. Obwohl ich lange keinen Unterhalt bezahlen konnte und auch jetzt nur einen Bruchteil bezahle, dürfen die Drillinge immer noch bei uns sein.
Mit dem bescheidenen Budget einer Tiermedizinstudentin kann ich keinen neuen Stall finanzieren. Damit die Drillinge aber trotzdem eine Unterkunft haben, möchte ich mit diesem Crowd-Funding das nötige Geld zusammen bekommen.

Ich bilde die Drillinge zu tollen Freizeitkühen aus. Sie sind sehr zahm, man kann sie putzen, mit ihnen kuscheln, sie spazieren führen und leichte Kinder können auf ihnen reiten. Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen, die Drillinge zu besuchen! Dabei kann man viel über die Landwirtschaft erfahren, die Kühe von einer anderen Seite kennenlernen und den Kontakt mit Tieren geniessen.

Die Drillinge sollen einen artgerechten Stall für die Wintermonate bekommen.
Wenn dir die Idee gefällt, dass Kühe nicht nur als Nutztiere gesehen werden und es auch in der modernen Landwirtschaft nicht immer nur um die Wirtschaftlichkeit geht, würden wir uns sehr über eine Unterstützung freuen!

Die Drillinge leisten tolle Arbeit, sowohl mit Kindern, als auch mit Erwachsenen. Sie zeigen, dass Kühe mehr sein können, als nur unsere Milch- und Fleischlieferanten.
Mit der Unterstützung wird garantiert, dass die Drillinge auch weiterhin bei uns bleiben können!

Anschaffung der benötigten Materialien für das Winterquartier.
Wenn mehr Geld zusammen kommt, kommt das meinem Vater zu Gute für die Betreuung und den Unterhalt der Drillinge.

Sibylle Zwygart
Kuh- & Bauernhoferlebnisse
http://www.gisiberg.ch/

20. Januar 2017

Besuch auf dem Gisiberg

Liebe Unterstützer, Nun ist das Projekt offiziell abgeschlossen und das mein letzter Blogeintrag. Ich danke euch nochmals ganz herzlich, ihr seid einfach super! Ihr seid natürlich jederzeit herzlich willkommen auf dem Gisiberg! Die Drillinge sind immer noch zufrieden in ihrem Winterquartier und geniessen den Schnee! Svenja zieht mich sogar auf dem Schlitten durch die Gegend, einfach wunderbar! Wenn der Schnee weg ist, versuche ich die 3 einzufahren. Dann können wir hoffentlich bald auch Kutschenfahrten anbieten. Ich habe gehört, dass es für einige nicht klar war, dass sie auch Mercis hätten buchen können. Falls ihr also noch etwas buchen wollt, meldet euch einfach bei mir. Ich freue mich sehr, wenn ich eine Gegenleistung erbringen kann für eure grosszügigen Spenden! Liebe Grüsse Sibylle & die Drillinge

Mehr im Projekt-Blog lesen

Besuch auf dem Gisiberg

Bald geschafft, das ging aber rassig! Super

Reto Misteli
27. November 2016 um 21:46

Dankeschön! :)

Sibylle Zwygart
Sibylle Zwygart
23. November 2016 um 09:18

Viele Erfolg bei einem tollen Projekt!,

Reto Misteli
23. November 2016 um 00:15

Alle anzeigen