Rette die Ausbildungsplätze der Dorfschneiderei!

Un projet de la région de Raiffeisenbank Gürbe

01.04.21, 10:56 de Dorfschneiderei
Anfang März haben wir das 60-tägige Crowdfunding zur Rettung unserer Ausbildungsplätze gestartet. Einen Monat später sind wir sprachlos - überwältigt von der Solidarität unserer Mitmenschen. Nicht nur Kunden, Bekannte, Verwandte und Freunde unterstützen uns, nein, auch uns völlig Unbekannte, die es gut meinen mit uns. Vom Spendentopf der Raiffeisenbank durften wir ebenfalls profitieren. Alles in allem konnten wir innerhalb von 10 Tagen bereits unser Finanzierungsziel erreichen, unglaublich! Für die Bekanntmachung unseres Projektes durften wir das grossartige Engagement der Lokalmedien Jungfrauzeitung, Jungfrauzeitung Panorama, Berner Landbote sowie Thuner Tagblatt ausschöpfen. Ausserdem hat die Schlangenfrau Nina Burri für uns ein Promo-Video in den sozialen Medien aufgeschaltet. Nebst den zahlreichen Geldspenden ist unser grösster Wunsch in Erfüllung gegangen. Wir konnten im letzten Monat viele Aufträge für Neuanfertigungen und Änderungen annehmen. Der Kampf für die Dorfschneiderei hat sich also mehr als gelohnt. Wir arbeiten nun wieder auf Hochtouren, es ist eine wahre Freude! Die Defizite aus dem vergangenen Jahr sind weder aufgearbeitet noch vergessen. Wir blicken aber optimistisch in die Zukunft. Vorerst sind die beiden Ausbildungsplätze gesichert. Wir hoffen weiter und wünschen uns, dass die starke Auftragslage nicht nur eine vorübergehende Erscheinung ist. Niemand weiss, wie lange wir noch keine Feste feiern, niemand weiss, wie lange wir uns noch durch Massnahmen einschränken lassen müssen – kurz, niemand weiss wie lange Corona noch dauert. Daher würden wir uns freuen, nachhaltig auf die Unterstützung und die Solidarität zählen zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön an Euch alle! Ihr Dorfschneiderei-Team
01.03.21, 00:01 de Dorfschneiderei
Alle Spender, Gönner, Firmengönner und Trainee Saviours, die uns ihre Mailadresse angeben, werden 1x pro Monat über die Ausbildungssituation in der Dorfschneiderei informiert. Alle Spender, Gönner, Firmengönner und Trainee Saviours, werden auf unserer Homepage namentlich aufgelistet. Wer das nicht möchte, soll uns bitte darüber informieren. Es gibt drei Gönnerkategorien. Nicht Gold, Silber und Bronze, nein passend zur Materie Seide, Wolle und Baumwolle, bzw. Silk, Wool und Cotton. Firmen die Beträge spenden erhalten abgestufte Werbepackages (siehe Mercis).