VISUS - Kunstinstallation von ap7 für die Bad RagARTz 2021

Un projet de la région de Raiffeisenbank Wil und Umgebung

A propos de notre projet

Das Künstlerinnenkollektiv ap7 zeigt eine magische raumgreifende Installation.
Ein gigantischer schwarzer Mühlsteinkragen aus Kunstfilz (recyceltem Pet) umrahmt ein Auge.
Die Iris, als Glaskuppel in der Mitte, richtet den Blick ins Universum. Über einen Spiegel kann der Betrachter mit dem Auge im Inneren Kontakt aufnehmen.
Die Ausstellung in Bad Ragaz dauert vom 8. Mai bis 31. Oktober 2021 und ist öffentlich und frei zugänglich

Période de financement 29.10.2020 12:25 Heure - 25.01.2021 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Mai - Oktober 2021
Seuil de financement CHF 16'000
Objectif financier CHF 20'000

De quoi traite ce projet?

Es geht um die Umsetzung des vorgegebenen Themas der Triennale "Distanz schärft den Blick"

Quels sont les buts et le groupe cible?

Ziele:
Einen kulturellen Beitrag zu leisten an die Region. Realisierung der Kunstinstallation sowie Deckung der Materialkosten.

Zielgruppe:
Kulturinteressierte, Kunstfreunde, Besucherinnen und Besucher der Freiluftveranstaltung in Bad Ragaz, der 8. Triennale der Skulptur Bad RagARTz 2021

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Damit dieses Kunstprojekt realisiert werden kann.

Aus Freude an der Kunst und daran, dass Kunst überhaupt möglich wird.

Aus Sympathie zu den Macherinnen.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Das Geld wird verwendet zur Realisierung des Projektes und um die Materialkosten zu finanzieren.
Für den Rückbau und die Lagerkosten oder für den Wiederaufbau an einem neuem Ort.

Seuil de financement

Diesen Betrag benötigen wir für:
Materialkosten, Fremdleistung und die Mercis.

Material VISUS:
Kunstfilz, Glaskuppel, Spiegel, Metallständer für Spiegel, Metallrohre, Holzpfosten, Membrane, Vlies, Farben + Pinsel, Werbematerial/Versand.

Mercis:
Holzrahmen, Leinwände, Kunststoff-Halbkugeln, Farben,
Wein, Druck der Kunstkarten

Objectif financier

Rückbau, Lagerkosten und eventuell Wiederaufbau an einem neuem Ort.
Defizitgarantie

Qui sont les initiateurs du projet? 

ap7 ist ein Künstlerinnenkollektiv bestehend aus fünf professionell arbeitenden Künstlerinnen aus dem Raum Zürich

Sandra Canonica, Irene Christen-Dürig,
Barbara Harvey,

Janine Korolnyk, Sonja Schmid

Contacter l'initiateur du projet
ap7 artprojectseven
Postfach 728
8053 Zürich Schweiz

Präsidentin von ap7 ist Sandra Canonica.
Mail: sandra.canonica@ap7.ch
T 079 566 68 47
www.ap7.ch