Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Barrierefreier Pausenplatz für ALLE!

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Rorschacherberg-Thal
CHF 17’702
CHF 16’000
Montant minimum
CHF 80’000
Montant désiré
153
parrains
42
jours

Choisis un ou plusieurs des soutiens suivants

156 parrainages
Jasmin Walser
22 févr. 2024, 18:01
Raffaele Sorra
21 févr. 2024, 09:32
Soutenir anonymement
19 févr. 2024, 20:25

A propos de notre projet

Oberhalb des Hauptbahnhofs Rorschach befindet sich die heilpädagogische Schule Wiggenhof, welche ein Teil des HPV Rorschach ist. Die Schule bietet 90 Schulplätze und acht Wohnplätze für Kinder und Jugendliche zwischen 4 und 20 Jahren an. Der Pausenplatz, welcher zwischen Schule und Wohnen angesiedelt ist, ist in die Jahre gekommen und bietet nur sehr beschränkte Angebote wie Schaukeln, eine Rutsche und einen Brunnen. Es fehlen Anreize für Rollenspiele und Koordinationstraining, und auch für Kinder mit starken Beeinträchtigungen finden sich nur sehr wenige Tätigkeiten. Wir planen deshalb den Pausenplatz zu einer Hafenstadt umzubauen, welche alle Sinne anspricht, zum Spiel animiert und möglichst für alle Kinder mit und ohne Handicap attraktiv sein wird.

Période de financement 12 janv. 2024 05:37 Heure - 5 avr. 2024 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation 2. Halbjahr 2024

Aus unserem altgewordenen Pausenplatz soll eine kleine Hafenstadt entstehen. Wir erneuern den Pausenplatz, machen ihn barrierefrei und bauen Elemente ein, die zum Spielen, Balancieren und sich austoben einladen.

Alle Kinder und Jugendlichen unserer Schule, unserer Wohngruppe, Besucherinnen und Besucher, sowie für Familien des Quartiers.

Deine Spende legst du in spielende Hände! Als Heilpädagogische Schule sind wir für spezielle Projekte auf Spenderinnen und Spender angewiesen. Das Pausenplatzprojekt ist uns besonders ans Herz gewachsen, denn es profitieren nicht nur alle Kinder und Jugendlichen der Schule, sondern auch Besucher*innen und das Quartier von der Neugestaltung - und das alles für jung und alt, sowie für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung!

Bei Erreichung des Minimalziels können wir unsere dringendsten Arbeiten ausführen - der Ersatz der Fallschutzmatten. Sollten wir den Wunschbetrag erreichen, bauen wir den Kern unseres Hafens auf. Jede zusätzliche Spende fliesst in den weiteren Ausbau des Hafens, zum Beispiel in den unteren Pausenplatz mit Baustellenplatz oder in zusätzlich geplante Hütten mit Dach, Sitzgelegenheit und themenbezogenen Spielangeboten. Schiff Ahoi! Wir sind bereit ins Abenteuer zu starten!

Montant minimum

Mit dem Mindestbetrag sind wir in der Lage dringendste Arbeiten auszuführen, wie zum Beispiel der Ersatz der Schutzmatten zu bezahlen. Die Sicherheit der Kinder steht für uns an erster Stelle: So hoffen wir, dass wir den Mindestbetrag erreichen werden.

Montant désiré

Mit Erreichung des Wunschbetrags können wir mit dem Kernteil der Hafenanlage starten und etwas sicht- und erlebbares für die Kinder und Jugendlichen schaffen. Das gesamte Projekt wird damit nicht umsetzbar sein, daher hoffen wir natürlich auf eine noch höhere Finanzierungsquote.

Die Schule Wiggenhof ist eine 1976 gebaute private Sonderschule, welche Teil des Vereins "HPV Rorschach" ist. In der Tagesschule dürfen wir circa 90 Schüler*innen begleiten, 8 davon leben während der Woche auf unserer Wohngruppe. Bei uns finden Kinder und Jugendliche von 4 bis maximal 20 Jahren ein schulisches und vor allem auch menschliches "Daheim". Wir betrachten jedes Kind als eine einzigartige und wertvolle Persönlichkeit und begleiten, fördern und unterstützen diese individuell vom Kindergarten bis zur beruflichen Anschlusslösung.

10 février 2024

JUHUI! Erste Hürde geschafft!

JUHUI! Liebe Seekinder, Seefrauen und Seemänner, wir haben die erste Hürde gemeistert! Am 9. Februar, nach nicht einmal einem Monat, haben wir das finanzielle Mindestziel erreicht und können von einem ersten grossen Erfolg sprechen. HERZLICHEN DANK an alle Privatpersonen und Firmen die uns bisher unterstützt haben! Seit kurzem haben wir unsere A5-Flyer frisch gedruckt in unseren Händen. Dort sollen sie aber nicht lange bleiben: Bereits wurden die ersten Flyer von Schüler*innen im Quartier rund um die Schule und an ausgewählten Standorten in der Stadt Rorschach verteilt. Weil uns das Projekt so am Herzen liegt, haben wir jedem Flyer noch ein rotes Schoggiherz aufgeklebt. Wir hoffen, dass uns diese Aktion noch weitere Spenden einbringen wird und sind optimistisch, dass wir unserem Ziel einer Hafenstadt nun definitiv näher kommen! Vielen Dank an alle, die uns weiterhin helfen das Projekt bekannt zu machen. Wer möchte, darf gerne auch noch Flyer bei uns am Wiggenhof abholen und mithelfen diese zu verteilen. Eure Hafencrew

Lire la suite dans le blog du projet

JUHUI! Erste Hürde geschafft!

Partenaires