Gerüstet für die Zukunft mit einer elektronischen Trefferanzeige

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Obwalden

A propos de notre projet

Seit dem Bau der Schiessanlage 1968 besteht die Seilzug-Scheibenanlage. Die Wartung und der Unterhalt der Anlage wird zunehmend schwieriger, da die Ersatzteile nicht mehr lieferbar / hergestellt werden.

Die Sportschützen Giswil zählen rund 80 Mitglieder. Der Schiessstand wird durch die Nachwuchs-, Lizenz- und Eliteschützen rege genutzt. An den öffentlichen Schiessanlässen wie Volks- und des traditionellen Sauschiessens steht die Anlage der breiten Bevölkerung offen.

Période de financement 28.11.2022 18:15 Heure - 26.02.2023 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation März/April 2023
Seuil de financement CHF 42'000
Objectif financier CHF 51'000

De quoi traite ce projet?

Die Lebenszeit der Papier-Scheibenanlage hat nach 54 Jahren ihren Zenit erreicht und muss ersetzt werden. Damit die neue Anlage für die Zukunft gerüstet ist, soll eine digitale Trefferanzeige installiert werden, damit regionale und nationale Wettkämpfe ausgetragen werden können und der Nachwuchs und die Elite nach olympischen Vorgaben trainieren können.

Die Kosten für die Umrüstung auf die elektronische Trefferanzeige übersteigt unsere finanziellen Mittel. Wir brauchen eure Unterstützung.

Quels sont les buts et le groupe cible?

Mit einer elektronischen Trefferanzeige gehen wir einen grossen Schritt in die Zukunft. Es ermöglicht uns, eine breite, nationale Präsenz im Schiesssport und sichert den Fortbestand unseres Vereins.

Eine bestmögliche Ausbildung für Jugendliche im sportlichen Schiessen ist uns wichtig. Die elektronische Trefferanzeige hilft uns, die J+S-Kurse praxisnah zu vermitteln.

Die Nachwuchs-, Sport- und Eliteschützen profitieren von einer modernen Schiessanlage und können sich optimal auf einen Wettkampf vorbereiten.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier?

Mit einer elektronischen Trefferanzeige wird die Zukunft unseres Vereins gesichert. In der heutigen Zeit ist eine Digitalisierung unumgänglich, da Wettkämpfe nur noch auf diesen Anzeigen zugelassen sind.

Mit dem kürzlich abgeschlossenen Baurechtsvertrag haben wir den Grundstein für die Zukunft gelegt. Helfen Sie mit, die Vereinsgeschichte der Sportschützen Giswil weiterzuschreiben.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Die elektronische Trefferanzeige wird unverzüglich umgesetzt.

Seuil de financement

Die Trefferanlage ohne Anpassungen, Entsorgung, Inbetriebnahme und Schulung beträgt CHF 42'000.--.

Objectif financier
  • Material bei der Trefferanzeige: CHF 4'000.--
  • Material im Schützenhaus: CHF 3'000.--
  • Sius Trefferanlage CHF 42'000.--
  • Inbetriebnahme / Schulung CHF 1'000.--
  • Entsorgung CHF 1'000.--
  • Total Kosten CHF. 51'000.--

Es freut uns sehr, wenn wir viele Interessierte für unser Projekt begeistern können, da wir mit unseren finanziellen Mitteln dies nicht stemmen können.

Qui sont les initiateurs du projet?

Hinter dem Projekt stehen die Sportschützen Giswil.

Die Projektleitung setzt sich aus dem Vereinsvorstand Adrian Berchtold (Präsident), Hansruedi Röthlin (Vizepräsident und Nachwuchsleiter), Pius Berchtold (Aktuar), Ruth Vanini (Finanzen), Otto Röthlin (1. Schützenmeister) und Santiago Eberli (2. Schützenmeister) zusammen.

Mit unserem Projekt bieten wir den Nachwuchsschützen und dem Verein eine sichere Zukunft.

Der Spendentopf der Raiffeisenbank Obwalden

CHF 1'330

CHF 1'670 de CHF 3'000 distribués

Votre projet a été attribué automatiquement à votre Banque Raiffeisen locale. Cela signifie que votre projet est visible sur la page de votre Banque Raiffeisen locale.

Vers la cagnotte

Contacter l'initiateur du projet
Sportschützen Giswil
Adrian Berchtold
Durnachelistrasse 6
6074 Giswil Schweiz