Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Allwetterplätze und neues Flutlicht für den BLTC

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Basel
CHF 62’138
CHF 40’000
Montant minimum
CHF 60’000
Montant désiré
170
parrains

Les parrainages suivants ont pu être choisis dans le cadre du projet

187 parrainages
Sabina Floris
30 mai 2023, 10:30
Soutenir anonymement
10 mai 2023, 23:20
Polina Beraja
10 mai 2023, 22:41

A propos de notre projet

Der BLTC stellt die Weichen für die Zukunft mit zwei neuen Allwetterplätzen und der Erneuerung und Erweiterung der Flutlichtkapazitäten von 3 auf 5

Aufgrund von veränderten Rahmenbedingungen und Bedürfnissen unserer Mitglieder, wollen wir in einem Modernisierungsschritt die Plätze 4 und 5 zu Allwetterplätzen umrüsten und gleichzeitig auch unsere bestehende Beleuchtungsanlage auf LED umrüsten und zusätzlich neu auch die Plätze 4 und 5 mit LED-Beleuchtung ausstatten.

Période de financement 31 mars 2023 09:02 Heure - 10 mai 2023 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation August 2023 - September 2023

Allwetterplätze mit integrierter Bewässerungsanlage

Eine Mitgliederumfrage im Oktober 2021 hat klar gezeigt, dass es ein grosses Interesse für Allwetterplätze gibt.

Die Sandplätze 4 und 5, welche als nächste vollrevidiert werden müssen, sollen deshalb als erste Plätze zu modernen Allwetterplätzen umgerüstet werden. Die Vorteile von Allwetterplätzen gegenüber traditionellen Sandplätzen überwiegen heutzutage deutlich:

  • Tennis – fast das ganze Jahr: Mit Blick auf die sich verändernden klimatischen Gegebenheiten garantieren Allwetterplätze anders als traditionelle Sandplätze, die in der kühlen Jahreszeit unbespielbar sind, ein fast ganzjähriges Tennisvergnügen und stellen somit eine sinnvolle Alternative zum ohnehin immer knapper werdenden Angebot an Hallenplätzen dar.
  • Tennis – auch wenn es geregnet hat: Allwetterplätze erholen sich nach Niederschlag viel schneller als Sandplätze.
  • Pflegeleichte Allwetterplätze sind finanziell und ökologisch nachhaltig: Die Instandsetzungskosten von Allwetterplätzen mit Bewässerungsanlage sind gering und somit deutlich tiefer als von Sandplätzen.
  • Keine Kompromisse dank vergleichbarem Spielerlebnis: Der Fortschritt bei Allwetterplätzen war in den letzten Jahren signifikant, so dass beim Erwerb eines qualitativ hochwertigen Allwetterplatzes von einem mit klassischen Sandplätzen vergleichbaren Spielerlebnis gesprochen werden kann.

Notwendiger Ersatz der bestehenden Flutlichtanlage auf LED und Erweiterung der Flutlichtkapazität auf die Allwetterplätze 4 und 5

Die bestehende, anfangs der 80er-Jahre gebaute Flutlichtanlage mit Halogen-Metalldampflampen auf den Plätzen 1 bis 3 hat ihren Zenit überschritten und wird immer störungsanfälliger. Gleichzeitig besteht bei den Mitgliedern ein wachsendes Bedürfnis, am Abend spielen zu können. Diesem Bedürfnis kommt der BLTC mit aktuell lediglich drei Flutlichtplätzen nicht optimal nach. Eine Aufstockung der Flutlichtkapazitäten im Sommer ist überfällig. Auch bedingt die optimale Nutzung und Auslastung der Allwetterplätze insbesondere auch in den Monaten, in denen es früher eindunkelt, das Vorhandensein einer Flutlichtanlage. Es ist somit Zeit, die bestehende Flutlichtanlage auf den Plätzen 1 – 3 zu ersetzen und gleichzeitig zusätzliche Flutlichtplätze auf den Plätzen 4 und 5 zu schaffen. Auf den Plätzen 1 – 5 soll inskünftig eine Anlage mit dem heute üblichen Leuchtmittel LED für die nötige Beleuchtung sorgen. LED ist deutlich energieeffizienter. Zudem steigt die Beleuchtungsqualität, weil der Licht-Streuverlust bei LED signifikant kleiner ist.

Der BLTC verfolgt mit dem Projekt die folgenden Ziele:

  • Zeitgemässe Verlängerung der Saison entsprechend den klimatischen Veränderungen und den stetig zurückgehenden Hallenplatzkapazitäten für den Winter
  • Kosteneinsparung durch weniger Unterhaltsaufwand und vor allem keinen Instandsetzungsaufwand für die Allwetterplätze im Frühling;
  • Deutlich schnellere Nutz- und Spielbarkeit der Allwetterplätze nach Niederschlägen verglichen mit Sandplätzen;
  • Schaffung Wintermitgliedschaft für die zwei Alljahresplätze als zusätzliche Einnahmequelle;
  • Neue, energieeffiziente Beleuchtungsanlage mit besserer Beleuchtungsqualität;
  • Notwendige Aufstockung der beleuchteten Tennisplätze von 3 auf 5, um Kapazitätsengpässe vor allem an Sommerabenden zu reduzieren;

Der BLTC richtet dieses Crowdfunding an die folgenden Personen bzw. Personengruppen:

Mitglieder des BLTC, Verwandte und Freunde von Mitgliedern des BLTC, dem BLTC nahstehende Personen, Freunde des Tennissports und des Sports im Allgemeinen.

  • Die Kosten übersteigen die eigenen finanziellen Mittel unseres Vereins
  • Dieses zukunftsweisende Projekt braucht Ihre Unterstützung, damit die Aufnahme von Fremdkapital für die Realisierung reduziert wird
  • Es ist eine Investition zugunsten der nächsten Generation in unserem Verein

Das komplette Geld wird direkt für die Finanzierung der Allwetterplätze und für die Umrüstung des Flutlichtes eingesetzt und vermindert dadurch direkt die Aufnahme von Fremdkapital zur Realisierung des Projektes. Die Gesamtkosten betragen rund 400‘000 CHF.

Montant minimum

Dieser Betrag muss mit Hilfe des Crowdfundings im Minimum eingenommen werden, damit wir das Projekt in Auftrag geben können.

Montant désiré

Wenn wir 60‘000 CHF oder mehr für die Ausführung des Projektes einnehmen würden, brauchen wir weniger eigene Mittel und/oder müssen wir weniger Fremdkapital aufnehmen und würden so unsere Clubfinanzen schonen.


Budget

Erträge

  • Swisslos 175'000
  • BLTC Eigenfinanzierung 25'000
  • Spenden/Sponsoring (Crowdfunding, Darlehen Mitglieder etc.) 60'000
  • Bank Hypothek 120'000


Total Ertrag 380'000

Aufwand

  • Allwetterplätze 4+5 134'348
  • LED-Flutlicht Plätze 4 - 6 118'139
  • Automatische Bewässerung 4+5 30'957
  • LED Flutlicht Plätze 1-3 Umrüsten 58'099


Zwischentotal 341'543

  • Reserve 7% 23'908

Zwischentotal 365'451

  • übriger Aufwand (Statiker etc.) 15'000

Total Gesamtkosten 380'451

Der ganze Basler Lawn Tennisclub steht hinter diesem Projekt. Dem Projekt wurde an der GV vom 28. März 2023 deutlich zugestimmt.

www.bltc.ch

Partenaires