Anmelden
Registrieren

FlirUp rettet Rehkitz

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Benken

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

In der Schweiz sterben jährlich mehrere tausend Rehkitze bei der Grasernte.
Der angeborene Drückinstinkt veranlasst die Rehkitze sich bei Gefahr ganz still zu verhalten und an den Boden zu pressen. Nach 2-3 Lebenswochen verliert sich dieser Instinkt. Dennoch verlassen sich die Rehkitze immer noch auf ihre gute Tarnung und springen erst auf, wenn die Gefahr auf wenige Meter herangekommen ist. Zu spät also, um sich vor einer schnell heran kommenden Landmaschine in Sicherheit zu bringen.

Finanzierungszeitraum 11.10.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Spätestens Sommer 2021
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Dieses Projekt soll Bauern bei der Grasernte helfen. Immer wieder geraten kleine Rehkitz unter die grossen Landmaschinen während der Heuernte. Durch die Anschaffung einer zwar teuren aber sehr effektiven Wärmebildkamera können die Felder welche bearbeitet werden sollen vor dem Einsatz mit Hilfe einer Drohne, an welcher die Kamera fixiert ist, abgesucht werden. So können versteckte Rehkitz gefunden und gerettet werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Ziele dieses Projekts sind sehr klar. Rettet die Rehkitz!

Dieses Projekt soll alle Bürger der Schweiz ansprechen und sie dazu anregen sich für eine gute Sache zu engagieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Finanzierung dieses Projekts soll eine Organisation, ein Verein Gegründet werden welche/r ein Netzt an Piloten (ab 2021 auch mit Pilotenschein für Flugdrohnen) für Hilfesuchende Bauern zur Verfügung stellt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Budget dieses Projektes wird in verschiedene Bereiche investiert.

  • Die Anschaffung einer "Flir Wärmebildkamera Duo Pro R 336"
  • Die Erstellung einer Internetseite
  • Finanzierung von Pilotenlizenzen für Studenten ect.

Zusätzliche Finanzierungsziele sind:

  • Anschaffung eines Kompletten Kamera-gimbals inklusive eines Empfangsgerät für Bildübertragung.
  • Entwicklung eines Programms für das Systematische absuchen.

Finanzierungsschwelle Diese Finanzierungsschwelle wird benötigt um uns mit der Flir Duo Pro 336 Wärmebildkamera auszurüsten. Die FLIR DUO PRO 336 ist eine kompakte DUAL Wärmebild-Tageslichtkamera zur Montage auf Drohnen. Das Gerät ermöglicht die Erkennung von Personen und Tieren aus der Luft und macht das Unsichtbare in absoluter Dunkelheit sichtbar. Mit der Auflösung von 336x256 Pixel sind Flughöhen von bis zu 70m realistisch. Das kleine Gewicht von 325g ermöglicht die Montage auch auf kleine Drohnen. Die FLIR DUO PRO 336 R bietet das beste Preis-Leistungsverhältnis von Drohnenwärmebildkameras in dieser Auflösung, welche im Moment erhältlich sind. Die R-Version bietet die Möglichkeit radiometrische Bilder aufzunehmen. Radiometrische Bilder sind Wärmebilder welche für jedes Pixel eine Wärmeinformation hinterlegt haben. Die Auswertung mit der Software FLIR Tools + ist dadurch möglich.

Finanzierungsziel Für das Aufziehen eines Vereins und die Ausbildung unserer Piloten. Im Verein werden die Piloten vor dem Einsatz geschult und somit ausgezeichnet. Ab dem Jahr 2021 ist solch eine Ausbildung nach Schweizer Gesetz sogar vorgeschrieben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hey, wir sind FlirUp und haben dieses Crowdfunding zugunsten aller Tiere und Bauern in der Schweiz gestartet.
Momentan besitzen wir unsere eigenen Drohen welche wir nun für den Einsatzt zur Rettung von Rehkitz aufrüsten möchten.