Anmelden
Registrieren

Förderung von Coloured Glasses Workshops

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Bern

3'195 CHF 213% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
38 Unterstützer

Über unser Projekt

Akzeptanz und Toleranz sind die Grundlagen für das Funktionieren einer pluralistischen Gesellschaft und für interkulturelles Verständnis

Durch unsere interkulturellen Workshops fördern wir diese Verständnis in der Schweiz.

wir wollen aktiv auf Schulen zugehen und diesen unsere Workshops anbieten, dies setzt die Ausbildung unserer Freiwilligen voraus.

Finanzierungszeitraum 16.03.2017 11:12 Uhr - 14.06.2017 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Anfang 2017 - Mitte 2018
Finanzierungsschwelle 1'500 CHF
Finanzierungsziel 5'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Welt verändert sich! «Global» ist das Stichwort des 21. Jahrhunderts. Wir leben in einer Welt, die von zunehmender wechselseitiger Abhängigkeit gekennzeichnet ist. Wir sind zwar – nach wie vor – nur an einem Ort zu Hause, doch es wird zunehmend deutlich, dass wir alle auch Bürger/innen einer Welt sind. In einer immer stärker globalisierten Gesellschaft treffen unterschiedliche Sichtweisen und Wertvorstellungen aufeinander – es ist, als ob wir die Welt durch unterschiedliche Brillen betrachteten.

Akzeptanz und Toleranz sind die Grundlagen für das Funktionieren einer pluralistischen Gesellschaft und für interkulturelles Verständnis

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Angebot der Coloured Glasses Workshops sprechen wir Schulen an, die ihren Schülerinnen und Schülern Akzeptanz und Toleranz weitervermitteln wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Coloured Glasses ist ein kostenloses Angebot für Schulen, welches von Freiwilligen angeboten wird. Wir wollen mit den Workshops möglichst viele Jugendliche erreichen und einen wichtigen Beitrag zu einem bessern interkulturellen Verständnis leisten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Beiträge helfen uns die Ausbildung der Freiwilligen zu Facilitators zu finanzieren. Da das Angebot für Schulen kostenlos ist, wollen wir damit auch allfällige Reisespesen der Freiwilligen decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

YFU Schweiz bietet seit über 50 Jahren interkulturellen Jugendaustausch an. In Zukunft möchte YFU auch "Zuhausegebliebenen" das interkulturelle Lernen ermöglichen und entwickelte deshalb das Angebot der Coloured Glasses Workshops.

Projekt-Starter kontaktieren
YFU Schweiz
Monbijoustrasse 73
3007 Bern Schweiz

www.yfu.ch