Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Das Café Kunterbunt braucht deine Hilfe

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Winterthur
CHF 22’039
CHF 1
Mindestbetrag
CHF 45’000
Wunschbetrag
220
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

223 Unterstützungen
Jochen Kauffmann
30.04.2021, 15:06
Anonym unterstützen
30.04.2021, 11:30
Jannik Sommer
29.04.2021, 18:32

Über unser Projekt

Der erste Lockdown im Mai 2020 hielt uns nicht davon ab, unser schönes Café in Winterthur-Veltheim zu eröffnen. Trotz Erschwernissen ist unser haushaltszuckerfreies Bistro mit kleinen live Konzerten gut angelaufen. Die Gäste und wir hatten Freude. Ende Jahr wieder coronabedingte Rückschläge, die uns ein zweites Mal zu einem Take-Away-Betrieb zwangen. Seit Anfang kämpfen wir mit Herzblut für das Vältemer Quartierskafi. Wir geben die Hoffnung nicht auf und sind dankbar um jede Spende!

Finanzierungszeitraum 09.03.2021 09:14 Uhr - 30.04.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 8. März bis 30. April 2021

Das Café Kunterbunt durch den Lockdown finanziell zu unterstützen. Die Umsatzeinbussen aufgrund der Restaurantschliessungen sind enorm. Mit Take-Away-Betrieb und unzureichender kantonaler Unterstützung können wir die Corona-Krise nicht mehr alleine überstehen.

Letzten Sommer haben wir erlebt, dass wir trotz Platzbeschränkungen genügend erwirtschaften konnten, um Löhne, Versicherungen und Mieten zu bezahlen. Was uns viel mehr freut, ist aber, dass unser Konzept "kunterbunt" - ein Café für alle - sehr gut ankommt, die Gäste sich wohl fühlen und immer wieder kommen.

Ziel ist es, die weitere Existenz des Quartierkafis zu sichern, d.h. den Lockdown überstehen.

Wir wenden uns an:

  • Die Vältemer QuartierbewohnerInnen
  • Menschen, die unsere hausgemachten und haushaltszuckerfreien Backwaren lieben
  • Brunch-LiebhaberInnen
  • Menschen, die es schätzen, dass wir für alle Ernährungstypen etwas anzubieten haben: Vegan, low carb, konventionell, haushaltszuckerfrei
  • Menschen, die gerne regional konsumieren und naturbelassen essen und trinken
  • Menschen, die sich in gemütlichen Cafés wohlfühlen
  • Kaffee- und Kaffeekultur-LiebhaberInnen
  • GeniesserInnen
  • Kultur-FördererInnen
  • Konzert-LiebhaberInnen

Wem wichtig ist,

  • dass Winterthur-Veltheim weiterhin ein Quartierkafi hat;
  • dass es schweizweit das erste Café gibt, welches haushaltszuckerfreie, hausgemachte Backwaren anbietet;
  • dass kleine, persönlich geführte Cafés noch existieren können;
  • dass kleine aber feine Event-Kultur gefördert wird

der/die unterstützt unser Projekt.

Das gespendete Geld wird dafür eingesetzt, Kosten zu finanzieren, die wir wegen der Umsatzeinbussen nicht mehr vollständig decken konnten. Dies sind: Löhne, Sozialversicherungs-, Mietkosten und Lieferantenrechnungen.

Mindestbetrag

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00. Jeder Franken hilft uns.

Wunschbetrag

Teilweise Deckung der Fixkosten bis März 2021.

Die Gründerinnen des Café Kunterbunt: Fabi & Rebi

4. Mai 2021

Ein riesiges Dankeschön!

Liebe Spenderinnen und Spender, unsere Spendenaktion ist nun vorüber und zeitgleich feiern wir unser einjähriges Bestehen. Wir machen weiter... dank euch! Wir schätzen jede einzelne Unterstützung und danken euch von Herzen. Aktuell könnt ihr bei uns auf der Terrasse Platz nehmen. Wie es weiter geht, werden wir sehen...bis bald. Rebi & Fabi

Mehr im Projekt-Blog lesen

Ein riesiges Dankeschön!