Lehrreiches Spiel zu Bergbau & Menschenrechten

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Luzern

CHF 13'390  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
78 Unterstützer
Bitte warten ...
Markus Zahno
Markus Zahno 10.04.2021
Die Theologische Bewegung für Solidarität und Befreiung TheBe unterstützt das innovative Projekt des Vereins bergbau menschen rechte mit Freude, weil dessen Inhalte genau den Anliegen unserer Bewegung entsprechen: Solidarität mit den Benachteiligten und Bedrängten und Befreiung aus allen Strukturen des Unrechts. Und die TheBe unterstützt mit ihrer Gabe die Freiwilligenarbeit einer Vorstandsfrau und eines Vorstandsmannes von bergbau menschen rechte, die auch Mitglieder unserer Bewegung sind. Herzlichen Dank für euren grossen Einsatz! Für den Vorstand der TheBe, Markus Zahno, Luzern
Jacqueline Keune
Ich erlebe den Vorstand des Vereins Bergbau-Menschen-Rechte seit Jahren als sehr engagierte kleine Gruppe. Die Frauen und Männer verwenden einen Teil ihrer Freizeit dafür, um auf die oft ausbeuterischen und krankmachenden Lebensumstände von Menschen aufmerksam zu machen, die Bergbau-Regionen, insbesondere jene von Peru, bewohnen. Und um aufzuzeigen, wie verwoben wir und unsere Lebensgewohnheiten mit solch benachteiligten Realitäten sind. Ich finde es toll, dass Simon Greuter, ehem. Vorstandsmitglied, gemeinsam mit dem aktuellen Vorstand viele, gänzlich unbezahlte Stunden investiert hat, um ein so wertvolles Spiel zu konzipieren, das ich auch als Ausdruck von gelebter Solidarität verstehe. Solches Engagement verdient doch einfach Unterstützung! Jacqueline Keune