Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Auszeit in la Gruyère

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Bern
CHF 2’450
CHF 1’500
Mindestbetrag
CHF 3’000
Wunschbetrag
14
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

14 Unterstützungen
Anonym unterstützen
21.08.2020, 15:23
Felizitas Buss
29.07.2020, 12:47
Ulrich Hadorn
27.07.2020, 10:55

Über unser Projekt

Die Organisation einer Ferienwoche zählt seit über 25 Jahren zu der sozialtherapeutischen Arbeit des monbijou bern und ist eine sinnstiftende Erfahrung für die Teilnehmenden. In diesem Jahr planen und organisieren wir gemeinsam mit den Bewohner*innen ein verlängertes Wochenende in der Natur von La Gruyère. Wir verbringen vier Tage in wunderbarer Umgebung, kochen selber, gehen wandern und geniessen die Gemeinschaft.

Finanzierungszeitraum 14.07.2020 10:29 Uhr - 31.08.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 3. bis 6. September 2020

Das monbijou bern ist eine sozialtherapeutische Institution in der Stadt Bern und bietet betreutes Wohnen für Menschen mit Sucht- und psychischen Problemen.
Die Organisation einer Ferienwoche zählt seit über 25 Jahren zu der sozialtherapeutischen Arbeit des monbijou bern. Den Teilnehmenden wird ermöglicht, Energie zu tanken und den Wert einer bewussten Auszeit zu erfahren.

Das Ziel des Aufenthaltes im monbijou bern ist es, wieder Schritte in die Selbständigkeit zu gehen. Dazu gehört auch die Erfahrung, sich Erholung und Entspannung zu gönnen, aus den eigenen vier Wänden heraus zu kommen und gemeinsam etwas zu organisieren, das einem gut tut.
Ziel der Auszeit ist es, die Natur zu erleben und mit einfachen Mitteln schöne, erholsame und erlebnisreiche Tage zu erleben.
Wir ermöglichen allen Bewohner*innen, mitzukommen. Die Teilnahme ist freiwillig.

Sie unterstützen das monbijou bern (Non-Profit-Organisation) bei der Organisation einer für die Bewohner*innen nachhaltig wirksamen Unternehmung.

Das Geld wird verwendet für die Reise per Zug, für unsere einfache Unterkunft, für den Frühstücksbrunch, für ein gemeinsames Abendessen in einem lokalen Restaurant, für einen Ausflug an den Lac Léman oder in eine Schoggifabrik.

Mindestbetrag

Durch diesen Betrag wären die Kosten für einfache Ausflüge wie Wandern und ein Abendessen gedeckt. Wir könnten zudem Kaffee und/oder Rivella trinken gehen. Auch für ein Stück Gruyère Käse zum Frühstück würde es reichen.

Wunschbetrag

Wir könnten einen Ausflug nach Montreux mit der GoldenPass Bahn - auf einer der schönsten Bahnstrecken der Schweiz - machen.

Zum Frühstück gibt es nun Höhlengereifter Gruyère :-)

Hinter dem Projekt stehen Astrid Pfister und Roman Wyss als Ferienbegleitende/Hauptorganisatoren. Die Ferienwoche wird unterstützt durch Leitungsteam und Vorstand des monbijou bern.

Astrid Pfister
Fan werden  (2) EinbettenVerstoss melden