Anmelden
Registrieren

Album ROG Schweiz 2018

Ein Projekt aus der Region der Banque Raiffeisen Région Genève Rhône

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Reporter ohne Grenzen (ROG) Schweiz publiziert ein Album mit Reportagen und einem Portfolio. «Reportagen für die Informationsfreiheit» bringt herausragenden Journalismus und zeigt, wie wichtig die Informationsfreiheit ist.

Finanzierungszeitraum 31.12.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Album verfügbar am 16.10.2018
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Finanzierungsziel Unsere Organisation braucht Ihre Spenden, um verschiedene Aktionen und Projekte für die Informationsfreiheit durchzuführen. Falls mehr Mittel als der für das Album vorgesehene Betrag von 5‘000 Franken zusammenkommen, werden diese für ein Workshop-Projekt eingesetzt, in dem Medienschaffende Sicherheitstrainings für die Arbeit in gefährlicher Umgebung absolvieren können.

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Bildband gehört zur Reihe der von ROG herausgegebenen Alben, die dazu beitragen sollen, die Öffentlichkeit für das wichtigste Anliegen von Reporter ohne Grenzen zu sensibilisieren: die Freiheit zu informieren und informiert zu werden. Er vermittelt auch grundlegende Informationen zur Pressefreiheit weltweit. Im ersten Teil greift er Themen wie Meinungsäusserungsfreiheit und Zensur auf, gestützt auf die Berichte und Recherchen von Reporter ohne Grenzen. Die Fotoalben werden in der ganzen Schweiz vertrieben und helfen uns, unsere Projekte zu finanzieren, wie zum Beispiel unseren Solidaritätsfonds zur Unterstützung von Journalisten in Not, dazu gehören auch in die Schweiz geflüchtete Journalisten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, so viel Geld zu sammeln, dass wir damit die Produktions- und Vertriebskosten des Albums decken können.

Auch nach der Veröffentlichung des Albums sind Ihre Beiträge willkommen!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Reporter ohne Grenzen Schweiz veröffentlicht diesen Herbst den vierten Band der «Reportagen für die Informationsfreiheit». Das Magazin enthält ein halbes Dutzend ausserordentlicher Bildreportagen, ergänzt mit Artikeln (in Deutsch und Französisch), welche grosse Themen des Weltgeschehens beleuchten. Wir berücksichtigen dabei so oft als möglich die Arbeiten von Schweizer Reportern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird für die Produktion des Albums verwendet. Allfällige Überschüsse aus dem Crowdfunding werden in ein ROG-Projekt fliessen, in dem Medienschaffende Sicherheitsmassnahmen trainieren können.
ROG Schweiz ist ZEWO-zertifiziert, das bedeutet, dass die Spenden, wie wir erhalten, ausschliesslich für die von uns vertretenen Ziele eingesetzt werden.
Weitere Informationen auf www.zewo.ch

Wer steht hinter dem Projekt?

RSF Suisse / ROG Schweiz

Equipe RSF Suisse / Team ROG Schweiz

Projekt-Starter kontaktieren
Reporters sans frontières (RSF) Suisse
Michel Schweri
Passage de la Radio 2
1211 Genève 8 Suisse

www.rsf-ch.ch
tel. 022 328 44 88