Anmelden
Registrieren

Weltmeisterschaft im Karpfenfischen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Zürich

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Sehr geehrte Damen und Herren

Vom 03.10-06.10.2018 findet die Weltmeisterschaft im Karpfenfischen statt. 
Die Schweiz wird zum ersten Mal durch eine Mannschaft von 8 Personen vertreten. 
Leider müssen wir alles aus eigener Tasche finanzieren.
Aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach einem Partner der uns helfen könnte.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 8'000-11'000 Fr.
Als Gegenleistung kommen diverse Vorschläge in Frage.
Besten Dank!

Freundliche Grüsse
Milos Antic

Finanzierungszeitraum 09.09.2018 20:00 Uhr
Realisierungszeitraum  Oktober 2018
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 11'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Vom 03.10-06.10.2018 findet die Weltmeisterschaft im Karpfenfischen statt. Die Weltmeisterschaft die dieses Jahr in Belgrad stattfindet, dauert 72h ohne Unterbruch. Dafür bereitet sich die Mannschaft nun 8 Monate lang vor.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es einen seriösen Partner zu finden, der uns die Teilnahme erleichtert.
Im Gegenzug können wir diverses Anbieten.

  • Schriftzug/Logo auf der Teambekleidung
  • Beachflaggen
  • Promotion von Produkten
  • etc.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir verreten die Schweiz an einer Weltmeisterschaft ohne jegliche Hilfe von Organisationen, weil es sich um keine Olympische Sportart handelt.
Wir haben bereits sehr viel Investiert um an die Weltmeisterschaft zu gelangen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für folgendes Eingesetzt:

  • Training an diversen Gewässern im In- und Ausland.
  • Transport/Logistik von allen Personen und Material nach Belgrad
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Teilnahmegebühren
  • Teambekleidung

Für das benötigte Equipment wird kein Geld aus der Finanzierung verwendet.

Finanzierungsziel Mit ca 11'000 Franken können wir einen guten Teil der Reis, Verpflegung, Hotelkosten für 11 Personen decken.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen acht Teilnehmer aus Zürich, Solothurn, Bern und Luzern. Ergänzt wird das Team duch weitere vier Helfer.
Der Teamkaptain Milos Antic ist für das Sponsoring zuständig.