Neubau des Spielplatzes in der Kindertagesstätte TRIP TRAP

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

CHF 1'250 50% finanziert
Projekt beendet
Projekt nicht erfolgreich
22 Unterstützer
CHF 10 Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Der alte Spielplatz der Kindertagesstätte erfüllt die BFU-Standards nicht und muss neu gebaut werden. Er ist veraltet und marode und soll neu gebaut und gestaltet werden.

Finanzierungszeitraum 09.07.2021 09:45 Uhr - 09.08.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr bis Sommer 2021
Finanzierungsschwelle CHF 2'500
Finanzierungsziel CHF 10'500

Worum geht es in diesem Projekt?

Neubau des veralteten Spielplatzes auf dem Gelände der Kindertagesstätte TRIP TRAP, da dieser die BFU-Anforderungen nicht mehr erfüllt und ein hohes Unfallrisiko für die spielenden Kinder darstellt. Ausserdem bietet er wenig Freude und Attraktivität zum Bewegen, da er wirklich alt und abgenutzt ist.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Sicherheit für alle Kinder des TRIP TRAP bei der Benutzung der Spielplatzgeräte zu gewährleisten und damit Unfälle zu vermeiden, Ziel ist die Ermöglichung von Bewegung und Spielen im Alltag für eine lustvolle und anregende sowie sichere Implementierung von Bewegungsförderung

Alle Kinder der Kindertagesstätte TRIP TRAP

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Aus eigenen finanziellen Mitteln ist es der Kindertagesstätte TRIP TRAP leider nicht möglich, den Neubau zu finanzieren. Geplante Spendensammelzwecke konnten aufgrund der Corona-Situation nicht durchgeführt werden, so dass eigene finanzielle Sicherheiten nicht geschaffen werden konnten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Auslagen der beauftragten Firma gezahlt.

Finanzierungsschwelle

Entsprechend der erstellten Offerte ist dies mit noch budgetierten möglichen Spendeneinnahmen und bisher erteilten Spendenzusagen das Minimum, welches für die Realisierung unseres Herzensprojekts benötigen.

Finanzierungsziel

Entsprechend der erstellten Offerte ist die Umsetzung auch ohne weitere Spendenzusagen möglich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand der Kindertagesstätte TRIP TRAP, vertreten durch mich, Kathrin Toni, als projektverantwortliches Vorstandsmitglied und im Vorstand verantwortlich für das Ressort Betrieb und Struktur, die KiTa-Leiterin sowie die MitarbeiterInnen und natürlich die Kinder der Kindertagesstätte TRIP TRAP.

Die mit Offerte beauftragte Firma BUGLO GmbH.

Projekt-Starter kontaktieren
Kindertagesstätte TRIP TRAP
Kathrin Toni
Oberstrasse 49
9000 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

CHF 8'917

CHF 31'083 von CHF 40'000 verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2021 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf