Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Skischule Diemtigtal - Neue Kleider

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Niedersimmental

Die Kleider der Skischule Diemtigtal sind veraltet, durchnässt und blass. Nun ist es höchste Zeit, diese zu ersetzen und in den nächsten Winter zu gehen! Mit Ihrer Unterstützung möchten wir 70 Skianzüge kaufen.

CHF 13’850
CHF 10’000
Importo minimo
CHF 15’000
Importo desiderato
53
sostenitori
Fondo donazioni per giovani leve
CHF 2’000

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 29 apr 2020 08:41 ore - 30 giu 2020 23:59 ore
Periodo di realizzazione Winter 2020

Kauf von 70 Skianzügen für den nächsten Winter.

Die Ski- und SnowboardlehrerInnen sollen endlich über warme, trockene und einheitliche Anzüge verfügen um motiviert zu unterrichten.

Die Skischule leistet einen wichtigen Beitrag in der Region und bietet dadurch viele Arbeitsplätze an.

Das Geld wird unmittelbar für den Kauf der Skianzüge verwendet.

Importo minimo

Die Gesamtkosten betragen CHF 70'000. Mit den Einnahmen aus Lokalhelden.ch, Sponsorings auf den Skianzügen und den Einnahmen der Skischule wollen wir den Betrag stemmen.

Importo desiderato

Durch den schlechten Winter 2019 / 2020 mussten wir unsere Reserven, welche ursprünglich für das Projekt gedacht waren, anzapfen.

Die gesamte Skischule Diemtigtal, insbesondere Monika Hiltbrand, Pamela Ulmann und Bruno Allenbach, welche dieses Projekt vorantreiben.

31 agosto 2020

Projekt Skischule Diemitgtal/neue Kleider

Herzlichen Dank für den einbezahlten Betrag für unser Projekt ,,neue Kleider für die Skilehrer im Diemtigtal". Wir wissen dies bereits sehr zu schätzen. Sobald die Kleider bei uns eingetroffen sind, präsentieren wir euch gerne das Resultat der Anschaffung. Liebe Grüsse und bleibt gesund, Skischule Diemtigtal Bruno, Pamela und Monika

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

1 Kommentar

gäbet Gas... dass isch e gueti Sach :-)

Martin Räz
23 aprile 2020 alle ore 08:41

Visualizza tutti

59 sostegni
Rest. Gsässweid
30 giu 2020, 22:22
Baugeschäft
30 giu 2020, 22:19
Fritz Sahli
30 giu 2020, 20:56