Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Neubau Tierschutzzentrum Aachsäge

Im Neubau des Papageienhauses werden rund 250 Papageien und andere Exoten ein neues, möglichst artgerechtes Zuhause erhalten.
Papageien können bis 90 Jahre alt werden. Unser Verein ist schweizweit das einzige Alter- und Pflegeheim für Papageien, verfügt über eine kantonale Betriebsbewilligung und ist zugleich Ausbildungsplatz für Tierpfleger Heimtiere EFZ.

CHF 76’905
CHF 60’000
Importo minimo
CHF 100’000
Importo desiderato
111
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 17 nov 2020 09:14 ore - 7 feb 2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione Frühling 2021

Die Begebenheiten am aktuellen Standort in 9115 Dicken entsprechen nicht mehr den Tierschutzvorschriften - es droht die Schliessung seitens Kantonalem Veterinäramt.
Das Papageienhaus ist ein Teilprojekt der vollständigen Erneuerung.

250 Papageien und Exoten werden ein möglichst artgerechtes Zuhause erhalten.
10 Personen (Tierpfleger, Praktikanten, Lehrlinge) bleiben durch die Realisierung des Projekts ihr Arbeits- oder Ausbildungsplatz erhalten.

Der Tierschutzverein Papageienhof / Büsihof gibt nicht nur Tieren ein Zuhause auf Zeit oder Lebenszeit, sondern bildet auch Lehrlinge zu Tierpflegern Heimtiere EFZ aus.
Junge Menschen, die eine Lehre abgebrochen haben, erhalten bei uns die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren bis sie sich beruflich neu orientiert haben.
Nach Möglichkeit integrieren wir Menschen mit leichter geistiger Beeinträchtigung und geben ihnen etwas Struktur und den Zugang zu Tieren.
Sämtliche anfallenden Kosten müssen wir mit Spendengeldern finanzieren - wir erhalten keine staatliche Unterstützung.

Ihre Spende ermöglicht uns die Finanzierung des Materials für den Innenausbau des sich im Rohbau befindenden neuen Papageienhauses.
Das Verlegen der Plattenbeläge und die Innengestaltung der Räume werden wir in Eigenleistung durchführen.

Importo minimo

Mit diesem Betrag können wir für sämtliche Räume die Plättli für den Innenausbau einkaufen.

Importo desiderato

Was das Finanzierungsziel übertrifft, wird für die Inneneinrichtung der einzelnen Abteilungen verwendet.

Der Tierschutzverein Papageienhof / Büsihof Dicken wurde 2007 als Trägerverein für die seit 2004 privat betriebene Auffangstation für herrenlose Papageien gegründet. Er führt seit dann die Station für Papageien und Exoten, Hunde, Katzen, Nager und andere Kleintiere.
190 Papageien, 40 Sittiche, 30 frei lebende Katzen, 6 Hunde, Hühner, Kaninchen, Fische, Echsen, Schildkröten andere Kleintiere finden bei uns ein Zuhause auf Zeit oder Lebenszeit.

Wir sind der Vorstand des Vereins
5 febbraio 2021

Juhui! Wir haben's geschafft!

Nach langen Wochen voller Bangen, Zweifel und Hoffnung haben wir wenige Tage vor Schluss die Finanzierungsschwelle erreicht! Die zugesicherten Spenden werden wir nun erhalten und wie versprochen in den Neubau investieren. Alles was nun oben drauf kommt, ist das zuckersüsse "Sahnehäubchen". Genau so wichtig, denn wir werden immer auf Spenden angewiesen sein und sind mit der Neurealisierung unseres Tierschutzzentrum's noch lange nicht am Ende angelangt. Wir freuen uns über Euren Besuch auf unserer Homepage www.büsihof.ch und Facebook Tierschutzverein Papageienhof / Büsihof und hoffen, Euch bald zur "Eröffnung des Papageienhauses" einladen zu dürfen. Vielen herzlichen Dank für Eure Unterstützung - mental - voller Tatendrang - finanziell - einfach toll!

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

3 Kommentare

Witerhin toi toi! Wünsch eu viel Erfolg, chunt guet!

Angelika Kürsteiner
14 gennaio 2021 alle ore 17:27

Wir durften Katze "Betty"ein neues zu Hause schenken welche zuvor im Büsihof super betreut wurde.Wir werden euch gerne unterstützen. Sonja u.Th.Spahr

Thomas Spahr
16 dicembre 2020 alle ore 14:23

Salut Marcel - j'espère que tu arriveras ! Éventuellement republier via les réseaux sociaux ?

Sébastien Brêchet
21 novembre 2020 alle ore 09:56

Visualizza tutti

115 sostegni
Nikki Friedli
7 feb 2021, 15:52
Selina Ruch
5 feb 2021, 22:38
Lisa Ruch
5 feb 2021, 21:26