Lions - go4Dog - Assistenzhunde-Welpen mitfinanzieren

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Bern

Über unser Projekt

Ein Assistenzhund (Blindenhund) unterstützt medizinisch/psychisch beanspruchte Menschen. So kann diesen Menschen ein unabhängigeres Leben ermöglicht werden und selbst anspruchsvolle Situationen können dank der Unterstützung gemeistert werden.
Die Ausbildung eines Assistenzhundes kostet rund CHF 70‘000.–.
Wir Lions helfen, einen solche Ausbildung zu finanzieren. Wir sammeln Spenden, lancieren ein Crowdfunding und organisieren Events mit der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde.

Finanzierungszeitraum 20.07.2021 13:50 Uhr - 17.10.2021 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Juli - Dezember 2021
Finanzierungsschwelle CHF 2'400
Finanzierungsziel CHF 12'000

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir beteiligen uns an der Finanzierung der Ausbildung eines Assistenzhundes. Mit dieser Ausbildung eines Assistenzhundes (Blindenhundes) soll die aufwändige und intensive Schulung von geeigneten Assistenzhunden unterstützt werden.
Das Projekt go4Dog ist nachhaltig, bringt den Betroffenen Hilfe bei der Bewältigung des Alltages, Entlastung für Familien und ganz wichtig, viel Freude.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die direkte Zielsetzung ist die Ausbildung eines Assistenzhundes mitzufinanzieren.
Die indirekte Zielsetzung ist die Unterstützung von Menschen mit eingeschränkter Sicht mit einem gut ausgebildeten Assistenzhund.

Die Zielgruppe für die Spende eines Hundewelpen, diese werden umfassend und über Jahre geschult, sind Kinder und Erwachsene mit speziellen Bedürfnissen; seien es medizinische- und oder psychischer Art.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Assistenzhunde unterstützen nachhaltig und bringen Hilfe bei:

  • der Bewältigung des Alltages,
  • Entlastung für Familien
  • und ganz wichtig, viel Freude.

Mit dem Projet go4Dog unterstützen wir die gezielte Ausbildung von Assistenzhunden durch die Schweizerische Stiftung für Blindenführhunde in Allschwil.

Die Internationale Lions Bewegung hat sich grosse Ziele gesetzt. Wir fangen im Kleinen an und möchten mindestens 12'000 CHF generieren. Helfen Sie mit, gemeinsam mit dem Lions Club Bern Einstein und dem Lions Club Bern-City, sind wir Feuer und Flamme und hoffen Sie - Du auch!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir finanzieren die Ausbildung eines Assistenzhundes der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde in Allschwil.
Das ganze gesammelte Geld wird vollumfänglich der Stiftung Schweizerische Schule für Blindenführhunde zur Verfügung gestellt.

Finanzierungsschwelle

Die entstehenden Abwicklungskosten aus dem Projekt werden durch die beiden Lions Clubs getragen.
Das gesammelte Geld kommt zu 100% dem Projekt zugute.

Finanzierungsziel

Mit diesem Betrag kann ein wesentlicher Beitrag zur Ausbildung eines Welpen zum Assistenzhund finanziert werden.

Die ganze Ausbildung kostet ca. 70'000.-
Wir wollen einen grossen Teil dazu beitragen.
Wie mehr wir mit unserem Projekt sammeln, umso grösser wird unser Anteil an der Ausbildung sein.

Wer steht hinter dem Projekt?

In der Lions Bewegung engagieren sich in der Schweiz über 10‘000 engagierte Mesnchen in 270 Clubs. Die Unterstützung von sehbeinträchtigten Menschen ist eines der Fokusgebiete der Lions Bewegung.

Go4Dog ist ein gemeinsames Projekt der beiden Lions Clubs

Projekt-Starter kontaktieren
Lions Club Bern-City & Lions Club Bern Einstein
Lions Club
Hotelgasse 8
3011 Bern Schweiz

Das Projekt go4Dog wird durch die beiden Lions Clubs
Lions Club Bern-City
Lions Club Bern Einstein
umgesetzt.