Schwimmen und Wassersicherheit im freien Gewässer

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Weinland

CHF 2'460  
Projet terminé
Projet réussi
33 parrains
Maja Jacober
12.04.21, 21:45 de Maja Jacober

Die Finanzierungsschwelle wurde vor 2 Tagen erreicht! Juhui!!! Das Rettungsbrett ist zum Schwimmen gekommen und hat die Lochmühle erreicht. (Für alle, welche die örtlichen Gegebenheiten in Eglisau nicht kennen: das Ziel des Familien- und Wettschwimmens der Schule Eglisau liegt in der Lochmühle.) Nach dem 1. Schritt des Projekts, dem Sammeln von rund 25 Fans, ist nun auch der 2. Schritt, das Erreichen der Finanzierungsschwelle, geschafft. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön an alle Unterstützer des Projekts!!!

Damit die "Pilotin" des Rettungsbrettes noch viele, viele weitere Kinder- und Jugendlichengruppen beim Schwimmen über den Rhein begleiten und absichern kann, soll nun noch der 3. und letzte Schritt des Projekts erreicht werden, nämlich das Finanzierungsziel (aktuell fehlen noch 715 Fr. bis zum Finanzierungsziel). Dafür verbleiben noch genau 2 Wochen. Wer hilft nochmals kräftig die Werbetrommel zu rühren? Jetzt schon ein herzliches Dankeschön an alle, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Projekts beigetragen haben und noch beitragen werden!

Vielen Dank auch an Ursula Fehr, die für den Zürcher Unterländer einen Artikel über das Projekt geschrieben hat, der heute erschienen ist.

Plus de liens

https://www.zuonline.ch/spenden-fuer-rettungsbrett-und-neopren-anzug-gesucht-497539412019
Merci de patienter...