Schulbus für unsere Kinder - IG Schulbus Niedermuhren

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Freiburg Ost

CHF 9'760  
Projet terminé
Projet réussi
67 parrains

A propos de notre projet

Vor über 15 Jahren gründeten die Eltern der schulpflichtigen Kinder des kleinen Weilers Niedermuhren eine Interessengemeinschaft.
Die IG Schulbus Niedermuhren. Gemeinsam kauften sie einen gebrauchten VW-Bus, den sie selbst fuhren, unterhielten und finanzierten.
Ende 2021 musste der Bus abgestossen werden. Aus ökologischen, finanziellen und solidarischen Gründen möchte die IG Schulbus Niedermuhren nun einen neuen Bus kaufen. Um dies tun zu können, benötigt die IG finanzielle Unterstützung.

Période de financement 10.01.2022 14:54 Heure - 25.02.2022 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Anfang 2022
Seuil de financement CHF 6'000
Objectif financier CHF 15'000

De quoi traite ce projet?

Wer sich für ein Leben in einem kleinen Weiler entscheidet, tut dies meist aus Überzeugung. Gerade für Kinder ist es wunderbar, in der Natur und in unmittelbarer Nähe zur Landwirtschaft aufzuwachsen. Wer sich für das Landleben entscheidet, weiss aber auch, dass Schulen, medizinische Einrichtungen oder Einkaufsmöglichkeiten oft nicht zu Fuss erreichbar sind.

Ökologische, finanzielle und solidarische Gründe führten dazu, dass sich die Eltern der schulpflichtigen Kinder von Niedermuhren – einem kleinen Weiler im Sensebezirk – 2005 zusammentaten und eine Interessengemeinschaft gründeten. Gemeinsam kauften sie einen gebrauchten VW-Bus, den sie mit 15 Plätzen ausstatten. Seither unterhielten und finanzierten sie den Schulbus selbst und fuhren die Kinder täglich nach St. Antoni – in die rund vier Kilometer entfernte Primarschule. Die Gemeinde unterstützte die Eltern mit einer Kilometerentschädigung, die für den Unterhalt des Buses eingesetzt wurde. Die Eltern fuhren den Bus unentgeltlich.

Ende 2021 musste die IG den in die Jahre gekommenen Schulbus leider abstossen. Die Eltern sind von der Fahrgemeinschaft überzeugt und wollen an der Interessengemeinschaft festhalten. Gemeinsam wollen sie für weniger Verkehr und mehr Sicherheit auf dem Schulweg sorgen und verantwortungsvoll mit der Natur umgehen. Durch die Fahrgemeinschaft sollen Eltern zeitlich und finanziell entlastet werden. Um einen neuen Bus kaufen zu können, sammelt die Interessengemeinschaft Geld.

Quels sont les buts et le groupe cible?

Ziel: Die Interessengemeinschaft Schulbus Niedermuhren kann mit dem gesammelten Geld einen 9-plätzigen Schulbus kaufen. Mit ihm sollen die Kinder auch künftig in die rund vier Kilometer entfernte Primarschule nach St. Antoni gefahren werden. Mit der Kilometerentschädigung der Gemeinde wird der Unterhalt des Buses finanziert.

Zielgruppe: Eltern der Primarschülerinnen und Primarschüler des Weilers Niedermuhren.

Pourquoi faut-il parrainer votre projet en particulier? 

Menschen, die sich für Kinder, Familie, Schule und Ökologie interessieren, unterstützen mit ihrem finanziellen Engagement die Eigeninitiative von verantwortungsvollen Eltern. Gemeinsam lösen sie eine der Herausforderungen des Landlebens. Sie agieren ökologisch sowie solidarisch und sorgen für einen sicheren Schulweg durch weniger Verkehr.

Que se passe-t-il avec l'argent une fois le financement réuni?

Mit dem Geld wird ein 9-plätziger Occasion-Bus gekauft. Dieser wird ausschliesslich für den Transport der Schülerinnen und Schüler von Niedermuhren an die Primarschule nach St. Antoni eingesetzt. Ein allfälliger Überschuss wird für den Unterhalt des Busses verwendet. Die Eltern fahren den Schulbus unentgeltlich.

Seuil de financement

Bei Erreichen der Finanzierungsschwelle können ein Teil der Anschaffungskosten gedeckt werden.

Objectif financier

Bei Erreichen des Finanzierungsziels können weitere Aufwände und der Unterhalt des nächsten Betriebsjahres des Bus gedeckt werden.

Contacter l'initiateur du projet
IG Schulbus Niedermuhren
Tanja Käser
Niedermuhren 183
1714 Heitenried Schweiz