Paradisi gloria

Un projet de la région de Banque Raiffeisen Zurich

CHF 4'050  
Projet terminé
Projet réussi
15 parrains
Plus d'informations
Helena Schamberger Fischer
21.01.20, 17:45 de Helena Schamberger Fischer

Sonne pur!
So wurden wir Sänger*innen von concertoVocale.ch am vergangenen Weekend in Lugano, zu unserem letzten Probewochenende, empfangen.

Zugegeben, eine Fahrt auf den Monte Brè, oder eine kleine Wanderung am See war schon sehr verlockend! Doch das eigentliche Ziel unserer Reise in’s Tessin war natürlich die gemeinsame Probe der beiden Chöre Gruppo Vocale Cantemus und concertoVocale.ch.
Mit viel Schwung hat uns unser Dirigent Davide Fior in der Probe ankommen lassen. Spätestens beim Einsingen hat er jeweils unsere ungeteilte Aufmerksamkeit und es zählt nur noch die Musik! Wir haben gefeilt und geübt bis die zwei Chöre zu einer Einheit verschmolzen sind. Nach zwei Tagen intensiver Arbeit sangen wir in einer unvorstellbaren Klangfülle und mit so viel Intensität und Gespür für die Musik, dass es uns selber bewegt hat.

Aber was wäre ein solches Weekend ohne Gaumengenuss und Geselligkeit. Während der Probetage wurden wir mit Tessiner-Salami, Brot, Kuchen, «Guezli», Früchten usw. von den Cantemus-Chormitglieder*innen verwöhnt und am Abend genossen wir natürlich auch noch die Tessiner-Küche.
Noch einmal vielen lieben Dank an dieser Stelle an ALLE Cantemus-Sänger*innen für diese tolle Überraschung und Gastfreundschaft.

Von der Musik beschwingt machten wir uns auf den Nachhauseweg. Mit viel Spass und Gelächter reisten wir nach Hause. Von den Proben und den Gesprächen war der Adrenalinpegel so hoch, dass wir kaum bemerkten wie müde wir waren. Doch zu Hause angekommen fühlte zumindest ich mich dann eher so...

Merci de patienter...