Heimat52

Un projet de la région de Raiffeisenbank Wasserschloss

Merci de patienter...
Miriam Widmer
Miriam Widmer 26.02.2019
Wow, mer händs über d'Schwelle gschafft. Jetzt brenget mer au no s'Ziel ane.
Liebes Projektteam der Heimat52 Herzliche Gratulation zur Erreichung der Finanzierungsschwelle. Wir freuen uns, dass Sie, als Bewohner der Region Brugg-Windisch, ein solch wichtiges Thema gemeinsam nochmals aufleben wollen. Als in der Region tätige und verwurzelte Raiffeisenbank möchten wir das tolle Vorhaben gerne mit einem Beitrag von CHF 500.00 unterstützen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und ganz viel Freude. Freundliche Grüsse Raiffeisenbank Wasserschloss
Miriam Widmer
Miriam Widmer 10.02.2019
Wow, nach so kurzer Zeit schon 74% finanziert? Da gibt es jede Menge Leute die uns wohlgesinnt sind. DANKE VIELMALS.
Kurt Schneider
Kurt Schneider 04.02.2019
Ein grenzenloses Vergnügen zwischen Vergangenheit und Zukunft.
Christian Bolt
Christian Bolt 04.02.2019
Neptunbrunnen oder Bruggerquelle? Nur das beste Nass ist gut genug für unser Heimatbier! Das ist übrigens eins unserer Mercis hier auf der Crowdfunding-Plattform.
Urs Herzog
Urs Herzog 27.01.2019
Das wird ein spezielle Sache - ich bin begeistert was für eine Kreativität "losgetreten" wurde -- Und natürlich freue ich mich auf die Stadtfest Beiz "Pavillon Utopia"
Miriam Widmer
Miriam Widmer 24.01.2019
Ich freue mich schon auf die nächsten Proben und alles weitere was noch kommen wird. Windischer und Brugger ziehen nun am gleichen Strick, und zwar in die gleiche Richtung. Und das Ziel heisst Stadt-Fest 2019.
Margrit Schaller
Schon der Trailer ist ein Hit! Ich freue mich riesig auf alles das da kommt und bin sicher es wird (wieder) ein super Stück.
Sandra Seyfferth
Ich bin völlig begeistert über das was Ihr schon geschafft habt. Richtig spannend und professionell. Ich drück´die Daumen, dass sich so viele beteiligen, dass Euer Engagement belohnt wird...nein, ich bin sicher, dass es gelingt. Weiter so!!!
Kurt Schneider
Kurt Schneider 23.01.2019
Euer Engagement für ein tolles Projekt, die szenische Umsetzung von lokalen Legenden und ein apokalyptisches "was wäre wenn" ist gefragt.
Christian Bolt
Christian Bolt 22.01.2019
Los geht's, auf in die erste Phase :-) !!!