Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

Basel gyygt

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

Bei «Basel gyygt» erhalten Kinder die Gelegenheit erste Erfahrung im Spielen eines Streichinstrumentes zu sammeln. Beim Unterricht in Gruppen stehen nebst der Musik auch der Erwerb von sozialen und persönlichen Kompetenzen im Vordergrund.

«Basel gyygt» wird an 8 Standorten in sozialen Brennpunktquartieren in Basel angeboten. Gegen 300 Kinder aus rund 50 Nationen erhalten den Unterricht kostenlos, damit das integrative Angebot für alle Kinder zugänglich ist.

Die Löhne der professionellen Lehrkräfte und die Instrumente werden durch Spenden von Privaten, Stiftungen und weiteren Institutionen getragen.

Wir danken herzlich für jede Spende.

Alle Fotos: © Roland Juker Fotografie

CHF 2’230
CHF 5’000
Mindestbetrag
CHF 20’000
Wunschbetrag
16
Unterstützer
78
Tage

Wähle eine oder mehrere der nachfolgenden Unterstützungen aus

Finanzierungszeitraum 11.06.2024 13:39 Uhr - 31.08.2024 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Schuljahr 2024/2025

Das Projekt «Basel gyygt» bietet gegen 300 Kindern aus rund 50 Herkunftsländern in Basel eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung durch das Erlernen von Streichinstrumenten wie Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass. Ziel ist es, die Kinder in ihrer Persönlichkeit, Sozialverhalten, Disziplin und Spielfreude zu stärken und ihnen durch Musik die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in ihrem Quartier zu ermöglichen.

Die Hauptziele des Projekts sind die Förderung der sozialen Kompetenzen, Kreativität, Motorik und des Selbstbewusstseins von sozioökonomisch benachteiligten Kindern, durch niederschwelligen Zugang zu musikalischer Bildung. Die Zielgruppe umfasst diese Kinder, vorwiegend im Primarschulalter, in Basler Brennpunktquartieren.

«Basel gyygt» fördert nicht nur musikalische Fähigkeiten, sondern auch wichtige soziale Kompetenzen und die Integration von Kindern mit Migrationshintergrund, was langfristig positive Auswirkungen auf ihre persönliche Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe hat. Durch die kostenlose Bereitstellung von Instrumenten und Unterricht wird auch finanziell benachteiligten Familien ein wertvoller Zugang zu kultureller und sozialer Bildung ermöglicht.

Um allen Kindern den Zugang zu ermöglichen und finanzielle Hürden für die Eltern abzubauen, ist das Angebot von «Basel gyygt» für Kinder und Eltern kostenlos. Das Streichinstrument wird ihnen leihweise zur Verfügung gestellt.

Mit Ihrer Unterstützung helfen Sie mit, möglichst vielen Kinder mit Migrationshintergrund Musik-Unterricht in Gruppen zu ermöglichen.
Das gesammelte Geld kommt dabei vollumfänglich der Finanzierung der Entlöhnung der professionellen Lehrkräfte zu Gute.

Zuwendungen für das Projekt Basel gyygt an die Evangelische Stadtmission Basel sind steuerbefreit.

Mindestbetrag

Das Jahresbudget unseres Projekts (rund CHF 370'000) wird zu einem grossen Teil durch Stiftungen und Eigenleistung des Trägers (Evangelische Stadtmission Basel) finanziert.

Für die Weiterführung des Projekts im ähnlichen Rahmen (300 Kinder) fehlen für das neue Schuljahr rund CHF 50'000. Einen Teil davon soll durch dieses Crowdfunding finanziert werden. Mit dem Mindestbetrag von CHF 5'000 können rund 50 Gruppenunterrichtsstunden für je 4-6 Kinder finanziert werden.

Mit jedem Beitrag helfen Sie mit, dass ein Kind weiterhin oder neu den Musikunterricht bei «Basel gyygt» besuchen kann.

Wunschbetrag

Das Jahresbudget unseres Projekts (rund CHF 370'000) wird zu einem grossen Teil durch Stiftungen und Eigenleistung des Trägers (Evangelische Stadtmission Basel) finanziert.

Für die Weiterführung des Projekts im ähnlichen Rahmen (300 Kinder) fehlen für das neue Schuljahr rund CHF 50'000. Einen Teil davon soll durch dieses Crowdfunding finanziert werden. Mit dem Wunschbetrag von CHF 20'000 können rund 200 Gruppenunterrichtsstunden für je 4-6 Kinder finanziert werden.

Mit jedem Beitrag helfen Sie mit, dass ein Kind weiterhin oder neu den Musikunterricht bei «Basel gyygt» besuchen kann.

«Basel gyygt» ist ein sozialdiakonischer Arbeitszweig der Evangelischen Stadtmission Basel (einer christlichen NPO, 1859 gegründet). Die Evangelischen Stadtmission Basel (ESM) basiert auf christlich ethischen Werken – die Angebote sind für alle Menschen offen – unabhängig von religiöser / konfessioneller Zugehörigkeit.

Das Kammerorchester Basel ist Kooperations-Partnerin von «Basel gyygt». So werden gemeinsame Projekte organisiert und Musiker:innen des Orchesters sind zum Teil Lehrpersonen bei «Basel gyygt».

Evangelische Stadtmission Basel
11. Juni 2024

Es geht los!

Liebe Fans, liebe Unterstützer:innen Wir sind startklar! Ab sofort kann unser Projekt «Basel gyygt» auf lokalhelden.ch mit Spenden unterstützt werden. Im Voraus ein grosses MERCI für eure Unterstützung und das Weiterleiten des Projektlinks ( https://www.lokalhelden.ch/basel-gyygt ) an euer Netzwerk. Mit liebe Grüess Patricia & Regine

Mehr im Projekt-Blog lesen

16 Unterstützungen
Anonyme Unterstützung
13.06.2024, 23:52
Antoinette Gloor
13.06.2024, 23:49
Mirjam Brunner
13.06.2024, 14:57