Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

Barrierefreier Hühnerstall

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Basel

Das aktuelle Hühnerhaus ist bei Therapiesitzungen für Personen mit eingeschränkter Bewegung, vor allem bei nassem Wetter und im Winter eine Herausforderung. Gerne möchten wir die Möglichkeit bieten, dass alle Klientinnen und Klienten zu jeder Jahreszeit mit unseren Hühnern interagieren können. Hierfür planen wir ein barrierefreies Hühnerhaus, welches das Heutige ersetzt, da dieses sein Lebensende leider erreicht hat.

CHF 13’016
CHF 12’500
Mindestbetrag
CHF 19’300
Wunschbetrag
113
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

Finanzierungszeitraum 09.08.2023 14:58 Uhr - 30.09.2023 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum September 2023 - Oktober2023

Heute leben unsere Hühner in einem alten Bauwagen. Der alte Bauwagen zeigt ziemliche Abnützungserscheinungen und rostet langsam vor sich hin. Das Holz im Inneren ist nicht optimal um regelmässig gesäubert und zur Bekämpfung von Milben abgedampft zu werden. Ebenfalls ist der alte Bauwagen leider nicht barrierefrei und bei schlechter Witterung ist ein Kontakt zu den Hühner während der Therapie deshalb eher ungünstig. Im neuen Hühnerhaus möchten wir unseren Hühnern gerne mehr unterschiedliche Plätze zum Verweilen anbieten. So können sie sich beispielsweise auch bei schlechtem Wetter im Haus aufhalten, was heute kaum der Fall ist. Ausserdem möchten wir mit dem neuen Hühnerhaus eine bessere Durchlüftung im Sommer und eine bessere Isolation im Winter erwirken. Dadurch können Therapien auch im Winter mit und bei den Hühnern stattfinden. Durch gutes Licht und neue Sitzgelegenheiten möchten wir neue Möglichkeiten schaffen, Therapien rund um und im Hühnerstall durchzuführen. Eine grosse Fensterfront mit Hebeschiebetüren soll den Kontakt zu den Hühner verbessern. Durch eine überdachte Sitzgelegenheit vor der Hebeschiebetüre wird die Interaktion verbessert und das Therapiesetting ist für Klient*innen, Therapeut*innen und Hühner optimaler.

Das Tierwohl steht bei allen Angeboten von compas an vorderster Stelle. Nur wenn es unseren Tieren psychisch und physisch gut geht, können sie optimal in den Psychotherapien eingesetzt werden und belasteten Kindern und Jugendlichen in schwierigen Zeiten eine Stütze sein. Deshalb sind wir darum bemüht, unsere Tiere in ihrer Gesundheit optimal zu unterstützen und ihnen eine tierfreundliche Lebensumgebung zu gewähren. Für unsere Klient*innen ist es zentral, dass sie sich in einer Umgebung bewegen können, welche für alle zugänglich ist und sie sich sicher und aufgehoben fühlen.

Durch ihre Spende tragen sie zum Tierwohl bei und unterstützen ein Projekt, das sich für mehr physische und psychische Gesundheit belasteter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener einsetzt.
Natürlich kann zusätzlich zur Materialspende auch eine Hühnerpatenschaft gelöst werden: https://compas.ch/store/product/tierpatenschaft-huhn-hahn-ein-jahr

Das Geld wird dazu verwendet, das Material für das neue Hühnerhaus zu bezahlen. Der Bau des Hühnerhauses werden wir grösstenteils durch gemeinnützige Arbeit umsetzen. Trotzdem benötigen wir die Unterstützung von Fachpersonen.

Mindestbetrag

Material für Hühnerstall
- Holzkonstruktion für Hühnerhaus (ca.6x2.1m)
- Unterbau mobil
- Giebeldach und Vordach (überdeckter Sitzbereich vor Hebeschiebetüre)
- Hebeschiebetüre (2000x2000mm)
- Rolladen für Verdunkelung der Hebeschiebetüre
- Fensterflügel (1400x800mm)
- Läden für Fensterflügel
- Holztüre Eingang
- Holztreppe Eingang
- Holztisch
- Abdampfbarer Innenausbau (Legenester, Sitzstangen, etc.)
- Hühnertor
- Lüftung
- Wasserablaufrinne
- Malerarbeiten- Gartenplatten für Weg

Wunschbetrag

Material für Hühnerstall inkl. Aussenbereich (Weg) und Fachexpertise
- Zugang über Gartenplatten, barrierefreier Weg
- Untergrundbefestigung
- Unterstützung von Fachpersonen für die Umsetzung

compas - Institut für Natur- und tiergestützte Interventionen
5. Oktober 2023

❤️ Danke von ganzem Herzen - Gemeinsam haben wir es geschafft!

Wir sind überwältigt von eurer unglaublichen Unterstützung! Dank euch können wir einen barrierefreien und neuen Hühnerstall bauen. Ihr habt uns gezeigt, dass wir gemeinsam grosses erreichen können und sind euch unendlich dankbar für euer Engagement! Wir können es kaum erwarten, euch allen ein Foto von dem neuen Zuhause zu zeigen. Von Herzen, das gesamte compas-Team ❤️

Mehr im Projekt-Blog lesen

❤️ Danke von ganzem Herzen - Gemeinsam haben wir es geschafft!
117 Unterstützungen
Carolyn Luhmann-Lunt
30.09.2023, 16:08
Anonyme Unterstützung
26.09.2023, 17:52
Familie Angst
25.09.2023, 12:30
Fan werden  (9) EinbettenVerstoss melden