Anmelden
Registrieren

WorldTour 2020 nach Moskau

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

3'720 CHF 74% finanziert
Projekt beendet
Projekt nicht erfolgreich
17 Unterstützer

Über unser Projekt

Lass 40 Studenten von der Universität St. Gallen und Lomonosov State University ihre interkulturellen Kompetenzen weiterentwickeln und an einem 20 tägigen Austausch zwischen der Schweiz und Russland teilnehmen!

Let 40 students from the University of St. Gallen and Lomonosov State University improve their intercultural competencies and participate in a 20 days exchange trip between Switzerland and Russia!

Finanzierungszeitraum 05.12.2019 10:34 Uhr - 31.03.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Juli-August 2020
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 15'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Als WorldTour organisieren wir zusammen mit der Lomonosov State University in Moskau einen kulturellen Austausch zwischen Studierenden. Wir verbringen mit je 20 Teilnehmern 10 Tage zuerst in der Schweiz und dann in Russland. Das Ziel ist es, den Studierenden eine lokale und persönliche Perspektive auf die kulturellen, politischen, sozialen und ökonomischen Begebenheiten im jeweiligen Land zu bieten.

In der Schweiz besuchen wir beispielsweise "Swiss Made" Unternehmen und deren Erfolgsgeschichten (z.B. Victorinox), besteigen Berge wie das Matterhorn, probieren traditionsreiche Schweizer Gerichte (z.B. Fondue) und zeigen die Vielfalt in unseren Städten wie Zürich, Genf oder St. Gallen. Damit tragen wir auch zur Standortförderung Schweiz bei.

In einer zunehmend vernetzten und globalisierten Welt werden interkulturelle Kompetenzen zu einem immer wichtigeren Soft Skill. Die Schweiz ist bekannt für Toleranz und Integration verschiedenster Kulturen. Wir erachten dieses Projekt daher als wichtiges Mittel, um Studierende auf solche Problemstellungen und Herausforderungen vorzubereiten.

Sei dabei und unterstütze uns!

40 students from Moscow and St. Gallen will have the opportunity to participate in a cultural exchange in Summer 2020. The project allows the students insight into the cultural, political, social and economic situation in the two countries – from a unique local perspective.
In Switzerland, we for example plan to visit “Swiss Made” companies like Victorinox, climbing famous mountains (e.g. Matterhorn), try traditional dishes (e.g. Fondue) and show the plurality of our cities Zurich, Geneve, St. Gallen or Berne. This way we also promote Switzerland as a great business and living area.
In an increasingly globalized and connected world, intercultural competencies become an important soft skill. Switzerland is known for its approach of tolerance and integration of different cultures. Moreover, every organization faces the challenge of integrating its stakeholders’ culture properly and profitably. We believe this project to be an important mean to prepare students for such issues and challenges.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Zielgruppe sind die Teilnehmenden 40 Studenten der Universität St.Gallen und der Lomonosov State University in Moskau.

The target group are 40 students from the University of St. Gallen, Switzerland and the Lomonosov State University in Moscow.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Um die Beziehungen zwischen der Schweiz und Russland zu fördern.
  • Weil die kulturelle Wissensvermittlung und das kulturelle Verständnis in Zeiten der zunehmenden Globalisierung immer wichtiger werden.
  • Um die Durchführung des Projekts zu ermöglichen.
  • Um die Schweiz als Standort zu stärken und deren Erfolgsgeschichten in die Welt zu tragen.

Support if you want to

  • Foster relations between Switzerland and Russia.
  • Improve the cultural knowledge transfer amongst students.
  • Strengthen Switzerland as a great business and living area.
  • Make this project happen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Beiträge werden vollumfänglich dazu verwendet, das akademische Programm in der Schweiz für alle Teilnehmenden des Austauschprojekts zu finanzieren. Das Organisationskomitee wird für seinen Aufwand mit der Teilnahme am Austausch entschädigt.

The money will be fully invested into organizing the academic program in Switzerland for all the participants. The organization committee is rewarded with its own participation at the program.
With CHF 5’000 the core costs can be covered. We want to show our participants as much as possible of Switzerland. Your donation will support transport costs, costs for excursions or food expenditures.

Finanzierungsschwelle Das Finanzierungsziel von CHF 5000 würde dazu beitragen, die essentiellen Kernkosten zu decken. Wir wollen unseren Teilnehmer möglichst viel und die ganze Vielfalt unserer schönen Schweiz zeigen. Die Beiträge werden vollumfänglich dazu verwendet, das akademische Programm in der Schweiz für alle Teilnehmenden des Austauschprojekts zu finanzieren. Dies beinhaltet konkret sämtliche Transportkosten (ÖV), Programmpunkte, Übernachtungen, Frühstück-, Mittag- und Abendessen, Materialkosten sowie weitere Kostenpunkte.

Finanzierungsziel Das Erreichen des Finanzierungsziels erlaubt uns einen grösseren finanziellen Rahmen für die Reiseplanung, um das bestmögliche Bild unserer schönen Schweiz zu vermitteln.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Ressort International (RI) ist eine Initiative der Studentenschaft der Universität St.Gallen mit der Mission, eine Plattform für internationale Begegnungen und interkulturellen Austausch zwischen Studierenden aus aller Welt und der Universität St.Gallen zu schaffen. Die WorldTour ist dabei als Teil des Ressort International für den Austausch zwischen der Schweiz und in diesem Jahr Russland zuständig. Das Organisationsteam, welches ehrenamtlich arbeitet, besteht aus Till Schultz (7. Semester Internationale Beziehungen), Felicitas Schmid (1. Semester Master Marketing Management), Niklas Jansen (3. Semester BWL) und Olivier Schneider (5. Semester BWL).

The Ressort International (RI) is an initiative by the Student Union of the University of St.Gallen that aims to provide a platform for international encounters of students from all over the world and to
foster students’ cultural competencies. As a part of the Ressort International the WorldTour is
responsible for the exchange between Switzerland and Russia. The voluntary organizational
committee consists of Till Schultz (7th semester Bachelor International Affairs), Felicitas Schmid (1st
semester Marketing Master), Niklas Jansen (3rd Semester Bachelor Business Administration) and Olivier Schneider (5th Semester Bachelor Business Administration).

Projekt-Starter kontaktieren
Ressort International
Till Schultz
Guisanstrasse 9
9000 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'270 CHF

21'730 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf