Anmelden
Registrieren

Aufbruch in ein glückliches Hundeleben

Ein Projekt aus der Region der Banca Raiffeisen Lugano

52'551 CHF 105% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
29 Unterstützer

Über unser Projekt

Gründung und Führung eines Hundeheimes zur unentgeltlichen Aufnahme und Pflege von notleidenden Hunden, vorwiegend von alten sowie von Hunden, die nicht mehr bei Privatpersonen oder in Tierheimen untergebracht werden können, weil sie psychisch oder physisch gestört sind.

Finanzierungszeitraum 30.04.2018 20:58 Uhr - 29.07.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum Sommer/Herbst 2018
Finanzierungsschwelle 50'000 CHF
Finanzierungsziel 250'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Rifugio Sternenhof wird notleidenden Hunden ein liebevolles und geborgenes Zuhause in einer Rudelhaltung ermöglichen. Ein glückliches und zufriedenes Hundeleben. Ein Leben in einem familiären Umfeld, ohne Zwang und ohne Angst. Ich möchte nämlich ein Hundeheim im Tessin oder in Bündnerland gründen. Ein Heim für Hunde die aus tragischen Umständen nicht mehr in Privatfamilien oder in einem Tierheim untergebracht werden können, weil sie psychisch oder physisch gestört sind.

Es geht in diesem Projekt darum, max. weiteren 16 Hunden ein neues und besseres Leben zu ermöglichen.
Die Hunde würden im Rudel gehalten werden was von der Tierschutzverordnung erlaubt ist. Es ist von grosser Wichtigkeit, die Hunde langsam, mit liebe und mit viel Geduld aufeinander eingewöhnen zu lassen. Auf die Bedürfnisse der einzelnen Hunde einzugehen und die entsprechenden Massnahmen in Sache Erziehung, Sozialisierung oder in medizinischer Versorgung zu treffen.

Für gut sozialisierte und vermittelbare Hunde wird ein neues Zuhause gesucht und nach einem sorgfältigen Gutachten entschieden, in Welcher Familie der Hund als neuer Familienmitglied gehen darf. Die neue Familie wird mit grosser Sorgfalt und nach einem ausführlichen Gespräch ausgesucht.
Bei vorhandenen Kapazität des Tierheimes (max. 19 Hunde) und wenn die Räumlichkeiten es erlauben, könnten weitere Hunde in den Ferien bzw. in Pension aufgenommen werden. Das von der Hundepension eingenommene Geld, wird für die Refinanzierung des Sternenhofs verwendet.

Ich möchte betonen, dass Tierschutz mit dem Herzen aber auch und vor allem mit einem klaren Kopf getrieben wird, denn nur so kann man ein Wahrhaftiges Tierschutz zum Wohle der Tiere und der Gemeinschaft erzielen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit der FBA (Fachspezifische Berufsunabhängige Ausbildung) kann ich bis maximal 19 Hunde aufnehmen. Da ich bereits 3 Hunde habe, könnten weitere 16 Hunde in Genuss eines liebevollen Zuhause kommen. Wäre das nicht grossartig?
Ausgesetzte, Alte und Schwache, oder Hunde, die durch einen tragischen Familienereigniss waise und alleine zurück bleiben mussten.

Dieses ist ein "Non Profit" Projekt, und dient ausschliesslich für die Gründung des Hundeheimes, für den Unterhalt und der Verpflegung der Tiere..

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Tagtäglich werden Tiere misshandelt, geschlagen, vernachlässigt, ausgesetzt, ins Tierheim gebracht… Sie sind vielleicht (zu) Krank, (zu) alt, aggressiv, (zu) lebhaft, (zu) aufwändig, (zu) teuer… Tiere spüren Schmerz, Einsamkeit, Verlassen werden, Trauer…

Sie spüren aber auch Freude, Glück, Zuwendung, Geborgenheit ... „DAS“ will ich ihnen geben…
Mit einer kleinen Spende für den Aufbau des Rifugio Sternenhof können Sie dazu beitragen, den Tieren ein schönes Zuhause zu ermöglichen. Ueber Eure Hilfe werden sich erst recht die in Not geratenen Tiere freuen.

Das Geld wird für den Aufbau des Tierheims (Haus, Umzäunung, Einrichtung) sowie für den Unterhalt, für die Verpflegung, für die medizinische Versorgung und für das Wohlergehen der Tiere verwendet. Es ist ein "Non Profit" Projekt, denn die einzigen, die davon profitieren, sind die Hunde.

Ich hatte das Glück, das Praktikum in einer wunderbaren Oase für Hunde zu machen, und habe erlebt, wie die Hunde wieder aufblühen und das Vertrauen zum Menschen wieder aufbauen. Diese Erfahrung hat mich i meinem Vorhaben noch mehr bestärkt und mich ermutigt, mich weiterhin für das Wohlergehen der Tiere einzusetzen. Es wurde mir auch immer bewusster, wie wichtig es eigentlich für unsere Gesellschaft ist, den notleidenden Hunden zu helfen.

Ich habe bereits vor einigen Jahren eine klare und gut überlegte Entscheidung getroffen, etwas für das wohl der Tiere sowie für unsere Gemeinschaft zu tun. Ich bin mir vollkommen bewusst, was mit der Führung eines Hundeheims auf mich zukommt. Es ist ein Job, der einem sehr viel abverlangt und noch mehr an Freude und Glück zurückgibt.

Ich garantiere eine 100 %ige Transparenz der gespendeten Gelder. Sie haben das Recht, in die Bilanz einzusehen, falls Sie es sich wünschen.

Ich stehe vorwiegend alleine hinter dem Projekt weil ich bereit bin, die komplette Verantwortung für die Gründung und die Führung des Hundeheimes zu übernehmen - trotz meiner Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschützern.

Ich glaube an das Gute im Menschen und spreche im Namen der Tiere, denn Ihr Beitrag, auch wenn er noch so klein erscheinen mag, einen viel grösseren Nutzwert für die Tiere und für die Gemeinschaft hat, als Sie es sich erdenken können.

Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag im Leben der notleidenden Hunde und können einem allgemeinnützlichem Projekt auf die Beine helfen.

Jeder Spender wird eine Bästätigung für den gespendeten Betrag erhalten, den ihr dann von der Steuerabrechnung absetzen könnt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit euren Spenden wird ein Hundeheim mit dem Namen Rifugio Sternenhof aufgebaut/gegründen ...Sternenhof weil jedes einzelne Tier ein leuchdendes Stern ist und ein würdevolles Leben verdient hat. Der Standort wird vorzugsweise im Tessin oder im Bündnerland ausgesucht werden. Das Tierheim braucht eine artgerechte Umzäunung sowie ein usgestattetes Haus (Altbau oder Bauernhof) mit geeigneten Räumlichkeiten, ausserhalb der bewohnen Zone, am liebsten von Wiesen oder Wäldern umgeben (ohne Boxhaltung).

Das Geld wird vorwiegend für die Anschaffung eines geeigneten Objektes, für die Umzäunung, für die Einrichtung einer Quarantäne, für eine Hundegerechte Innen-Einrichtung, für den Unterhalt und die Verpflegung der Hunde, für die Tierarztkosten und das Wohlergehen der Tiere verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mein Name ist Mirjana Kostic, bin 49 Jahre alt, St. Gallerin und im Tessin zu Hause. Ich habe 9 Katzen und 3 Hunde, setze mich für das Wohlergehen der notleidenden Tiere ein und trage das Projekt " Rifugio Stermenhof" vorwiegend alleine.

  • Mein Herzenswunsch ist es, ein Heim für herrenlose, ausgesetzte, kranke und vor allem alte Hunde zu gründen nach dem Motto, raus aus der Box und rein in ein neues glückliches und geborgenes Leben.
  • Ich stehe vorwiegend alleine hinter dem Projekt weil ich bereit bin, (trotz meiner Zusammenarbeit mit verschiedenen Tierschützern) die komplette Verantwortung für die Gründung und die Führung des Hundeheimes zu übernehmen [*]Meine Ausbildungen:
  • kaufm. Angestellte
  • Hundeerzieherin
  • Pet Therapy/ Auch Pet-Therapie genannt: Ist eine Tiergestützte Therapie
  • Durch eine tiergestützte Therapie sprechen Patienten mitunter besser auf Medikamente an, der Blutdruck und die Pulsfrequenz werden gesenkt und der Umgang mit den Tieren wirkt sich generell positiv auf ihr Verhalten aus.
  • Tellington Tuch:
  • Der Tellington Tuch besteht aus einer Reihe von Kreisbewegungen und Lifts mit den Fingern und der Hand über den ganzen Körper. Das Ziel der TTuch ist es, die Zellenfunktion zu aktivieren, verspannte Stellen zu lösen, Berührungsängste zu nehmen, unerwünschte Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu verändern, Schmerzen zu lindern, die Heilung von Wunden zu beschleunigen und natürlich um die Mensch – Tier – Beziehung zu vertiefen
  • Theta Healing-Animals:
  • Tiere können genau wie Menschen chronisch krank oder depressiv werden.
  • Das Besondere an dieser Technik ist, dass man sehr schnell an die Ursachen einer Problematik herankommt und sie auch auflösen kann.
  • FBA Fachspezifische Berufsunabhängige Ausbildung gem. Art. 197 der Tierschutzverordnung - erforderliche Ausbildung für die Gründung eines TierasylsIhre Spende, wenn sie auch nur so klein erscheine mag, hat für die Gründung des Sternenhofs und für das Wohlergehen der Tiere, einen viel grösseren Nutzwert, als Sie es sich jemals erdenken können. Ich freue mich sehr, dass ich auf Eure Hilfe zählen kann, und dass das Gute im Menschen und die Tierliebe herausragt.
  • Pfote aufs Herz und Danke fur das Vertrauen.
Projekt-Starter kontaktieren
Rifugio Sternenhof
Mirjana Kostic
Via Cantonale 50
6936 Cademario Schweiz

www.tierasylrifugio-sternenhof.com