Anmelden
Registrieren

Magellan Study Trip 2020: Interkultureller Austausch Schweiz - Ecuador

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

1'100 CHF 22% finanziert
Projekt nicht erfolgreich
13 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir, vier StudentInnen der Universität St. Gallen, organisieren die Magellan Studentenreise. Dabei werden uns im Juli 2020 etwa 20 StudentInnen aus Ecuador in der Schweiz besuchen kommen. Zusammen mit 20 StudentInnen der Universität St. Gallen bereisen und besichtigen wir die Schweiz während zehn Tagen. Ziel dabei ist es, unseren ecuadorianischen Gästen einen einmaligen Einblick in unsere wunderschöne Schweiz zu ermöglichen. Hierfür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Finanzierungszeitraum 13.12.2019 09:38 Uhr - 16.04.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Juli 2020
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Ressort International (RI) ist eine der ältesten Studierendenvereinigungen der Universität St. Gallen und fördert seit 1996 den interkulturellen Austausch zwischen Studierenden der Universität St. Gallen und ihren Partnerhochschulen weltweit. Zu diesem Zweck organisiert das RI jedes Jahr fünf verschiedene Studentenreisen mit ausgewählten Partneruniversitäten.
Kernziel dieser Reisen ist es, den Studierenden aus dem anderen Land einen Einblick in die Kultur, Politik und Wirtschaft des eigenen Landes zu geben.

Wir, vier motivierte StudentInnen der Universität St. Gallen, organisieren die Studentenreise Magellan. Dabei werden uns im Juli 2020 etwa 20 StudentInnen der Universidad de las Américas aus Quito, Ecuador, in der Schweiz besuchen. Zusammen mit weiteren 20 StudentInnen der Universität St. Gallen werden wir während zehn Tage durch die Schweiz reisen. Auf unserer Reise gehen wir in die Natur, besuchen Museen
und führen Workshops mit ausgewählten Schweizer Unternehmen durch, damit unsere ecuadorianischen Gäste einen einzigartigen Eindruck von der Schweiz bekommen. Daraufhin werden wir nach Ecuador reisen, wo uns eine einzigartige Reise durch Ecuador erwartet.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel: Interkulturelle Toleranz & Freundschaft

Zu den wichtigsten Herausforderungen in unserer globalisierten Welt gehören die Förderung von Verständnis, die Erleichterung von Kommunikation und die Ermöglichung von Kontakten. Deshalb sehen wir das Hauptziel der Magellan Studentenreise im Abbau von Vorurteilen und gleichzeitig im Aufbau von Toleranz für andere Kulturen. Hierzu möchten wir insbesondere:

  • Die Schweiz als einzigartiges und facettenreiches Land repräsentieren
  • Den Austausch verschiedener Kulturen fördern
  • Allen Teilnehmern einen einmaligen Einblick in ökonomische, politische, soziale und kulturelle Themenbereiche unseres Landes ermöglichen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Magellan Studentenreise ist eine einfache und effektive Möglichkeit, zur Förderung der interkulturellen Toleranz beizutragen. Durch Ihre Unterstützung ermöglichen Sie 40 StudentInnen aus St. Gallen (Schweiz) und Quito (Ecuador) eine lehrreiche und unvergessliche Erfahrung fürs Leben!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Ziel ist es, insgesamt 40 StudentInnen (je 20 Studenten aus der Schweiz und 20 Studenten aus Ecuador) eine zehntägig Reise durch die Schweiz zu ermöglichen. Hierfür müssen ÖV-Billette, Verpflegung, Unterkunft und Events finanziert werden. Dabei hängt es vom Budget bzw. der Höhe der Spende ab, welche Orte in der Schweiz besucht und was für Aktivitäten durchgeführt werden können und somit wie unsere ecuadorianischen Gäste die Schweiz in Erinnerungen behalten werden!

Finanzierungsschwelle Diesen Betrag benötigen wir, um die anfallenden Grundkosten (Unterkunft, Verpflegung etc.) während der Reise durch die Schweiz decken zu können.

Finanzierungsziel Diesen Betrag benötigen wir, um 40 StudentInnen eine unvergessliche Reise durch die Schweiz basierend auf einem abwechslungsreichen Programm ermöglichen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Magellan Studentenreise ist eines von fünf Austauschprojekten des Ressort International, einer Initiative der Studentenschaft der Universität St. Gallen. Über 20 Studierende engagieren sich aktiv im Verein Ressort International und setzen sich für den interkulturellen und länderübergreifenden Austausch zwischen StudentInnen mit vollem Elan tagtäglich ein!

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen!

Das Organisationsteam der Magellan Studentenreise

Projekt-Starter kontaktieren
Ressort International
Janick Spirig
Guisanstrasse 9
9010 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'903 CHF

21'097 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf