Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Sei ein Heiri!

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Zürich

Eigentlich schafft Heiri sehr gerne - leider ist ihm das momentan nicht erlaubt: Catering & Bistro müssen geschlossen bleiben.

Doch nur grummlig rumsitzen ist nicht Heiris Art - drum wurde eifrigst Neues entwickelt: Schampar leckere, nachhaltige Eintöpfe im Glas nämlich.

Leider reisst die Pandemie ein grosses Loch in die Kasse und wir arbeiten zur Zeit ohne Lohn. Um diese Zeit zu überbrücken brauchen wir dringend deine Liebe <3 in Form einer Bestellung oder Spende

CHF 33’605
CHF 1
Importo minimo
CHF 25’000
Importo desiderato
250
Donazioni

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 4 feb 2021 18:01 ore - 28 feb 2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione Ab sofort bis März

Die Firma "Zum guten Heinrich" ist eine Cateringfirma mit eigenem Bistro in Zürich. Als Zutaten verwenden wir Gemüse, welches aufgrund von Form und Grösse aussortiert wurde. Damit kochen wir leckere Menüs im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. So konnte seit der Firmengründung im 2015 unzählige Tonnen Gemüse gerettet werden!

Seit der Pandemie sind die Cateringbestellungen weitgehend eingebrochen. Auch das Bistro an der Birmensdorferstrasse darf momentan nur noch für Take Away geöffnet sein. Gleichzeitig beliefern wir unsere treue Kundschaft mit neuen innovativen Produkten aus dem Onlineshop.

Allen Anstrengungen zum Trotz, reicht das Geld momentan nicht aus, um alle Rechnungen zu bezahlen, das Ersparte sowie COVID-Bundeskredit sind aufgebraucht. Bis das Geld aus dem Härtefalltopf eintrifft, sind wir auf Unterstützung angewiesen, um unsere laufenden Kosten zu decken.

Unser Ziel ist es, den Betrieb des guten Heinrichs auf der Durststrecke aufrecht zu erhalten, bis wir wieder unser Hauptstandbein - nachhaltige Caterings - durchführen können.

Zu unserer Zielgruppe gehören:

  • Gemüseretter*innen
  • Die Weltbevölkerung, welche auch in der Zukunft mal ein Catering von Heiri himself haben möchte
  • Bewohnende des Triemliquartiers, welche sich mit der Unterstüzung des Bistros ihre nachhaltige "Futterstelle" im Quartier sichern
  • Neue und alte Gspähnli vom Heiri

Du unterstützt ein nachhaltiges Pionierprojekt in der Kreislaufwirtschaft und zur Reduktion von Foodwaste. Zusätzlich schaffen wir mit dem Bistro ein wichtiger Quartier Treffpunkt beim Triemli und leisten somit wertvolle Siedlungsarbeit.

Wir rechnen, dass wir im April Unterstützung von der Härtefallklausel erhalten. Mit diesem Crowdfunding sicherst du das Bestehen des "Zum guten Heinrichs" bis dahin. Wir können damit unsere laufenden Kosten bis Ende März begleichen.

Importo minimo

Für die Sicherung der Liquidität und Überbrückung der Umsatzeinbussen durch den Lockdown ist jeder Franken in der Kasse wertvoll!

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Importo desiderato

Durch den Vorverkauf der "Mercis" gibst du uns zusätzliche Aufträge. Damit können wir die Lohnkosten bezahlen, ausstehende Rechnungen begleichen und unsere Liquidität aufrecht erhalten.

1 Kommentar

Wir wollen dass ihr weiterlebt, dass ihr weiterhin mit viel Herzblut euer Business betreiben könnt und dass eure Erfolgsgeschichte "de gueti Heinrich" weiter geht, wir stehen hinter euch!

Beat Vollenweider
10 febbraio 2021 alle ore 13:47

Visualizza tutti

250 sostegni
Supporto anonimo
28 feb 2021, 22:53
Supporto anonimo
28 feb 2021, 20:31
Nicolas Zäch
28 feb 2021, 17:25