Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Kinderskilift Sattelegg

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Muotathal
CHF 43’982
CHF 26’271
Importo minimo
CHF 50’000
Importo desiderato
177
sostenitori

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

179 sostegni
Sandra Gyr
10 nov 2022, 16:36
Roger Kümin
10 nov 2022, 16:36
Roger Kunz
10 nov 2022, 16:36

Il nostro progetto

Der Kinder-Skilift ist 1974 von der Familie Schnyder-Schnyder realisiert worden, von meinen Grosseltern. Seit 1984 führen meine Eltern den Betrieb weiter und seit 2017 bin ich, Sabrina Kessler-Schnyder, Mitinhaberin.
In der letzten Wintersaison hat der Skilift Sattelegg leider einen Getriebeschaden erlitten was zu hohen Reparaturkosten führt.

Der Skilift Sattelegg ist Ideal für die ersten Schneesport- Erfahrungen, für Familien mit Kindern oder Wiedereinsteiger in den Wintersport. Da die Pisten sehr übersichtlich sind können die grösseren Kinder sich schon in Selbständigkeit üben und die Eltern oder Grosseltern können mit den Jüngeren die ersten Schwünge üben. Man trifft sich immer wieder auf der Piste. Beim "Anbügeln" wird den kleinen und natürlich auch den grossen geholfen, bis sie es selber schaffen.
Für Ihre Unterstützung zur Erhaltung des Skilift danken wir Ihnen ganz herzlich.

Periodo di finanziamento 28 set 2022 18:40 ore - 7 nov 2022 00:00 ore
Periodo di realizzazione 26.9.22-31.10.2022

Um die Reperatur des Skilift Sattelegg das weiterhin Familien in der Region einen leichten Einstieg in den Wintersport haben.

Kinder, Familien, Wiedereinsteiger in den Wintersport, Schulklassen

Es würde Familien aus der Region den Start in den Wintersport ermöglichen, an einem kleinen, überschaubaren Familienskilift.

Die Finanzierung des Getriebe

Importo minimo

Damit wäre die Kosten für die Reparatur des Getriebes gesichert.

Importo desiderato

Wir würden gerne für unseren kleinen Gäste noch mehr Lernmaterial aufstellen.
Wir verfügen bereits über Slalomstangen, würden aber gerne Drehfiguren und kleine Schanzenelemente aufstellen.

mit ca. 18000 Fr. könnten wir ein neues Kassensystem anschaffen damit die kleinen Gäste weiterhin, wie in grossen Skigebieten, den Umgang mit dem Drehkreuz üben können.

Sabrina Kessler-Schnyder
mit Ihren Eltern
Mathe und Agnes Schnyder- Föhn