Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

CHF 1’965 Sostegno da Raiffeisen

Pumptrack Belp - vo Bäup für Bäup

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Gürbe
CHF 8’690
CHF 10’000
Importo minimo
CHF 30’000
Importo desiderato
46
sostenitori
4
giorni

Selezionare uno o più dei seguenti supporti

47 sostegni
Supporto anonimo
25 feb 2024, 00:02
Nicole Jakob
24 feb 2024, 21:33
Jan und Fabienne Jeitziner
23 feb 2024, 20:58

Il nostro progetto

Auf einer rund 1100 m2 grossen Parzelle im Freizeitareal Giessenbad in Belp planen wir mit der Gemeinde Belp als starken Partner einen tollen und abwechslungsreichen Pumptrack für Jung und Alt, als neuer Treffpunkt der Generationen.

Ein Pumptrack ist eine Velo-/Trotti-/Skater-Fahrbahn, in Wellen, Hügeln und Steilwandkurven gebaut. Alles, was Rollen und Räder hat und ohne Motor bewegt wird, rollt über einen Pumptrack. Klein, Gross, jünger, älter, mit Bike oder Trotti, mit Skateboard oder Like-a-Bike, mit Inliner oder Rollschuh.

Was ein Pumptrack eigentlich ist: Feierabendfreude, Entdeckerlust, neue Freunde, Gleichgewichtssinn, Fahrsicherheit, sozialer Treffpunkt: Spass fürs ganze Dorf. Ein Pumptrack ist eigentlich ein Spielplatz. Hier fahren Kleinkinder auf ihrem Like-a-Bike, Kinder mit Trotti und Rollschuhen, Teens, junge Erwachsene herum..
Also unterstützt uns bitte mit eurem Beitrag

Periodo di finanziamento 12 gen 2024 09:19 ore - 29 feb 2024 23:59 ore
Periodo di realizzazione Ende 2024/Anfang 2025

Wir sammeln die letzten Meter und Beiträge auf dem Weg zu unserem Pumptrack mit Lokalhelden.ch
Wir arbeiten mit lokalen Sponsoren und es gibt neben dem Pumptrack eine grosse Anzeigetafel mit allen Sponsoren und Helfern.
Ihr könnt uns mit kleinen Beiträgen oder auch ab 250.- gegen oben offen als Sponsoren unterstützen.. Alle Infos findet ihr auf unserer Homepage www.pumptrack-belp.ch

Unser Ziel ist 30'000 CHF Fehlbetrag mit eurer Hilfe zu organisieren, dass der Weg für einen Pumptrack im Dorf frei ist und wir dieses tolle Projekt lancieren können und somit einen mit
velosolutions gebauten, qualitativ hochstehenden Pumptrack für die Belper Bevölkerung bauen.

Wer kennt das nicht: Fast jedes Kind hat ein Trotti oder ein Velo.
Jedoch ist eine lange Velotour oder auch der Sonntagssparziergang immer ein Quengeln und nicht das Spannendste für die Kinder. Der Pumptrack ändert dies. Ohne grossen Kraftaufwand gerät man ins rollen und kann in den Kurven und Pumps einfach und schnell gleiten. Spass und Abwechslung ist garantiert und das fehlte in unserer Region Gürbetal und in Belp.
Daher seid ein Teil von unserer Community und helft und mit eurer Spende dabei etwas Tolles zu erschaffen!

Wir sind ein Verein aus Belperinnen und Belpern. Unsere Struktur und auch die Personen dahinter findet ihr auf unserer Page.
Wir haben schon viel Geld gesammelt und haben ein eigenes Vereinskonto bei der Raiffeisen Gürbe. Nach erfolgter Finanzierung werden wir mit der Gemeinde Belp das weitere Vorgehen planen.

Importo minimo

Die 10'000 sind der Mindestbetrag, da wir auf jeden Zustupf sehr angewiesen sind und daher dies uns schon enorm weiterbringen würde.

Importo desiderato

Fehlbetrag damit wir genügend Geld für einen spannenden und abwechslungsreichen Pumptrack zur Verfügung haben.

Ideengeber und Initiant des Projektes ist mit Markus Graber ein Belper Urgestein. Andy Tatschl und Monika Buntschu haben sich durch ihn begeistern lassen und stehen seit 1.5 Jahren gemeinsam dafür ein und haben den Verein Pumptrack Belp gegründet und schon viele Unterstützer gewonnen. Inzwischen ist die Gemeinde Belp unser starker Partner und Bauherr und unterstützt uns auf unserem Weg.

25 gennaio 2024

Herzlichen Dank

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer Danke eurer Hilfe haben wir bereits 3'050.- gesammelt. Das ist echt toll in dieser kurzen Zeit. Wir haben jetzt noch 6950.- vor uns, damit wir die Finanzierungsschwelle erreichen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns in euerem Umfeld bekanntmachen könntet, damit wir noch mehr Unterstützer wie ihr sammeln können. Gemeinsam sind wir stark!

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Partner