Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Neubau Pfadihuus Eschenbach SG

Un progetto della regione della Raiffeisenbank am Ricken
CHF 53’180
CHF 25’000
Importo minimo
CHF 70’000
Importo desiderato
134
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

145 sostegni
Lisa Reggiani
14 dic 2019, 14:07
Kurt Surer
14 dic 2019, 13:25
Monika Goldiger
14 dic 2019, 12:54

Il nostro progetto

Das Alter hat bei unserer aktuellen "Pfadibuudä" seine Spuren hinterlassen. Bevor uns das Dach auf den Kopf fällt, bauen wir einen Nachfolger - das neue Pfadihuus Eschenbach. Wo immer möglich arbeiten wir Pfadis am neuen Pfadihuus mit. Und Sie können uns mit Ihrer Spende direkt unterstützen. Wir investieren das gesammelte Geld in das Material, welches wir für unsere Eigenleistungen benötigen.

Periodo di finanziamento 19 ott 2019 08:04 ore - 14 dic 2019 15:00 ore
Periodo di realizzazione Herbst 2019 - Herbst 2020

1996 wurde eine alte Baubaracke vom Zürcher Hauptbahnhof nach Eschenbach SG transportiert, zu einem Pfadiheim umgebaut und im August 1997 eingeweiht. Seit mittlerweile 22 Jahren leistet unser aktuelles Pfadiheim, oder wie wir es nennen: "Pfadibuudä", treuen Dienst. Doch das Alter macht sich bemerkbar und es wird Zeit für etwas Neues:

Was bietet das neue Pfadihuus:

  • Gruppenräume


Jede Pfadi-Gruppe soll einen eigenen Gruppenraum bekommen, den sie nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten und einrichten darf. Somit können die Gruppen auch zeitgleich Teile ihrer Aktivitäten im Haus durchführen. Durch die eigenen vier Wände der Zusammenhalt in der Gruppe gestärkt.

  • Materiallagerung


Aus Platzmangel mussten wir einen Gruppenraum in einen zweiten Materialraum umfunktionieren. Die aktuellen Verhältnisse ermöglichen uns kein übersichtliches und sauberes System, um unser Material (Zelte, Blachen, Seile, Kletterausrüstung, Verkleidungen, etc.) sachgerecht zu lagern. Das neue Pfadihuus bietet neu einen geräumigen Materialraum im Kellergeschoss.

  • Versammlungsraum


Unsere Mitglieder sind mittlerweile zu viele, um sie gemeinsam im aktuellen Versammlungsraum unterzubringen. Das ändert sich mit dem neuen Pfadihuus. Und: Dieser Raum wird auch zukünftig an Drittpersonen für Feste und andere Anlässe vermietet.

  • Neu gestaltete Umgebung


Eine schöne Wiese und eine Arena-Feuerstelle bieten uns eine wunderbare, neu gestaltete Umgebung. Platz zum Spielen, zum Bräteln und zum Singen, alles wofür das Pfadfinderherz schlägt.

Die Pfadi Eschenbach SG bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von 5-25 Jahren eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in der Natur. Neben einem Pfingst- und einem Sommerlager führen wir jeden Samstagnachmittag (ausser in den Schulferien) eine Aktivität durch. Neben viel Spiel und Spass mit Gleichaltrigen lernen Pfadis auch früh mit Verantwortung umzugehen, tolerant zu sein, anderen zu helfen und Hilfe annehmen, Sorge zur Natur zu tragen und als Gruppe gemeinsam an einem Strang zu ziehen...das nur ein paar Beispiele...und auf all das kann ein Pfadi noch Jahre später zurückgreifen.

Die Pfadiabteilung Eschenbach SG ist Mitglied der Pfadi St.Gallen und Appenzell und der Pfadi Schweiz.

Als Verein sind wir nicht gewinnorientiert, weswegen wir auf Hilfe Dritter angewiesen sind, um ein Neubau zu realisieren. Wir tragen dazu bei, im Raum Eschenbach und Umgebung Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung anzubieten. Dazu benötigen wir ein Pfadihuus, welches unseren heutigen Ansprüchen und Verhältnissen gerecht wird. Das Pfadihuus kann ausserdem für externe Feste und Anlässe zu einem sehr fairen Preis gemietet werden.

Wir Pfadis packen gerne an. Das tun wir natürlich auch bei unserem grossen Neubau-Projekt. Eigenleistungen setzen sich zusammen aus investierter Zeit (das liefern wir) und Geld für das dazu benötigte Material. Um ebendieses Material zu finanzieren, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.

Mehr Infos zum gesamten Finanzierungsplan finden Sie hier.

Importo minimo

Die ersten 25'000Fr. werden alle direkt in diejenige Eigenleistung investiert, welche am meisten Aufwand und Kosten mit sich bringt: das Fundament des neuen Pfadihuus. Durch Pfadis vom Fach können wir hier mitarbeiten. Helfen Sie mit, diesen Pfadis den Beton, die Eisen, Rohre usw. bereitzustellen.

Importo desiderato

Auch alle restlichen Spenden investieren wir direkt in Material für weitere Eigenleistungen. Dazu gehören unter anderem: Malerarbeiten innerhalb und ausserhalb des Pfadihuus / Einlegen der Böden / Montage von Türen und Fenster / Einbau von Dämmplatten unter dem Dach.
Erreichen wir unser Finanzierungsziel, sind wir in der Lage, die gesamten Materialkosten für alle geplanten Eigenleistungen durch Ihre Unterstützung zu finanzieren.

Das Projekt wird getragen von der Pfadiabteilung Eschenbach SG mit ihren rund 65 Mitgliedern. Aktive und ehemalige Leiter/innen bilden das Kernteam rund um das Crowdfunding und den Neubau. Bauträger ist der Verein "Ehemalige und Freunde der Pfadi Eschenbach".

13 settembre 2021

Einweihung Pfadihuus Eschenbach - Anpassung Schutzkonzept

Liebe Unterstützer:innen Aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen müssen wir unser Schutzkonzept für den Tag der offenen Tür anpassen. Neu gilt für alle Personen über 16 Jahren eine Zertifikatspflicht . Ein zentraler Teil unseres Einweihungsfests ist das Besichtigen des Pfadihuus. Und damit gehört unser Fest zur Kategorie Anlässe, welche im Innern stattfinden und da ist das Covid-Zertifikat Pflicht. Das Zertifikat wird am Eingang von uns überprüft. Für das Schnupperprogramm rund um das Pfadihuus (für Kinder und Jugendliche) gibt es keine neuen Einschränkungen. Pfadiprogramm, das draussen stattfindet, ist glücklicherweise auch ohne grosse Einschränkungen weiterhin möglich. Wir hoffen, es ist allen, die einen Besuch geplant haben, trotzdem möglich, diesen auch wahrzunehmen. Bitte kommt auf uns zu, wenn es offene Fragen gibt ( Mail ). Wir freuen uns auf ein tolles Einweihungsfest. Liebe Pfadigrüsse Maurus Haselbach v/o Omega Pfadi Eschenbach

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Bin begeistert wünsche euch viel Kraft und Ausdauer!!!Ihr schafft das!!

Claudia Schoch
26 settembre 2019 alle ore 18:26

Super ... Mega Guete Idee ... wünsch Euch das es klappt

R. Loevenich
22 settembre 2019 alle ore 20:04

Sooooo toll - IHR macht das suuuper! Toi, toi, toiiiii...

Silvana Widmer
18 settembre 2019 alle ore 23:01

Visualizza tutti