Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Die Dorfbeiz am Leben erhalten

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Oberes Gäu-Aare
CHF 5’730
CHF 1
Importo minimo
CHF 4’000
Importo desiderato
22
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

23 sostegni
Up Fischer
29 mar 2021, 23:32
Supporto anonimo
29 mar 2021, 19:46
Privat
26 mar 2021, 09:18

Il nostro progetto

Seit über acht Jahren sind wir im Kreuz mit vollem Engagement für und mit unseren Gästen am arbeiten. Die erste Welle war ein Schock für uns. Wir haben alles unternommen und doch mussten wir unsere Reserven aufbrauchen. Die nun zweite Welle ist ein Kampf ums überleben. Leider werden wir bisher nicht unterstützt. Bitte helft uns diesen Kampf zu überleben, damit wir auch nach dem Lockdown wieder gemeinsam im der Stammbeiz sitzen können.
Gastronom zu sein ist kein Job, sondern Leidenschaft <3

Periodo di finanziamento 11 mar 2021 14:51 ore - 30 apr 2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione 30.04.2021

Unser Restaurant am leben zu erhalten. Um Fixkosten decken zu können und ein neues, kleines Polster zu haben, wenn wir wieder öffnen dürfen.

Die Zielgruppe sind all jene, denen es am Herzen liegt das ein kleines, junges Unternehmen diesen Lockdown überleben kann. Und dies ist zugleich auch unser Ziel. Wir wollen uns vom Virus nicht alles kaputt machen lassen. Und dieses Restaurant ist alles für uns!

Weil wir eigentlich alle wissen, dass mehrheitlich denen geholfen wird die es nicht so dringend nötig haben. Leider gehören wir nicht zu dieser Gruppe. Deshalb brauchen wir Hilfe von Menschen mit Herz und Verstand.

Wir bezahlen damit die Miete. Ausserdem haben sich andere Fixkostenrechnungen gestapelt. Und wenn wir wieder öffnen dürften werden wir Geld brauchen um einkaufen zu können. Ausserdem wird dann wieder ein Schutzkonzept kommen welches Geld kostet um es zu realisieren.

Importo minimo

Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Importo desiderato

Das wäre für die Miete oder den Einkauf wenn wir wieder öffnen dürfen.

Ich. Mit Fleisch und Blut. Und mit all erdenklichem Engagement und Liebe gegenüber meinem Beruf. Ich bin 29 Jahre jung und erst ganz am Anfang von meiner Karriere als Geschäftsfrau. :-(