Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Der Flugplatz Schänis braucht ein nachhaltiges Betriebsgebäude

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Schänis-Amden

Für Piloten und Passagiere ist Schänis der Startpunkt für gegen 2000 Flüge in die Glarner Alpen, die Churfirsten, ins Engadin oder ins Wallis. Das Restaurant wird von gegen 20‘000 Gästen besucht und Kinder geniessen den Abenteuerspielplatz.
Der Flugplatz Schänis braucht nun dringend ein neues Flugplatzgebäude, welches mit den neuesten Technologien isoliert und beheizt wird und mit moderner Küche und Heizung ausgerüstet werden soll. Die gesamten Kosten für den Neubau liegen bei 2.2 Mio

CHF 105’125
CHF 100’000
Importo minimo
CHF 200’000
Importo desiderato
179
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 31 ago 2018 16:51 ore - 25 nov 2018 00:00 ore
Periodo di realizzazione Bis Sommer 2019

Das neue Betriebsgebäude wird das Restaurant, einen Theorieraum, den Flugdienst, das Fallschirmlager und die Administration des Segelflugplatzes beherbergen. Das Restaurant soll das ganze Jahr hindurch betrieben werden können.

Das Gebäude soll mit einer erdsondengesteuerten Wärmepumpe beheizt werden und keinen Liter Heizöl mehr brauchen. So kann die alte Ölheizung ersetzt werden, welche 21 Tonnen CO2 pro Jahr produziert.

Das Ziel ist ein nachhaltiges Betriebsgebäude für einen nachhaltigen Sport zu bauen. Dafür werden insgesamt 2.2 Millionen Franken benötigt. Mit Crowdfunding sollen bis zu 200'000 Franken beigesteuert werden.

Ob Einheimische, Familien, Segelflieger, andere Aviatiker oder auch Touristen: leisten auch Sie einen Beitrag zum neuen Betriebsgebäude!

Der Flugplatz Schänis kann ohne ein neues Betriebsgebäude seinen Restaurantbetrieb nicht aufrecht erhalten.

Seit 50 Jahren ist der Segelflugplatz Schänis ein beliebter Ausflugsort in der Region Linthebene/Walensee. Er ist ein Anziehungspunkt für Familien, Kinder, Velofahrer, Gümmeler, Rollerblader, Aviatikbegeisterte, Modellflieger und Segelflieger. In dieser Zeit hat der Flugplatz Schänis vielen Freude bereitet: Passagieren, Segelfliegern, aber auch Besuchern, die einen Coupe essen oder einfach die Flugplatz-Atmosphäre geniessen möchten.

Wir motivieren jeden, der vom Fliegen träumt, vielleicht schon selber fliegen durfte oder dies in Zukunft tun möchte, für das neue Betriebsgebäude zu spenden.

Das Geld fliesst vollumfänglich in das neue Betriebsgebäude. Das Ziel ist es 200'000 Franken der insgesamt 2.2 Millionen Franken für das neue Gebäude im Crowdfunding aufzubringen.

Damit die Hypothek die Zukunft des beliebten Ausflugszieles nicht belastet, ist jeder Beitrag willkommen, der auch über die Schwelle von 100'000 Franken hinausgeht.

Importo desiderato

Für das gesamte Projekt sind 2.2 Mio CHF nötig. 1.0 Mio kommt von den ortsansässigen Vereinen und den Piloten von Schänis. 400'000 Franken steuern Stiftungen und der Bund bei. Damit die Hypothek die Zukunft des beliebten Ausflugszieles nicht belastet, ist jeder Beitrag willkommen, der auch über die Schwelle von 100'000 Franken hinausgeht.

Hinter dem Projekt stehen die Piloten der in Schänis ansässigen Segelfluggruppe Lägern, des Oldtimerclubs Schänis OCS, die Swiss Aerobatic Gliding Association SAGA und die Alpine Segelflugschule Schänis.

Die Piloten bringen mehr als eine Million Franken selber auf. Etwa 400'000 Franken kommen von der Gemeinde Schänis, Stiftungen, den Kantonen und vom Bund.

11 aprile 2019

"Zack!" und das Flugplatzgebäude ist da.

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer Aktuell sind ja nur die Pfähle sichtbar und mancher Besucher mag sich gefragt haben, wann es endlich weiter geht. In den kommenden Tagen wird das neue Flugplatzgebäude, quasi "zack!" sichtbar werden: Morgen Freitag 12.4. werden die Bodenelemente versetzt und nach dem Wochenende geht es am Montag und Dienstag weiter. Der Plan ist, dass bis Donnerstag 18.4. alle Holzelemente aufgestellt sein werden und die nötige Bauabdichtung aufgeschweisst sein wird. Wenn das Wetter mitspielt, wird also vor Ostern das Betriebsgebäude in voller Grösse auf dem Flugplatz Schänis stehen. Ein guter Grund an Ostern auf dem Flugplatz Schänis vorbeizuschauen: Der Imbisstand von Michael bietet nämlich alles was man sich wünscht: Salat, Pommes-frites, Würste, Weizenbier, Glacé. Der Abenteuerspielplatz ist auch offen und Flugplatz-Action gibt es immer. Herzlicher Gruss Simon

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

"Zack!" und das Flugplatzgebäude ist da.
3 Kommentare

Guten Tag Herr Gmür. Sie sprechen einen sehr wichtigen Punkt an. Wir haben unsere Vorteile sehr sorgfältig analysiert: Dazu gehören die einmalige Flugplatz-Atmosphäre, der Abenteuer-Kinderspielplatz und natürlich ein Restaurant, in welchem alle Gäste - sei es auch nur für einen Kaffee - willkommen sind. Die Gäste des Restaurants möchten wir für den Segelflug begeistern und vielleicht auch als Passagiere oder zukünftige Piloten gewinnen. Die Besucher sollen den Flugbetrieb noch besser verfolgen können und zum Beispiel sehen, wo gerade welches Flugzeug unterwegs ist. Mit dem Neubau soll es zudem möglich sein, das Restaurant durchs ganze Jahr zu betreiben. Dank dem grossen Theorieraum sind auch Seminare für Firmen mit einem Teambildungsprogramm im Segelfliegen denkbar. Schlussendlich ist uns aber sehr wichtig, dass wir der attraktive und beliebte Anziehungspunkt für Einheimische und Ausflügler in der Linthebene bleiben.

Simon Stauber
Simon Stauber
27 ottobre 2018 alle ore 23:36

Gibt es konkrete Details zum Betriebskonzept des Restaurants/Kinderspielplatz? Es kursieren viele Gerüchte diesbezüglich. Meiner Meinung steht und fällt die Akzeptanz der Gemeinde/Region mit diesem Betriebskonzept...

1361 Solutions GmbH
26 ottobre 2018 alle ore 11:58

Jetzt geht's richtig los...

René Lüscher
1 settembre 2018 alle ore 13:58

Visualizza tutti

191 sostegni
Heinz Brem
24 nov 2018, 21:50
Julian Schneidawind
24 nov 2018, 19:21
Konrad Wandeler
24 nov 2018, 16:45