Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

CubArgovia Festival

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Wasserschloss

Der erste kubanische Tanzkongress der Schweiz!

Tanzworkshops für alle, mit hochkarätiger Besetzung an Profitänzern. Workshops z.T von Live-Band begleitet:

Salsa, Son, Rumba, Rueda de Casino, Lady/Men Styling, Heels, Musikgeschichte und Rhytmustheorie.

Abends Live-Musik von lokalen Bands sowie die Musik-Legende aus Kuba: Alexander Abreu & Havana D'Primera

CHF 280
CHF 200
Importo minimo
CHF 30’000
Importo desiderato
5
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

Periodo di finanziamento 26 feb 2020 14:04 ore - 20 mar 2020 23:59 ore
Periodo di realizzazione 20.03.2020 - 22.03.2020

Der Verein Los Envenenados wurde gegründet mit dem Zweck, Events zu organisieren, die die kubanische Kultur in der Schweiz fördern. Wir bieten eine Plattform, über welche sich TänzerInnen, MusikerInnen und LiebhaberInnen der kubanischen Musik treffen und ihre Leidenschaft teilen können.
Diese Vision wurde zu unserer Mission.

Das CubArgovia Festival soll zeigen, dass auch in der Schweiz ein solch authentischer Event stattfinden kann. So konnten wir 35 KünstlerInnen buchen, um für unsere Besucher ein exklusives Programm zusammenzustellen.

Wir rechnen mit über 1000 Besuchen in folgenden Alterskategorien:
18-24: 8%
25-34: 30%
34-44: 32%
44-54: 21%
55+: 9%

Abschätzung gemäss Facebook

Die Organisation eines solchen Events ist finanziell sehr intensiv, darum sind wir auf Sponsoren angewiesen, die uns dabei unterstützen. Wir bieten an unserem Festival eine interessante Werbeplattform, die ein breites Publikum erreicht.

Da die Kosten für den Anlass unsere finanziellen Mittel übersteigen, versuchen wir uns hiermit vor allzu grossen Schulden zu retten.

Das Geld wird zu 100% dafür genutzt den Rahmen für das CubArgovia Festival zu setzen. Unter Anderem:

  • Miete technischer Infrastruktur
  • Bezahlung Gage von den Tänzern
  • Bewilligung
  • Dekoration
  • Obligatorische Sicherheitskräfte
  • Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Es werden keine Löhne ausbezahlt
Importo minimo

Das Geld von lokalhelden.ch wird erst ab dem Erreichen der Finanzierungsschwelle ausbezahlt. Da der Event auf jeden Fall durchgeführt wird, hilft uns jeder Franken, uns nicht zu verschulden.

Importo desiderato

Durch die Einnahme von 30'000 Franken oder mehr gehen die Veranstalter schuldenfrei aus der Veranstaltung heraus. Weitere Mittel werden verwendet, um den Event aufzuwerten und für die nächste Ausgabe vom CubArgovia Tanzkongress

Verein Los Enveneados aus Brugg
Mitglieder sind: Riccardo Previti, Samy Zaazaa, Linda Bassin

3 Kommentare

Coole Sache. Habe mir den Gymbag gegönnt ^^

Yaneck Greber
27 febbraio 2020 alle ore 19:21

Geiles Ding! Bin dabei

José Martinez
13 febbraio 2020 alle ore 18:26

Ich kenne die Mitglieder des Los Envenenados-Verein persönlich und bin mir sicher, dass sie ein super Event organisieren. Ich freue mich schon sehr auf ihr Festival und möchte jede/jeden ermutigen als Sponsor mitzuwirken da die platzierte Werbung Personen diverser Altersklassen und Wirtschaftszweige erreichen wird. Auch als Gast teilzunehmen wird sicher ein grosser Genuss! Es wäre schön, wenn der Aufwand und die investierte Energie der drei belohnt wird!

Lucia Costantini
13 febbraio 2020 alle ore 17:53

Visualizza tutti

5 sostegni
Matthias Oscity
7 mar 2020, 10:08
Yaneck Greber
27 feb 2020, 19:15
Linda Bassin
27 feb 2020, 09:12