Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

2bless ... Neuorientierung ermöglichen

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Berg-Erlen
CHF 9’575
CHF 1’000
Importo minimo
CHF 10’000
Importo desiderato
39
sostenitori

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

41 sostegni
Supporto anonimo
2 mag 2021, 15:44
Supporto anonimo
1 mag 2021, 13:34
Urs Frauchiger
1 mag 2021, 12:21

Il nostro progetto

Wir begleiten Frauen die aus der Prostitution aussteigen möchten & eine Neuorientierung wählen. Dies braucht viel Willenskraft & Stärke der Frau. Wir unterstützen sie dabei, in dem sie bei uns eine einfache Anstellung und Beschäftigung erhält.
Die Beschäftigung soll ermutigend sein, eine einfache Tätigkeit mit grossem Ergebnis. Sie wird mehrheitlich die bedruckten & vorbereiteten Materialien fertigstellen. Dazu benötigen wir aber noch einen hochwertigen Drucker & Schneideplotter.

Periodo di finanziamento 6 apr 2021 18:05 ore - 2 mag 2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione Juni 2021

Neben dem Besuchsdienst und der Begleitung von Frauen, die in der Prostitution sind, möchten wir uns als Verein weiter entwickeln.
Wir starten ein kleines Beschäftigungsbusiness. Wenn eine Frau eine Neuorientierung realisieren möchte, braucht sie eine Beschäftigung und Begleitung in eine neue Tagesstruktur.
Dank der Anschaffung von Drucker und Plotter sind die Hauptausgaben abgedeckt.

Die Zielgruppe sind Frauen in der Prostitution, die nicht länger ihr Geld so verdienen möchten. Viele Frauen würden sofort eine andere Arbeit ausüben, wenn sie die Möglichkeit dazu hätten. Durch die Beschäftigung erhält sie eine Tagesstruktur und ein neuer Lebensinhalt. Durch unsere Sozialbegleiterin wird die Frau in der kreativen Tätigkeit angeleitet.

Wir schliessen mit diesem Projekt eine Lücke unserer Gesellschaft.
Die Frauen die eine Neuorientierung anstreben, brauchen ein geschütztes Arbeitsfeld, Zeit und Ermutigung. Wir als Verein Blossom können ihnen das mit der Realisierung des neuen Tätigkeitsfeld ermöglichen.

Das Geld wird in das benötigte Material investiert. Wir kaufen einen hochwertigen Drucker, einen Schneideplotter und Papier, Karton und Material für die erste Produktion. Danach möchten wir Selbsttragend sein. Dank zusätzlichen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wird das möglich.

Importo minimo

Mit dem Erreichen der Finanzierungsschwelle können wir starten. Natürlich haben wir dann noch keinen eigenen Drucker finanziert und der Schneideplotter müsste auch noch ausgeliehen werden, aber wir hätten ein Startkapital.

Importo desiderato

Durch das Erreichen des Finanzierungsziels können wir einen qualitativ sehr guten Drucker für 5 Jahre im Servicevertrag vorfinanzieren. Einen Schneideplotter, Papier, Bändeli, Klebutensilien sowie sonstiges Verpackungsmaterial könnten wir mit Leichtigkeit dazu erwerben.

Der Verein Blossom.
Wir sind ein Verein mit Sitz in Sulgen und stellen uns in den Dienst der sich prostituierenden Frau.
Im Thurgau machen wir seelsorglichen Besuchsdienst im Milieu, begleiten Frauen auf Wunsch bei Alltäglichem und betreiben zusätzlich 2 Frauenkleidersecondhandlokale. www.blossom-tg.ch
www.2nd-tg.ch

21 aprile 2021

Radio Lifechannel Interview

Ich wurde vom Manuel vom Radio Lifechannel zu unserer Arbeit und dem neuen Projekt interviewt....darfst gern reinhören. https://lifechannel.ch/leben/gesellschaft/kirche-gesellschaft/aus-der-prostitution-aussteigen/

Per saperne di più, leggete il blog del progetto

Radio  Lifechannel Interview

Ich freu mich sehr über euri wertvoll Initiative. So schön well ihr eu für die Fraue so stark mached. Das isch wundervoll. Dankä! Liebe Gruess Melanie

Melanie Lutz
30 marzo 2021 13:54

Visualizza tutti