Questo sito web impiega cookie. Utilizzando il sito ne approvi l'impiego. Maggiori informazioni

Code hinterlegt
Der eingegebene Code ist ungültig.
Dein Code wurde bereits eingelöst.

Aargauische Tennis Juniorenmeisterschaften 2021

Un progetto della regione della Raiffeisenbank Aarau-Lenzburg
CHF 2’060
CHF 4’000
Importo minimo
CHF 6’500
Importo desiderato
19
sostenitori

Per il progetto è stato possibile selezionare i seguenti sostegni

19 sostegni
Luca & Crista Kubli
27 set 2021, 08:55
Giuliano Cunti
26 set 2021, 21:32
Marco Gut
26 set 2021, 20:44

Il nostro progetto

Kein Land hat den Tennissport so geprägt wie die Schweiz! Um für unseren geliebten Sport mehr Menschen zu begeistern und damit sich möglichst viele Talente bei den Aargauischen Tennis Junioren-Meisterschaften messen können, sind wir um Eure Unterstützung dankbar. Mit dem Geld möchten wir den teilnehmenden Junioren/innen ein niedriges Startgeld ermöglichen, die Preise der Gewinner attraktiver gestalten sowie allen Teilnehmern und Zuschauern ein wunderbares Tennis-Turnier über zwei Wochen bieten.

Periodo di finanziamento 29 ago 2021 16:12 ore - 27 set 2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione 08.09.21 - 18.09.21

Die ATJM (Aarg. Tennis-Junioren-Meisterschaften), welche zuletzt 2010 und 2019 auf unseren sechs Sandplätzen im Grünen durchgeführt wurden, bieten sämtlichen lizenzierten Junioren und tennisbegeisterten Zuschauern spannende Spiele und freundschaftliches Zusammensein. Wir möchten die teilnehmenden Junioren grosszügig fördern und die Preise für sämtliche Gewinner noch attraktiver gestalten. Allen Zuschauern und Teilnehmenden möchten wir als sportlich, kulinarisch und gesellschaftlich wertvoll in Erinnerung bleiben und die ATJM als fixes Turnier bei jedem Junior im Kalender verankern!

  • Den Junioren niedrige Startgelder ermöglichen
  • Preise sämtlicher Gewinner attraktiver gestalten
  • Auch neben dem Platz allen Zuschauern und teilnehmenden Spielern einen tollen Event bieten
  • Eingeladen sind alle lizenzierten Junioren/innen aus dem Aargau sowie tennisinteressierte Zuschauer und Sponsoren

Als Verein finanzieren wir uns über aktuell knapp 400 Mitglieder- und 50 Sponsorenbeiträge. Jedoch stehen in Kürze grössere Reparaturen an, weshalb wir Euch um Eure geschätzte Unterstützung für die ATJM bitten.

Wir möchten mit der ATJM den Tennissport in der Schweiz, insbesondere in der Region noch beliebter machen und erneut zeigen, wie wertvoll Sport und geselliges Beisammensein unter Gleichgesinnten ist.

Falls wir Eure Unterstützung bekämen, fliesst das Geld komplett in die Organisation und Durchführung der ATJM 2021. Wir versichern Euch, mit dem Geld - wie sonst auch - verantwortungsvoll zu haushalten.

Wir sind äusserst dankbar für jeden einzelnen Beitrag der Lokalhelden!!!

Importo minimo

Das Geld soll den Jugendlichen ein unvergessliches Turnier ermöglichen. Mit der Finanzierungsschwelle können alle relevanten Kosten in einem minimalen Bereiche gedeckt werden. Dazu zählt ein sportliches Starterpaket sowie eine ansprechende Spielerlounge für allfällige Wartezeiten, das Erstellen der Turnierbroschüre sowie der Verbrauch der Bälle.

Importo desiderato

Mit dem Finanzierungssziel sollen ausserdem die Kosten für die Platzpflege + Reinigung des Clubhauses sowie eine ansprechende Spielerlounge für allfällige Wartezeiten finanhziert werden. Wir sind übere jeden einzelnen Beitrag dankbar und werden uns mit den beschrieben Mercis bedanken!

Der Tennisclub Aarau wurde im Jahre 1900 gegründet und ist damit der Tennisclub mit der zweitältesten Tradition in der Schweiz. Wir freuen uns über aktuell knapp 400 Mitglieder (davon mehr als 100 Junioren) sowie über 50 Sponsoren. Der TCA arbeitet mit der sehr erfolgreichen KEEPCOOL Tennisschule zusammen und legt seit jeher besonderen Wert auf die Förderung aller TCA-Junioren.

Hinter dem Projekt "ATJM 2021" steht ein 8-köpfiges Organisationskomitee. Darunter vertreten sind unteranderem Robin Scherzinger, aktueller Junioren-Obmann des TCA und Diego Roth, Leiter Sponsoring der ATJM.

OK ATJM 2021

Hallo zusammen, gestern ist das Crowdfunding zu Ende gegangen. Leider hat es nicht gereicht. Danke euch trotzdem für die Unterstützungen!

Robin Scherzinger
Robin Scherzinger
29 settembre 2021 alle ore 16:46

Visualizza tutti