Das Buch Adieu Synapse hörbar machen

Un progetto della regione di Raiffeisenbank Basel

CHF 6'000 100% finanziato
Progetto terminato
Progetto riuscito
29 sostenitori
Visualizzare di più
Anette Herbst
15.05.22, 10:26 di Anette Herbst

Ab heute sind es noch 15 Tage, dann ist der Sack endgültig zu. Wichtig ist zunächst ohnehin erst einmal die Finanzetappe bis zu jenen 6000 Franken, damit wir guten Gewissens ab dem 14. Juni mit den Aufnahmen beginnen können. Und ich bleibe unerschütterbar sonnig diesbezüglich eingestellt, denn es fehlen ja nur noch 1300. Sollte von Euch noch jemand jemanden kennen, der jemanden kennt und daher jemandem von diesem zauberhaften Projekt erzählen könnte und obendrein rein zufällig eine Schatzkiste voller Taler im Garten vergraben hat....

Gut. Ich wollte jedoch hier noch rasch von einer wunderfeinen Begebenheit berichten: Ich bin nämlich nach Biel gereist zur Firma Ediprim, denn ich möchte für das Hörbuch eine solch schöne Umhüllung wie ich sie bei »Patent Ochsner« regelmässig sehe. Klammer auf: Und ja, ich bin mir bewusst, dass dem »Patent Ochsner«-Orden die »Züri West«-Gilde gegenübersteht und man offenbar nur für eine der Bands sein kann. Und dass ich mich mit der Anmerkung, mir gefiele durchaus auch »I schänke dir mis Härz«, vollends ins 'Aus' stelle...aber was soll ich machen - ich bin und bleibe »Patent Ochsner«-Mittänzer - Klammer zu.

Jedenfalls hat Patent seine CD-Hüllen bei Ediprim in Auftrag gegeben und bei denen bin ich nun, wie gesagt, gewesen, um meine Umhüllung zu besprechen. (Demnächst bin dann auch ich von Pappe) Der Hansruedi hat sich meiner angenommen und sogleich Ideen entwickelt und mir Tage später eine Musterpappe zugesandt, die er eigens für mich bestellt hatte. Bin total beseelt von dieser schönen Entwicklung. Und wenn ich die 'Ediprimer' künftig als 'meine Pappenheimer' beschreiben würde, dann wäre dies ihnen gegenüber ganz im Sinne von Schillers Albrecht von Wallenstein zu verstehen, nämlich als hohe Wertschätzung.

Soweit, Ihr Treuen, Synapses sonniges »Wort zum Sonntag«.

Attendi…