Ce site Web utilise des cookies. En utilisant le site Web, vous acceptez l'emploi de cookies. Pour en savoir plus

Energie für alle

Un projet de la région de la Raiffeisenbank Unteres Toggenburg

Phase de lancement: Devenez fan et recevez les toutes dernières informations du projet par e-mail

Devenir fan  (31)
CHF 9’000
Montant minimum
CHF 15’000
Montant désiré

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

A propos de notre projet

Aufbau einer regionalen Community, die sich einsetzt für
Eine Energiewende die
- nicht zum Blackout führt
- nicht auf dem Import von Energie beruht
- allen Menschen die gleichen Chancen gibt Energie zu nutzen
- die Umwelt wenig belastet

Période de financement 18 avr. 2018 23:59 Heure
Temps nécessaire à la réalisation Januar 2018 bis Januar 2019

Gemeinsam mit den Unterstützern soll belegt werden, dass mittels wirtschaftlicher Investitionen im Gebäudebereich der Endenergieverbrauch um mehr als 50% gesenkt werden kann und damit ein Blackout vermieden wird.
Ganz allgemein soll die Versorgungssicherheit mit Energie verbessert werden. Heute importieren wir mehr als 80% unserer Energie (Oel, Gas, Strom, Kernbrennstoff) aus dem Ausland.

Gesucht werden Menschen, die ihre eigenen oder genutzten Gebäude zur Verfügung stellen, um das wirtschaftliche Energieentschwendungspotential zu ermitteln.
Weiter werden Menschen gesucht, die in Energieentschwendungsprojekte investieren wollen.
Investiert werden soll in diejenigen Gebäude, bei denen mit dem kleinsten Aufwand das grösste Entschwendungspotential ausgeschöpft werden kann und die Versorgungssicherheit am stärksten gesteigert wird.

Gemäss Bundesamt für Bevölkerungsschutz ist das grösste Risiko der Schweiz ein Blackout.

Mehr als 80% unseres Energiebedarfs müssen wir importieren.
Unsere Energieverschwendung macht uns abhängig und führt letztlich zu Energiekriegen und Flüchtlingen.
Geld soll lokal investiert werden und möglichst dort, wo es am meisten Wirkung zeigt. Dies ist oft nicht das eigene Gebäude.

Das Geld wird verwendet um Gebäude zu finden mit dem grössten Energieentschwendungspotential. Gemeinsam soll in die Gebäude investiert werden, mit dem besten Kosten/Nutzen-Effekt.
EeC vermittelt zwischen den Nutzniessern der Entschwendungsmassnahmen, den Umsetzern der Massnahmen, den Betreibern der Anlagen und den Finanzierern.

Energieeffektivität Community
[url=http://noblackout.ch]

Hallo, wie geht es Ihnen, ich habe gerade meine Kundenkampagne abgeschlossen und gesehen, dass Ihre gerade erst beginnt, und ich möchte Ihnen helfen, Spenden zu sammeln, ohne sich die Mühe machen zu müssen, nicht die richtigen Leute zu erreichen, die Ihre Projekte unterstützen und für Ihre Sache spenden. Dieses Angebot gilt nur für Sie. Wenn Sie interessiert sind, klicken Sie auf den untenstehenden Link https://www.fiverr.com/s/2wGgoL

Utilisateur anonyme
26 août 2023 à 03:12

Ich finde die Idee an und für sich gut, aber das Projekt ist sehr wenig konkret. Worum geht es genau? Was wollt ihr erreichen? Wozu braucht ihr Geld? Auch den Film finde ich sehr schön gedreht, schöne Aufnahmen (warum eine Pet Getränkeflasche?) - aber was möchte der Film aussagen? Ich habe das Gefühl er wurde unabhängig zum Crowd Funding gedreht oder? Er animiert mich nicht zum spenden. Was ich nicht überzeugt bin, ob wir auf dem gleichen Standard wirklich weiter leben können.

Nicole Brechbühl
Nicole Brechbühl
4 juillet 2019 à 17:53

Herzliche Dank für die Blumen. Ich versuche das gleiche auch in Deutschland zu starten. Kennen sie eine geeignete deutsche Deutsche Komune.

Urs Anton Löpfe
Urs Anton Löpfe
22 décembre 2017 à 17:03

tout afficher

IntégrerDénoncer une violation