Anmelden
Registrieren

BINJA-Achtsamkeit

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

Über unser Projekt

Die BINJA-Achtsamkeitsmaterialien unterstützen Kinder im Primarschulalter, ihre innere Mitte zu finden.
Es fördert einen gesunden Umgang mit Gefühlen und führt zu Selbsterkenntnis, Selbstvertrauen und Selbstfürsorge.
Begleitpersonen werden darin geschult, Kinder zu einem achtsamen Umgang mit sich selbst, mit den andern und mit der Natur zu vertraut zu machen. (www.binja.ch)

Finanzierungszeitraum 18.06.2020 21:20 Uhr - 31.07.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  30 Tage
Finanzierungsschwelle 1 CHF
Finanzierungsziel 5'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Vor zwei Jahren eroberte das Bilderbuch "Binja-achtsame Reise durch die Welt der Gefühle" (Ruth Monstein, edition punktuell) die Herzen von Kinder und Erwachsenen.
Mir war von Anfang an ein Anliegen, dass die Erwachsenen geschult werden, auch mit sich selbst achtsam unterwegs zu sein.
Die Kinder lehren am einfachsten von Vorbildern.
Die Begleitpersonen sollen aber auch inspirierende Materialien erhalten, wie sie Kinder anleiten können, achtsam mit sich zu sein.
Das Corona-Virus hat auch mir Steine in den Weg gelegt.
Alles Kurse, die das reichhaltige Unterrichtsmanual hätte finanzieren sollen, wurden bis Ende Juli gestrichen.
Die Unterrichtsmaterialien sind da - und ebenfalls ein finanzielles Loch. Zudem weiss kaum jemand, dass die Materialien nun verfügbar sind.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ich erhoffe mir, dass ich finanzielle Unterstützung für den Druck dieser Materialien erhalte. Aber noch viel mehr, wünsche ich mir, dass das Binja-Achtsamkeitsprogramm bekannt wird und möglichst viele Schule, Eltern und Kinder erreichen wird.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung dieses Projekts
- fördern Sie die Verbreitung der Binja-Achtsamkeitsmaterialien
- unterstützen Sie, dass möglichst viele Lehrpersonen, Eltern,
Sozialpädagogen erfahren, dass es dieses
Achtsamkeitsprogramm gibt.
- ermöglichen Sie, dass viele Kinder lernen, in die Stille zu
gelangen und wie sie sich in Stresssituationen regulieren
können.
- ermöglichen Sie, dass ich bald schon weitere
Achtsamkeitstools entwickeln kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld hilft das Finanzierungsloch zu decken und hilft damit, dass ich meine Firma BINJA GmbH nicht schliessen muss.
Falls ich mehr Geld einnehmen werde, kann ich vielleicht für die Kinder Videos entwickeln lassen, die ihnen eine Einführung in den achtsamen Atem geben.

Finanzierungsschwelle Da es sich hier um ein #localsupport-Projekt handelt, liegt die Finanzierungsschwelle bei CHF 1.00.

Finanzierungsziel Mit 5'000 ist ein drittel der Druckkosten gedeckt. Das ist schon sehr viel! Und ich bedanke mich dafür. Falls mehr Geld zusammen kommt, kann ich ein nächstes Projekt in Angriff nehmen - die Entwicklung für animierte Achtsamkeitsvideos mit Binja und Alfonso, die die Kinder in den achtsamen Atem einfürhen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ruth Monstein/BINJA GmbH

Projekt-Starter kontaktieren
BINJA GmbH
Ruth Monstein
Rehweidstrasse 2
9010 St. Gallen Schweiz

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'596 CHF

21'404 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf