Anmelden
Registrieren

Video-Projekt unterstützt Schüler/innen in der Berufswahl

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank St. Gallen

2'010 CHF 100% finanziert
1 Helfer
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
13 Unterstützer
130 CHF Unterstützung durch Raiffeisen

Über unser Projekt

Zahlreiche Lernende in unserer Region erstellen in diesen Tagen Kurz-Videos über ihren Lehrberuf und auch BerufsbildnerInnen stellen ihren Lehrbetrieb online vor.
Mit diesen Videos möchten sie sich den Schüler/innen der Oberstufe zeigen und ihnen bei ihrer Berufswahl helfen.
Der Verein Triebwerk bietet die Plattform dazu:
www.verein-triebwerk.ch

Finanzierungszeitraum 19.05.2020 15:43 Uhr - 30.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  Ende Juli 2020
Finanzierungsschwelle 2'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Es ist eine herausfordernde und schwierige Zeit, die
Schülerinnen und Schüler in ihrem Berufswahlprozess enorm behindert: Sie können nicht schnuppern, die OBA wurde abgesagt und auch die Triebwerk-Berufswahl-Workshops konnten teilweise nicht stattfinden.

Hier möchte der Verein Triebwerk Hand bieten und hat daher kurzerhand zusammen mit den lokalen und regionalen Lehrbetrieben eine Video-Aktion auf die Beine gestellt.

Lernende berichten über ihren Lehrberuf, BerufsbildnerInnen geben Tipps zu Bewerbungsprozesse und Firmen stellen sich als attraktiven Lehrbetrieb vor.

Viele Oberstufenlehrpersonen unserer Region binden dieses Videomaterial in ihren Berufswahl-Unterricht ein.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit den Videos von Lernenden möchten wir die Schüler/innen in ihrem Berufswahlprozess unterstützen und den Lehrbetrieben die Chance bieten, sich online zu präsentieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sind auch Sie Fan der dualen Berufsbildung in der Schweiz? Dann unterstützen und stärken Sie mit uns zusammen die Berufslehre und ermöglichen Sie den Schüler/innen dadurch einen spannenden Einblick in die Berufswelt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Aus zeitlichen Gründen musste und wollte der Verein Triebwerk das Video-Projekt sofort starten und vorantreiben. Dies ohne finanzielle Absicherung.
Mit Ihrer Unterstützung versuchen wir, unsere Unkosten (Webprogrammierung, Einbindung der Videos etc.) zu decken und das Projekt weiterzuentwickeln.

Finanzierungsschwelle Die bisherigen Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund CHF 8000 (Werbeagentur, Grafik, Konzeption, Abwicklung). Workshops in den Schulen sind infolge des Lockdowns abgesagt worden. So fallen keine Moderationskosten an. Dieser Betrag kann für das Videoprojekt eingesetzt werden. Wir wünschen uns jedoch, dass mit einem höheren Betrag das Projekt längerfristig gepflegt werden kann.

Finanzierungsziel Lehrbetriebe muss man motivieren, damit sie Videos erstellen und zur Verfügung stellen. Erzielen wir einen grösseren Betrag können wir mehr Lehrbetriebe proaktiv bearbeiten und somit den SchülerInnen einen wesentlich grösseren Überblick über regionale Lehrbetriebe und ihre Lehrberufe vermitteln.

Wer steht hinter dem Projekt?

www.verein-triebwerk.ch

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Triebwerk
Franziska Fäh
Peter-und-Paul-Strasse 4
9010 St.Gallen Schweiz

071 280 20 92

Der Spendentopf der Raiffeisenbank St. Gallen

8'260 CHF

21'740 CHF von 30'000 CHF verteilt

Mit der Raiffeisenbank St. Gallen gemeinsam zu neuen Heldentaten!

Ab sofort unterstützt die Raiffeisenbank St. Gallen lokale Projekt-Starter mit einem Spendentopf aktiv bei der Durchführung eines Projekts auf lokalhelden.ch.

Bei jeder Spende zu Gunsten des Projekts gibt die Bank bis 31.12.2020 einen Betrag aus dem Spendentopf dazu – äs het, solang das het!

Wie funktionierts?

  • pro Projekt werden maximal CHF 1'000 aus dem Spendentopf verteilt
  • pro Unterstützer oder Unterstützerin wird die Spende bis maximal CHF 10 verdoppelt
  • Sobald das Projekt erfolgreich ist, gibt es keine zusätzliche Unterstützung aus dem Spendentopf. Schnell sein lohnt sich!

Weitere Informationen:

Zum Spendentopf