Anmelden
Registrieren
Per März 2020 nehmen wir Anpassungen an unseren AGB vor. Es gibt keinen Handlungsbedarf von deiner Seite.

Rehkitzrettung Chasseral

Ein Projekt aus der Region der Banque Raiffeisen Pierre Pertuis

12'597 CHF  
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
112 Unterstützer

Über unser Projekt

Wir sind eine kleine Gruppe Freiwilliger, welche sich seit einigen Jahren um die Rehkitzrettung auf dem Plateau de Diesse/Twannberg kümmert.

Bei der Rehkitzrettung mit traditionellen Methoden werden zu viele Kitze übersehen. Pro Jahr fallen allein im Kanton Bern ca. 400 Kitze Mähmaschinen zum Opfer!

Mit Hilfe einer Drohne mit Wärmebildkamera wird die Rehkitzrettung wesentlich effizienter.

Finanzierungszeitraum 09.12.2019 07:23 Uhr - 15.02.2020 10:00 Uhr
Realisierungszeitraum März 2020
Finanzierungsschwelle 8'000 CHF
Finanzierungsziel 11'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Frühling gebären Rehe ihre Jungen in der Wiese. Die Setzzeit fällt leider genau in die Zeit, in der die Landwirte mähen. Die Kitze sind im hohen Gras bestens versteckt und pressen sich bei Gefahr dicht an den Boden. Dies rettet sie vor natürlichen Feinden – wird jedoch beim Mähen zur tödlichen Gefahr!

Bei der Rettung mit traditionellen Methoden werden zu viele Rehkitze übersehen. Mit der Anschaffung einer Drohne mit Wärmebildkamera können wir die Suche wesentlich effizienter und sicherer gestalten.

Für die Anschaffung eines zuverlässigen Systems brauchen wir 8000 bis 11'000 Franken.

Möchten Sie mehr Informationen? Hier ist unsere Webseite: www.sauvetage-faons-chasseral.ch

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir suchen frühmorgens vor dem Mähen auf Anfrage der Landwirte die Wiesen ab. Dank einer Drohne mit Wärmebildkamera können wir sämtliche Rehkitze und andere Tiere in der Wiese ausfindig machen und in Sicherheit bringen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Aktuell gibt es keine Subventionen oder andere Unterstützung für die Rehkitzrettung. Da wir ehrenamtlich arbeiten, können wir dieses Projekt nicht selber finanzieren. Unterstützen Sie uns!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Ihrer Spende kann die Rehkitzrettung Chasseral im Frühling 2020 mit einer Drohne einsatzfähig sein und das allzu oft tragische Schicksal der Rehkitze ändern!

Finanzierungsschwelle Mit dem Mindestbeitrag können wir in der nächsten Saison mit einem BambiKit Basic 320 einsatzbereit sein.

Finanzierungsziel Unsere Wunsch-Ausrüstung kostet Fr. 11'000.-; darin sind nebste der Drohne und Wärmebildkamera ein verbesserter Gimbal mit zwei Motoren zur Kamerastabilisierung, mehr Akkus sowie ein spezieller Aufbewahrungs- und Ladekoffer enthalten. Wenn das Finanzierungsziel übertroffen wird, werden wir dieses Geld für die Betriebskosten für weitere Jahre der Rehkitzrettung einsetzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir wohnen alle in der Region Chasseral und lieben die Natur. Gerne sehen wir Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung; daher investieren wir unsere Zeit und Energie für ihren Schutz.

Pascal Chatelain, Désirée Lübke und Helene Küng
Rehkitzrettung Chasseral / Sauvetage faons Chasseral

Unsere Facebook-Seite: Facebook
Unsere Internetseite: www.sauvetage-faons-chasseral.ch

Projekt-Starter kontaktieren
Sauvetage faons Chasseral / Rehkitzrettung Chasseral
Helene Küng
2516 Lamboing Schweiz

www.sauvetage-faons-chasseral.ch