Domino wird Therapiepferd

Un progetto della regione di Raiffeisenbank Solothurn

Il nostro progetto

Die Stiftung für das Pferd hat Domino als dreijährigen Wallach dem Verein Hippominos übergeben mit dem Ziel ihn in der Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einzusetzen. Für diese Arbeit braucht Domino eine Grundausbildung. Bevor Domino in der Therapie eingesetzt werden kann, muss die mehrjährige Grundausbildung, eine spezielle Ausrüstung sowie der Unterhalt von Domino finanziert werden. Wir hoffen auf Unterstützung für unser Herzensprojekt!

Periodo di finanziamento 13.05.2021 13:12 ore - 17.07.2021 23:59 ore
Periodo di realizzazione Mai - 17. Juli 2021
Soglia di finanziamento CHF 20'000
Obiettivo di finanziamento CHF 35'000

Di Cosa tratta questo progetto?

Im Projekt «Domino wird Therapiepferd» geht es einerseits um die Ausbildung des Freiberger Wallachs Domino zum Therapiepferd und andererseits um die Finanzierung der speziellen Erstausrüstung (meist sind Massanfertigungen notwendig), die für die psychotherapeutische Arbeit mit Pferden benötigt wird. Psychotherapie mit Pferden ist eine besondere Form der Psychotherapie, welche einen anderen Zugang zu den Klienten ermöglicht als den über die Sprache. Gerade das Pferd eignet sich aufgrund seiner artspezifischen Verhaltensweisen und seiner körperlichen Voraussetzungen ganz besonders für den Einsatz in tiergestützten Angeboten. Es trägt den Menschen bereitwillig auf seinem Rücken, bewegt ihn und bringt ihn in Bewegung, bietet Kontakt und eine hohe Bereitschaft zur Kooperation an. Dadurch kann eine ganzheitliche, naturnahe Unterstützung erfahren werden, egal mit welchen Ressourcen, Einschränkungen und Zielen eine pferdegestützte Psychotherapie stattfindet. Die vielfältigen Vorteile, die der Einsatz eines Pferdes mit sich bringt, kommen jedoch nur zur Entfaltung, wenn das Pferd auf seine Aufgaben vorbereitet wurde und die physische und psychische Gesundheit des Pferdes selbst nicht aus dem Blick gerät. Damit Domino seine Aufgabe als Therapiepferd wahrnehmen und als Co-Therapeut Menschen in Ihrer Entwicklung unterstützen kann, ist eine über mehrere Jahre dauernde Ausbildung notwendig.

Quali sono gli scopi e il gruppo-target?

Domino wird zum Therapiepferd ausgebildet. Er wird in der tiergestützten Psychotherapie eingesetzt, einer Methode, die alle Menschen in ihrer ganzen Vielfalt wahrnimmt und sie im Sinne einer inklusiven Gesellschaft unterstützt. Die pferdegestützte Psychotherapie holt den Menschen in seiner momentanen Situation ab und fördert ihn ganzheitlich auf der emotionalen, körperlichen und kognitiven Ebene. Es werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen Erkrankungen und unterschiedlichen Behinderungen versorgt. Auch Menschen, welche keine Diagnose haben und sich persönlich weiterentwickeln möchten oder Kinder mit Auffälligkeiten in der Wahrnehmung, Motorik oder in der emotionalen Verarbeitung können in der tiergestützten Therapie begleitet werden. Es werden auch gesunde Kinder und Jugendliche an die Tiere herangeführt, ein Zugang zur Natur hergestellt, soziales Verhalten und Verantwortungsübernahme geübt.
Im Alter von 3 Jahren wurde mit Dominos Ausbildung begonnen und mit 6 – bis 7jährig kann er Schritt für Schritt in der Therapie eingesetzt werden. Als Therapiepferd mit der entsprechenden Ausrüstung kann Domino insbesondere bei folgenden ‘Störungsbildern’ eingesetzt werden:
• Autismus-Spektrum-Störungen
• Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
• Störungen in der emotionalen Entwicklung
• Kommunikations- und Beziehungsprobleme
• Bindungsstörungen
• Traumatisierungen
• mangelhaftes Körperbewusstsein
• Störungen in der Wahrnehmung
• Lernbehinderung
• Störungen in der Sprachentwicklung
• Therapiemüdigkeit
• Verhaltensstörungen verschiedener Ursache

Perché qualcuno dovrebbe sostenere il tuo progetto?

In der pferdegestützten Psychotherapie werden Erlebnisräume angeboten, in denen der Mensch sich mit seinen Ressourcen positiv erfahren kann. Es werden Entwicklungsschritte möglich und die eigenen Grenzen erweitern sich. Das Pferd, Herden- und Fluchttier zugleich, weckt Eigeninitiative und berührt uns. Der Gewinn an Selbstvertrauen, Kommunikations- und Handlungsfähigkeit kann sich auf den Alltag auswirken. Damit Domino für diese Arbeit im Alter von ca. 7 Jahren schrittweise eingesetzt werden kann, muss er spezifisch ausgebildet und mit passendem Spezialmaterial ausgestattet werden.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie Menschen jeden Alters und mit unterschiedlichen Behinderungen und körperlichen und psychischen Symptomen eine gezielte Unterstützung beim Kompetenzaufbau über die pferdegestützte Arbeit.
Zudem unterstützen Sie die Etablierung und Förderung der Pferdegestützten Psychotherapie als therapeutische und pädagogische Massnahme.

Che cosa accade con i soldi se il progetto va a buon fine?

Die spezielle Grundausrüstung von Domino als Therapiepferd wird finanziert, seine Ausbildung und die Unterbringung für ein Jahr.

Soglia di finanziamento

Deine Spende ermöglicht die Finanzierung von Dominos Ausbildung und die Erstaustattung als Therapiepferd. Zur einmaligen Anschaffung der Erstausstattung gehören Therapiematerialien wie Sattel, Therapiegurt, Longiermaterial etc.

Obiettivo di finanziamento

Domino kam mit drei Jahren zum Verein Hippominos. Als Therpiepferd kann er frühstens im Alter von sieben Jahren eingesetzt werden. Die Kosten für Domino fallen jährlich an und belaufen sich auf ca. 15'000 jährlich für Unterbringung und Unterhalt ohne Ausbildung. Mit dem erreichen des Wunschziels wären die Kosten für die einmalige Anschaffung von Therapiematerial, Dominos Ausbildung und Unterhalt für ein Jahr gesichert.

Chi c'è dietro il progetto?

Der Verein Hippominos, initiiert von Regula Blöchlinger https://www.hippominos.ch

Contatta il promotore del progetto
Hippominos, Verein zur Förderung tiergestützter Angebote
Regula Blöchlinger
Hauptbahnhofstr. 5
4500 Solothurn Schweiz

www.hippominos.ch