Datenschutz

Letzte Aktualisierung am 12.08.2020

Datenschutz und Datensicherheit

Die Raiffeisen Schweiz Genossenschaft (nachfolgend „Betreiber“ genannt) betreibt das Spendenportal „lokalhelden.ch“ (nachfolgend „Spendenportal“ genannt).

Dieses Spendenportal ermöglicht (1) gemeinnützigen Vereinen, Genossenschaften, Stiftungen und anderen juristischen Personen, sowie Privatpersonen, Projekte zu präsentieren und (2) natürlichen und juristischen Personen, Projekte zu unterstützen. Unter «Projekten» werden nicht kommerzielle Ideenangebote verstanden, für die auf dem Spendenportal eine finanzielle Unterstützung oder Unterstützung in Form von freiwilliger Arbeitsleistung («Zeitspende») oder Sachleistung («Materialspende») ersucht wird. Anbietende von Projekten werden «Projektstartende», nicht angemeldete Nutzende «Besuchende» und angemeldete Nutzende, die Projekte finanziell oder mittels Zeit- oder Materialspende unterstützen, «Unterstützende» genannt. Projektstartende, Besuchende und Unterstützende werden gemeinsam „Benutzende“ genannt.


Diese Datenschutzerklärung ergänzt den Disclaimer und Privacy Policy auf www.raiffeisen.ch, welche ebenfalls auf das Spendenportal Anwendung finden. Die darin enthaltene Cookie Policy ist integrierender Bestandteil der vorliegenden Datenschutzbestimmungen.


Der Benutzende erklärt sich durch die Anmeldung auf dem Spendenportal mit den nachfolgenden Regeln zur Verwendung seiner persönlichen Informationen einverstanden:

  • Der Betreibende bearbeitet persönliche Informationen der Benutzenden (insbesondere Kontaktdaten wie Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) auf der eigenen Website, um ein reibungsloses Funktionieren des Spendenportals und die Untersuchung von Missbrauchsfällen zu ermöglichen. Diese Informationen entstehen durch Angaben des Benutzenden sowie durch die Nutzung der angebotenen Dienste.
  • Der Benutzende erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten in elektronischer Form gespeichert werden. Der Benutzende ist einverstanden, dass der Betreibende seine Kontaktdaten an andere Benutzenden weitergeben kann, um den persönlichen Austausch von Nachrichten zwischen den Benutzenden (Kommunikation zwischen Projektstartenden und Unterstützenden) zu ermöglichen. Die Benutzenden dürfen die Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung eines Spendenvorgangs nutzen und bearbeiten; eine unbefugte Weitergabe an Dritte ist untersagt.
  • Wenn ein Benutzende auf die Dienste des Spendenportals zugreift, werden seine Daten pseudonymisiert und mit Hilfe von Cookies gespeichert. Ein Cookie ist eine Textinformation, die der Browser des Benutzenden beim Besuch von Internetseiten bei sich speichert. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten, Cookies dienen ausschliesslich der Aufrechterhaltung der Funktionen der Website. (Weiterführende Informationen siehe Disclaimer und Privacy Policy auf www.raiffeisen.ch)
  • Zur Vermeidung von Missbrauch und zur Betrugsvorbeugung ist der Betreibende berechtigt, IP-Adressen von Benutzenden seiner Internetdienste für einen Zeitraum, welcher der Verhältnismässigkeit entspricht, zu speichern.
  • Der Betreibende trifft angemessene organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz gegen unbefugtes Bearbeiten der Daten und verwendet diese Daten ausschliesslich zum Zweck der Erbringung seiner Dienstleistungen für den Benutzenden. Der Betreibende bewahrt Daten nur soweit und solange auf, als dies für die genannten Zwecke erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die vom Benutzenden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden zur Abwicklung der in den AGB beschriebenen Dienstleistungen an den Host des Spendenportals, die Aspectra AG in der Schweiz, weitergegeben. Dies geschieht im Einklang mit den gesetzlichen und regulatorischen Vorschriften.

Die Verarbeitung von Personendaten zwecks Abwicklung von Zahlungen erfolgt über eine Software-Lösung eines Anbieters (Secupay AG), welche auf dessen Servern im Ausland betrieben wird. Für die im Ausland gelegenen Daten ist ein angemessenes Datenschutzniveau nach der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung gewährleistet. Im Übrigen sind der Softwareanbieter sowie seine Erfüllungsgehilfen vertraglich verpflichtet, sämtliche datenschutzrechtlichen Bestimmungen jederzeit einzuhalten. Sämtliche Daten werden verschlüsselt und für Dritte nicht einsehbar übermittelt und gespeichert.  

Ohne das Einverständnis werden keine Daten des Benutzenden an weitere Dritte weitergegeben, ausser der Betreibende ist zur Preisgabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet. Mit der Bekanntgabe seiner Daten für ein Projekt, an welches der Versand eines Merci gekoppelt ist, stimmt der Benutzende der Weitergabe seiner Daten zum Zweck des Versandes des Merci zu.

Das Spendenportal verwendet die E-Mail-Adressen der Benutzenden für die Versendung von Mitteilungen sowie für den Kontakt zwischen dem Spendenportal und dem Benutzenden. Der Benutzende kann die Versendung weiterer Nachrichten jederzeit in seinem Profil abbestellen. Besuchende des Spendenportals erhalten in allen wiederkehrenden E-Mails (z.B. Projekt-Updates) einen Link, um diese abzubestellen. E-Mails, welche eine durch den Besuchenden getätigte Unterstützung betreffen, können nur abbestellt werden, indem der Besuchende seine Unterstützung widerruft. Auf dem Spendenportal registrierte Benutzende besitzen beim Spendenportal ein nicht-öffentliches Profil (nur für eingeloggte Benutzende des Spendenportals sichtbar). Folgende Daten, die vom Benutzenden im Rahmen der Registrierung angegeben werden, sind in seinem Profil sichtbar:

  • Entsprechend der Einstellung: Vor- und Nachname, Benutzername
  • Stadt/Ort
  • Land

Neben den Registrierungsangaben kann der Benutzende auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben machen, die es anderen Benutzenden ermöglichen, sich besser kennenzulernen:

  • Biografie
  • Website
  • Facebook-Profil
  • Xing-Profil
  • Twitter-Profil
  • Google+-Profil
  • Profil-Foto

Die folgenden Pflichtangaben sind nicht für andere Besuchende der Benutzer-Profile sichtbar und werden nur vom Spendenportal verarbeitet und den Projektstartenden des unterstützen Projekts angezeigt (zur Vorabfüllung von Formularen im Projekteinreichungsprozess).

  • Alter bzw. Geburtstag
  • Lieferadresse
  • Rechnungsadresse


Bei Projektstartenden werden die eigenen Projekte in seinem Profil gespeichert und dargestellt.

Der Projektstartende gibt zusätzlich weitere Daten im Projekt an. Der Projektstartende muss berechtigt sein, über diese Daten zu verfügen und übergibt diese dem Betreibenden. Diese zusätzlichen Daten können auch an die Drittparteien Aspectra AG, Secupay AG inkl. deren Erfüllungsgehilfen weitergegeben werden. Secupay erhält nur Daten, welche für die Erbringung der Dienstleistung notwendig sind. Dazu gehören zum Beispiel IBAN, Kontoinhaber, usw. 

Bei Projektstartenden werden die eigenen Projekte in seinem Profil gespeichert und dargestellt. Bei Unterstützenden werden die favorisierten und unterstützten Projekte im Profil gespeichert und dargestellt. Die Höhe des Betrages der Unterstützungen wird lediglich dem Projektstartenden bei erfolgreichem Projektabschluss in einem geschützten Bereich dargestellt. Dort sieht der Projektstartende ebenso den Namen des Unterstützenden sowie sein ausgewähltes Merci und kann die freigegebenen Daten des Unterstützenden als CSV Datei herunterladen. Bestimmte Aktionen von Benutzenden werden vom Spendenportal in einem Aktivitätenstream gespeichert. Dieser wird anderen Benutzenden auf der eigenen Profilseite dargestellt. Gespeicherte Aktionen sind: Starten eines Projekts, Schreiben eines Blog-Artikels, Registrierung, Fan werden eines Projekts, Unterstützung eines Projekts, Kommentar auf einer Pinnwand. Auf dem eigenen Aktivitätenstream des Benutzenden werden die Aktionen der favorisierten Projekte dargestellt.

Bei Löschung des Benutzerprofils im Auftrag des Benutzenden werden sämtliche gespeicherten Daten nach Ablauf der gesetzlichen Archivierungsfrist gelöscht. Nach der Löschung ist das Profil des Benutzenden nicht mehr erreichbar. Dennoch wird es von Suchmaschinen noch über einen längeren Zeitraum in den Suchergebnissen angezeigt, worauf das Spendenportal keinen Einfluss hat. Die Beiträge und Aktionen, die der Benutzende gemacht hat, bleiben weiterhin erhalten, sind aber nicht mehr mit dem Namen bzw. Profil verlinkt; stattdessen steht dort: Anonymer Nutzende (ohne Profilbild). Dies kann an folgenden Stellen vorkommen: Pinnwand, Fan, Unterstützende, Blog-Kommentar, Kommunikation im Nachrichtensystem, Aktivitätenstream. Mehr dazu, wie du dein Konto löschen kannst, findest du hier.

Der Betreibende kann die personenbezogenen Daten der Benutzenden, öffentlich zugängliche Daten sowie Daten, die er von Dritten bezieht, bearbeiten und daraus Profile bilden. Der Betreibende nutzt diese Daten und Profile für Marketing- und Marktforschungszwecke und ist berechtigt, diese an Raiffeisenbanken weiterzugeben. Ausserdem kann der Betreibende Informationen an seine Partner für soziale Medien, Werbung und Analyse weitergeben. Diese Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die der Benutzende ihm bereitgestellt hat oder die sie ihm Rahmen seiner Nutzung der Dienste bereitgestellt haben.

Der Benutzende kann die personenbezogene Bearbeitung seiner Daten für Marketing- und Marktforschungszwecke für die Zukunft schriftlich ablehnen. Im Falle einer solchen Erklärung wird der Kunde nicht weiter zu Marketingzwecken kontaktiert. Die personenbezogenen Daten des Benutzenden verbleiben Daten jedoch weiterhin zur Erbringung der Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Spendenprotal beim Betreibenden gespeichert und werden von ihm bearbeitet.

Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesem Spendenportal werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn der Benutzende mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten aufruft, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an den Browser des Benutzenden auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche Internetseiten der Benutzende besucht hat. Ist der Benutzende dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto des Benutzenden zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen dem Facebook-Konto des Benutzenden zugeordnet, was nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindert werden kann.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über die diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können in den Datenschutzhinweisen von Facebook gefunden werden.



Verwendung von Userpilot

Auf dem Spendenportal wird das Tool Userpilot von der Userpilot, Inc. Verwendet, um dem Benutzenden geführte Touren und Userhilfen anzuzeigen. Dabei können gewisse Daten an Userpilot gesendet werden. Dies umfasst zum Beispiel:


  • userid
  • Land
  • Browser
  • Browsersprache
  • Browser URL
  • Hostname
  • Devicetyp
  • Betriebssystem
  • IP Adresse
  • Anzahl aufrufe der Touren

Diese Daten können ausserhalb der Schweiz gespeichert werden. Daten werden von SOC-konformen Anbietern wie Amazon AWS und Google Cloud in vollständig verschlüsselter Form verwaltet und gespeichert.