Anmelden
Registrieren

Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit

Der Betreiber beachtet die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der Schweiz.


Der Benutzer erklärt sich durch die Anmeldung auf dem Spendenportal mit den nachfolgenden Regeln zur Verwendung seiner persönlichen Informationen einverstanden:

  • Der Betreiber bearbeitet persönliche Informationen der Benutzer (insbesondere Kontaktdaten wie Name, Vorname, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) auf der eigenen Website, um ein reibungsloses Funktionieren des Spendenportals und die Untersuchung von Missbrauchsfällen zu ermöglichen. Diese Informationen entstehen durch Angaben des Benutzers sowie durch die Nutzung der angebotenen Dienste.
  • Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten in elektronischer Form gespeichert werden. Der Benutzer ist einverstanden, dass der Betreiber seine Kontaktdaten an andere Benutzer weitergeben kann, um den persönlichen Austausch von Nachrichten zwischen den Benutzern (Kommunikation zwischen Projektstarter und Unterstützer) zu ermöglichen. Die Benutzer dürfen die Daten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung eines Spendenvorgangs nutzen und bearbeiten; eine unbefugte Weitergabe an Dritte ist untersagt.
  • Wenn ein Benutzer auf die Dienste des Spendenportals zugreift, werden seine Daten pseudonymisiert und mit Hilfe von Cookies gespeichert. Diese Cookies speichern keine personenbezogenen Daten, Cookies dienen ausschliesslich der Aufrechterhaltung der Funktionen der Website.
  • Zur Vermeidung von Missbrauch und zur Betrugsvorbeugung ist der Betreiber berechtigt, IP-Adressen von Benutzern seiner Internetdienste für einen Zeitraum, welcher der Verhältnismässigkeit entspricht, zu speichern.
  • Der Betreiber trifft angemessene organisatorische und technische Massnahmen zum Schutz gegen unbefugtes Bearbeiten der Daten und verwendet diese Daten ausschliesslich zum Zweck der Erbringung seiner Dienstleistungen für den Benutzer. Der Betreiber bewahrt Daten nur soweit und solange auf, als dies für die genannten Zwecke erforderlich und gesetzlich vorgeschrieben ist.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die vom Benutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden zur Abwicklung der vorgängig beschriebenen Dienstleistungen an den Host des Spendenportals, die Aspectra AG in der Schweiz, ausgelagert. Dies geschieht im Einklang mit dem Rundschreiben 2008/07 (Outsourcing Banken) der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA).
Ohne das Einverständnis werden keine Daten des Benutzers an weitere Dritte weitergegeben, ausser der Betreiber ist zur Preisgabe dieser Daten gesetzlich verpflichtet, beispielsweise aufgrund gerichtlicher Verfügung. Der Benutzer erteilt das Einverständnis zur Weitergabe seiner Daten zum Beispiel mit der Bekanntgabe seiner Daten für ein Projekt, an die ein zu verschickendes Merci gekoppelt ist. Hier werden dem Projektstarter der Name sowie die bei der Unterstützung zur Verfügung gestellten Kontaktdaten (Name, Lieferadresse oder E-Mail-Adresse) zur Verfügung gestellt, die der Projektstarter benötigt, um das jeweilige Merci zu versenden.

Das Spendenportal verwendet die E-Mail-Adressen der Benutzer für die Versendung von Mitteilungen sowie den Kontakt zwischen dem Spendenportal und dem Benutzer. Der Benutzer kann die Versendung weiterer Nachrichten jederzeit in seinem Profil abbestellen. Besucher von lokalhelden.ch erhalten in allen wiederkehrenden E-Mails (z.B. Projekt-Updates) einen Link, um diese abzubestellen. E-Mails, welche direkt eine durch den Besucher getätigte Unterstützung betreffen, können nur abbestellt werden, indem der Besucher seine Unterstützung widerruft.

Registrierte Benutzer besitzen bei lokalhelden.ch ein nicht-öffentliches Profil (nur für eingeloggte Benutzer des Spendenportals sichtbar). Dieses Profil kann entsprechend der Privatsphäre-Einstellung auch für nicht-eingeloggte Nutzer und Suchmaschinen zugänglich gemacht werden. Folgende Daten, die vom Benutzer im Rahmen der Registrierung angegeben werden, sind in seinem Profil sichtbar:

  • Entsprechend der Einstellung: Vor- und Nachname, Benutzername
  • Stadt/Ort
  • Land

Neben den Registrierungsangaben kann der Benutzer auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben machen, die es anderen Benutzern ermöglichen, sich besser kennenzulernen:

  • Biografie
  • Website
  • Facebook-Profil
  • Xing-Profil
  • Twitter-Profil
  • Google+-Profil
  • Profil-Foto

Die folgenden Pflichtangaben sind nicht für andere Besucher der Benutzer-Profile sichtbar und werden nur vom Spendenportal verarbeitet (zur Vorabfüllung von Formularen im Projekteinreichungsprozess).

  • Alter bzw. Geburtstag
  • Lieferadresse
  • Rechnungsadresse

Der Benutzer kann die Freischaltung in seinem Profil unter "Privatsphäre" vornehmen oder beim ersten Login auf dem Spendenportal.

Bei Projektstartern werden die eigenen Projekte in seinem Profil gespeichert und dargestellt.

Bei Unterstützern werden die favorisierten und unterstützten Projekte im Profil gespeichert und dargestellt. Die Höhe des Betrages der Unterstützungen wird lediglich dem Projektstarter bei erfolgreichem Projektabschluss in einem geschützten Bereich dargestellt. Dort sieht der Projektstarter ebenso den Namen des Unterstützers sowie sein ausgewähltes Merci und kann sich die freigegebenen Daten des Unterstützers in einer Liste als CSV Datei herunterladen. Bestimmte Aktionen von Benutzern werden vom Spendenportal in einem Aktivitätenstream gespeichert. Dieser wird anderen Nutzern auf der eigenen Profilseite dargestellt. Gespeicherte Aktionen sind: Starten eines Projekts, Schreiben eines Blog-Artikels, Registrierung, Fan werden eines Projekts, Unterstützung eines Projekts, Kommentar auf einer Pinnwand. Auf dem eigenen Aktivitätenstream des Benutzers werden die Aktionen der favorisierten Projekte dargestellt.

Bei Löschung des Benutzerprofils im Auftrag des Benutzers werden sämtliche gespeicherten Daten mit Wirksamkeit der Kündigung nach Ablauf der gesetzlichen Archivierungsfrist gelöscht. Nach der Löschung ist das Profil des Benutzers nicht mehr erreichbar. Dennoch wird es von Suchmaschinen noch über einen längeren Zeitraum in den Suchergebnissen angezeigt, worauf das Spendenportal keinen Einfluss hat. Die Beiträge und Aktionen, die der Benutzer gemacht hat, bleiben weiterhin erhalten, sind aber nicht mehr mit dem Namen bzw. Profil verlinkt; stattdessen steht dort: Anonymer Nutzer (ohne Profilbild). Dies kann an folgenden Stellen vorkommen: Pinnwand, Fan, Unterstützer, Blog-Kommentar, Kommunikation im Nachrichtensystem, Aktivitätenstream.

Verwendung von Cookies

Das Spendenportal verwendet Cookies (temporäre und permanente). Cookies sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Benutzers ermöglichen, so dass die Benutzer sich nicht jedes Mal neu authentifizieren müssen. Weiterhin werden Cookies für statistische anonymisierte Analysezwecke verwendet.


Möchte der Benutzer keine Cookies zulassen, kann er seine Browser-Einstellungen dementsprechend anpassen. Wird das Spendenportal verwendet, ohne die Browser-Einstellungen anzupassen, wird vorausgesetzt, dass der Benutzer alle Cookies auf dem Spendenportal akzeptiert.

Persönliche Daten

Beim Zugriff auf die Raiffeisen-Website können spezifische Cookies oder Web-Bugs eingesetzt werden, um nicht-personenbezogene Daten über die Nutzung dieser Website zu erhalten. Zudem werden aus Datensicherheitsgründen folgende Zugriffsdaten in einem Log-File gespeichert:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (OK, Partieller Inhalt, Dokument nicht gefunden usw.)
  • Seite, von der aus der Zugriff erfolgte
  • Top-Level-Domain (*.ch, *.fr, *.com etc)
  • verwendeter Webbrowser
  • verwendetes Betriebssystem

Diese Daten sind vor Unbefugten geschützt und werden nicht an Dritte ausserhalb der Raiffeisen Gruppe bekannt gegeben. Die Raiffeisen Gruppe wertet Daten lediglich anonym und ausschliesslich zu statistischen Zwecken aus; beispielsweise um festzustellen, an welchen Tagen wie viele Zugriffe stattfinden. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt, es sei denn, diese Daten werden vom Benutzer ausdrücklich und wissentlich zur Verfügung gestellt.

Innerhalb der Raiffeisen Gruppe werden personenbezogene Daten in einer geschützten Umgebung (beispielsweise durch Firewalls) übermittelt und gespeichert. Die Raiffeisen Gruppe ergreift alle angemessenen Massnahmen um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten von Dritten nicht eingesehen werden können. Davon ausgenommen sind Partner, welche im Auftrag von Raiffeisen Dienstleistungen für den Benutzer erbringen. Die Raiffeisen Gruppe lässt sich zusichern, dass der Partner über eine gleichwertige Privacy- und Security Policy verfügt.


Die Raiffeisen Gruppe legt personenbezogene Daten gegenüber sonstigen Dritten nur offen, wenn gesetzliche oder regulatorische Bestimmungen dies zwingend erfordern.

Verwendung von Facebook-Plugins

Auf diesem Spendenportal werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Wenn der Benutzer mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten aufruft, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an den Browser des Benutzers auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche Internetseiten der Benutzer besucht hat. Ist der Benutzer dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto des Benutzers zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen dem Facebook-Konto des Benutzers zugeordnet, was nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindert werden kann.


Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über die diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre können in den Datenschutzhinweisen von Facebook gefunden werden.

Login mit Facebook (Facebook Connect)

Das Spendenportal bietet dem Benutzer die Möglichkeit, sich mit seinen Facebook-Profilangaben seines Nutzer-Kontos bei Facebook auf dem Spendenportal zu authentifizieren ("Facebook Connect"), wodurch eine zusätzliche Registrierung entfällt.

Entscheidet sich der Benutzer für die Registrierung mit seinem Facebook-Konto, erhält Facebook über diese Schnittstelle Zugriff auf bestimmte Informationen seiner persönlichen Daten und die Möglichkeit, diese Daten zu speichern. Hierzu gehören insbesondere seine verschlüsselte E-Mail-Adresse und andere Informationen über seine Registrierung auf dem Spendenportal. Das Spendenportal erhält umgekehrt Zugriff auf die E-Mail-Adresse, den Namen, das Profilbild und u. U. auf sonst öffentlich zugängliche Profildaten des Benutzers bei Facebook. Sollte der Benutzer mit diesem Datenaustausch nicht einverstanden sein, sollte er Facebook Connect nicht verwenden. Der Benutzer kann sich weiterhin – wie gewohnt – direkt mit seiner E-Mail-Adresse über das Spendenportal einloggen.