Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website stimmst du dem Einsatz von Cookies zu. Mehr erfahren

Abstimmungscode aktiviert:
Der eingegebene Code ist ungültig.
Deine Stimme wurde bereits abgegeben.

Teufelsschlucht-Felssturz

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Untergäu

Ein heftiger Sturm verursachte im März 2018 massive Schäden an einem Steg und die Tüfelsschlucht musste für fast drei Monate gesperrt werden. Nach einem geologischen Gutachten folgten Felsreinigungen. Mit Hilfe einer externen Firma wurde ein Fels gesprengt, ein Bagger zur Beseitigung der Gesteinsmassen eingesetzt und der Steg provisorisch repariert. Als nächste nachhaltige Massnahme ist eine Sicherungsgalerie zum Schutz vor weiteren allfälligen Felsstürzen geplant.

CHF 70’130
CHF 60’000
Mindestbetrag
CHF 100’000
Wunschbetrag
154
Unterstützer

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden

Pinnwand

Beim Speichern ist ein Fehler aufgetreten.

Liebe Fans, Unterstützer und Unterstützerinnen, vielen herzlichen Dank für eure bisher zugesagten Beträge. Wir sind auf der Zielgeraden und haben, stand heute, noch 8 Tage Zeit die restlichen rund 16000.- Fr. zusammen zu bringen. Der Steg ist mittlerweile vollständig repariert, jetzt muss noch das Schutznetz installiert werden. So wird der Steg viel sicherer und nachhaltig geschützt. All dies löst sehr hohe Kosten aus. Deshalb freuen wir uns wenn ihr weiter Werbung für das Projekt machen könnt, so dass wir die Finanzierungsschwelle von Fr.60000.- bis am 18.Okt. erreichen. Im Namen des VVH, Christoph Hänggi Schluchtwart

Christoph Hänggi
Christoph Hänggi
10. Oktober 2018 um 07:29

Schon nur als Dankbarkeit gegenüber den vielen ehrenamtlichen Helfer, die in vielen Arbeitsstunden jeweils die Schlucht pflegen, reinigen und alles für die Sicherheit unternehmen gebührt in Form der Projektunterstützung unseren Dank. Wir können auf die Teufelsschlucht als Naherholungserlebnis stolz sein, es ist ein Kleinod.

Rene Horath
6. September 2018 um 16:42

Geschafft 100Fans!! Vielleicht kommen noch einige dazu, euch allen herzlichen Dank für die Registrierung und Unterstützung. Top! Jetzt können wir einen Schritt weiter in die Finanzierungsphase. Wenn es soweit ist, werden wir euch informieren. Wichtig ist, weiterhin die Werbetrommel für das Projekt zu rühren.

Christoph Hänggi
Christoph Hänggi
2. August 2018 um 21:22

Nachfolgende Unterstützungen konnten am Projekt gewählt werden