Anmelden
Registrieren

Schweizer Tafel: Essen verteilen - Armut lindern

Ein Projekt aus der Region der Banque Raiffeisen See-Lac

unterstützt durch Raiffeisen
20'810 CHF 208% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
199 Unterstützer
20.12.18, 10:57 von Stiftung Hoffnung für Mensc…

Liebe Fans [français voir ci-dessous]

Wir haben unser Minimalziel von 5000 Franken bereits 5 Tage VOR Weihnachten erreicht. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den 78 Unterstützerinnen und Unterstützern. Wir sind überwältigt über die Solidarität der Schweizer Bevölkerung.

Raiffeisen hat uns nun anerboten, dass wir weiter sammeln dürfen – bis zur Summe von 10 000 Franken.
Deshalb steht die Rakete nicht mehr bei über 70 oder über 90 Prozent, sondern bei heute 55.

Die Summe von 10 000 Franken entspricht den jährlichen Kosten eines Kühlfahrzeugs von uns. 37 Stück davon sind unterwegs.

Zu Beginn des neuen Jahres 2019 dürften Sonderfahrten hinzukommen, da wir den Festtagen erfahrungsgemäss mehr Ware erhalten zum Verteilen.

Wir danken allen für den grossartigen Support und wünschen frohe Festtage und es guets Nöis!

Das Team der Schweizer Tafel
____________________________________________________________

Nous sommes sous le coup de la solidarité de la population suisse

Chers fans

Nous avons atteint notre objectif minimum de 5 000 francs déjà 5 jours avant Noël. Nous remercions sincèrement les 78 supporters.

Raiffeisen nous a maintenant proposé de continuer à collecter jusqu'à 10 000 francs.

Par conséquent, la fusée n’est pas supérieure à 70%, ni supérieure à 90%, mais aujourd’hui à 55%.

La somme de 10 000 CHF équivaut au coût annuel d'un véhicule frigorifique chez nous. 37 pièces sont en route.

Au début de la nouvelle année 2019, des tours spéciaux vont probablement être ajoutés ; nous constatons qu’après les jours de fêtes nous reçevons normallement plus de nourriture à redistribuer à des institutions sociales.

Meri du fond du cœur.

Joyeux Noël et bonne année!

La direction et les collaborateurs de Table Suisse

Bitte warten ...