Anmelden
Registrieren

Musikalisches Barockfeuerwerk 2019/20 in den Bergen

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Engiadina Val Müstair

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Wir bringen 5 facettenreiche Konzerte der zeitlos schönen Alten Musik, erfrischend musiziert von junger Barockmusik-Elite in 5 wundervolle Bergorte der Kantone Graubünden und Uri.

Nach jedem Konzert findet ein Apéro riche statt, wo sich beim Genuss von exzellenten Weinen der Bündner Herrschaft und regionalen Köstlichkeiten ausgetauscht werden kann mit den Künstlern und anderen Musikfreunden.

Eintritt ist frei - Kollekte

Finanzierungszeitraum 31.01.2020 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum  27.12.2019 - 01.01.2020
Finanzierungsschwelle 5'000 CHF
Finanzierungsziel 10'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Musikalische Barockfeuerwerk ist eine der Initiativen der Swiss Baroque Festivals.

Vom Wohnzimmerkonzert zur nachhaltigen Ganzjahresinitiative
Begonnen hat alles in Guarda. Mit seinen wunderschönen «gewachsenen» Engadiner Häusern hat es etwas wahrhaft Märchenhaftes.
Hier lernten wir uns kennen, die drei der ersten Stunde.
Wir teilten die Freude an der klassischen Musik, am besonderen Ort Guarda und der Schönheit des Engadins.
Auseinander gingen wir mit der Idee, uns wieder hier zu treffen, für ein oder zwei Wohnzimmerkonzerte.
Doch auch kleine Events wollen geplant sein. Und wie immer ist es gut, wenn Menschen, die Visionen haben und solche, die es gewohnt sind mit Herausforderungen zu wachsen, die Höhe des Aufwandes unterschätzen.
Wir sahen wie stimmig alles zusammen passt, die zeitlos schöne Barockmusik, die malerischen Juwelen der Bündner Bergarchitektur und die traumhafte Alpenkulisse.
Das möchten wir teilen mit so vielen wie möglich. Wir möchten alle Sinne wohlig ansprechen, Herzen erwärmen, erfreuen, berühren und zugleich Gutes tun für Orte und Regionen.
Getragen auf der positiven Resonanz seitens der Gäste, der Kantone und Gemeinden entstand der Plan einer nachhaltigen Ganzjahresinitiative von verschiedenen Einzelinitiativen mit Konzerten hochwertiger Barockmusik in möglichst barockbezogenen Konzertlokationen, in besonderen Orten, umgeben von faszinierenden Landschaftskulissen.
Und so ist aus der kleinen Idee ein ambitioniertes Projekt gewachsen.

Geschafft haben wir bisher:

  • Musikfestival Bündner Barock 2018


02. August - 09. August 2018
8 facettenreiche Barockkonzerte mit Apéro riche in Guarda, GR

  • Grand Tour Barockmusik 2019


15 verschiedene Barockkonzerte mit Apéro riche auf einer Tour von 303 km quer durch den Kanton Graubünden, beginnend im Kanto Uri.

In Vorbereitung:

  • Musikalisches Barockfeuerwerk 2019/20


5 exquisite Konzerte mit Apéro riche im Engadin und Uri

  • Grand Tour Barockmusik 2020


31. Juli - 16. August 2020
16 verschiedene Barockkonzerte mit Apéro riche auf einer Tour von über 380 km quer durch die Kantone Graubünden und Uri in der Schweiz sowie das Fürstentum Liechtenstein.

  • Barocker Herbst 2020


3 verzaubernd-facettenreiche Barockkonzerte in Guarda, der Perle des Engadins und Wiege der Swiss Baroque Festivals.

  • Musikalisches Barockfeuerwerk 2020/21


Zum Jahresauswechsel stimmungsvolle Konzerte mit Apéro riche im Engadin und Uri

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit stimmungsvoller Musik, erklingend an malerischen Spielorten, und kulinarischen Köstlichkeiten möchten wir Jung bis Weise unvergessliche Genussmomente bereiten.
Wegen des schlüsselfertigen Angebots können auch kleinere Orte ein hochstehendes musikalisches Programm in deren Architektur-Juwelen anbieten. Und die professionelle Organisation durch das Festival-Team ermöglicht es diesen kleineren Orten sich mit wenig Aufwand in Szene zu setzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Swiss Baroque Festival Initiativen stehen im nachhaltigen Dienste für Menschen, Orten und Regionen.
Alle Konzerte und die Apéro riches sind für die Zuhörer frei zugänglich. Wir erbeten eine Kollekte.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld unterstützt die Finanzierung des Musikalischen Barockfeuerwerks 2019/20. Sollte etwas übrig bleiben, wird es für die Sommertour "Grand Tour Barockmusik 2020 - Graubünden, Uri & Liechtenstein" genutzt, wozu Sie herzlichst eingeladen sind.

Finanzierungsschwelle Bei aller Unterstützung durch Gemeinden, Kantone und die Konzertkollekte ist das Budget für die Umsetzung noch nicht gedeckt. Diese 5'000 Fr. werden eine tolle Unterstützung für die Finanzierung der vielfältigen Organisationsaufwendungen.

Finanzierungsziel Wir versuchen alles so geschickt wie möglich zu organisieren und packen kräftigst selbst an. Die weiteren 5'000 Fr. unterstützen bei der Bezahlung von unseren Lieferanten, welche uns schon sehr entgegen kommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gemeinnützige Verein Bündner Barock
Wir sind noch ein kleines Team von Enthusiasten, welches mit enormem Engagement und einem sehr engen Budget zaubert.

Projekt-Starter kontaktieren
Verein Bündner Barock
Ellen Kuessner
Chasa 32
7545 Guarda Schweiz

+41 76 221 50 96
+41 76 823 30 98
info(at)buendnerbarock.ch
https://www.buendnerbarock.ch/