Anmelden
Registrieren

Kinderhort während den Schulferien

Ein Projekt aus der Region der  Raiffeisenbank Bielersee

Startphase - Bitte werde Fan oder gib Feedback auf der Pinnwand.

Über unser Projekt

Wir erweitern unsere kleine Spielgruppe in einen Hort der Geborgenheit, Gemeinsamkeit und der Kreativität um - helfen Sie mit unser Projekt zu realisieren. Jeder Franken zählt!

Finanzierungszeitraum 15.01.2018 00:00 Uhr
Realisierungszeitraum 15.01.2018-15.03.2018
Finanzierungsschwelle 30'000 CHF
Finanzierungsziel 50'000 CHF

Worum geht es in diesem Projekt?

Geplant ist auf Sommer 2018 die bestehende Spielgruppe um eine Hortgruppe für Kinder im Schulalter von 5 - 9 Jahren zu erweitern. Es wurde bereits viel Vorarbeit geleistet, die geforderten Unterlagen wurden erarbeitet und den zuständigen Behörden eingereicht. Der nächste Schritt ist die konkrete Finanzierung der Investitionen, denen wir uns nun zuwenden müssen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es für Kinder im alter von 5 - 9 Jahren ein zweites zu Hause anzubieten, an dem sie sich während der Abwesenheit der Eltern wohl und geborgen fühlen. Eltern schätzen die professionelle und hilfreiche Betreuung sehr, vor allem weil wir während den Schulferien anwesend sind. Die multikulturelle Mischung ermöglicht es, auch die verschiedenen Fremdsprachen zu lernen. Wir möchten deshalb zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder ab Kindergartenalter bis Ende der 3. Klasse für berufstätige Eltern anbieten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir sind ein nicht gewinnorientierter Verein. Die Erweiterung der Räumlichkeiten für den Hort ist ein kostspieliger Aufwand. Kinder brauchen genug Platz - helfen Sie mit unser Projekt zu realisieren. Jeder Franken zählt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach unserem Konzept ermöglichen wir den Kindern aktiv mitzuwirken. Während den Schulferien werden wir mit den Kindern die Mahlzeiten zubereiten, Sport die Bedeutung und Wichtigkeit, die Möglichkeit geben auch die Rolle der Eltern zu übernehmen. Auf diesem Weg versuchen wir Ihnen die Verantwortung und die Werte des Lebens beizubringen. In Moment haben wir die Räumlichkeiten noch nicht über eine grosse Küche verfügt. Wir benötigen mehr Platz um unser Projekt umsetzen zu können, müssen die Räumlichkeiten bis Mitte Februar nach Vorgaben der Hortrichtlinien renoviert werden oder ein grösseres Haus angemietet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Arbeitsgruppe, welche sich aus Jugendlichen des Vereins Les Affranchis und Gründerin Isabella Kabobi zusammensetzt. Durch Studenten gewährleistet die Arbeitsgruppe seit fast 3 Jahren, die Kinderbetreuung während den Schulferien. Im Weiteren wird das Projekt von der engagierten Bea Corti unterstützt und beiständet. Auch die Tagesschule Nidau ist überzeugt von der Idee und unterstützt das Vorhaben.
Die Eltern schätzen es sehr und die Nachfrage nach einem Kinderhort in Biel oder Nidau steigt, der Wunsch der Eltern und das Wohl der Kinder liegt uns sehr am Herzen.