Anmelden
Registrieren

Modellspielland32 - Diorama Wirieblick

Ein Projekt aus der Region der Raiffeisenbank Niedersimmental

20'300 CHF 135% finanziert
Projekt beendet
Projekt erfolgreich
76 Unterstützer
12.11.18, 22:51 von Nicole Schneider
Die erste Möglichkeit, euch persönlich zu danken und mit euch anzustossen, kommt bereits diesen Freitag, 16. November 2018: Wir sind überzeugt, dass ein bombastischer Winter auf uns zu kommt. Und den wollen wir - auf unsere positive Weise - herauf beschwören und mit euch einläuten. Ab 17h00 geht's los mit der "ultimativen Vorglüh-Party" hier im Restaurant Wirieblick (wo auch das Diorama steht). Mit Food & Drinks ab Stallbar, Oldies - Schlager und Modern, Schneehasen und Prämierung des "ultimativ schrägsten Skivogels der Welt". Kostüm nicht Pflicht aber äusserst herzlich willkommen! Mehr Infos findet ihr auf Facebook / Wirieblick Horboden. Der gemütliche Dankesevent für alle UnterstützerInnen findet im Frühling 2019 statt. Die entsprechende Einladung erhaltet ihr Anfang 2019 per Email oder Post. Dann "fahren" wir gemeinsam im Diorama und geniessen die Wiedereröffnung dieser tollen Spielanlage nach ihrem Winterschlaf. Auf bald im frisch pollierten Diorama!
09.11.18, 20:53 von Nicole Schneider
Liebe UnterstützerInnen, mittlerweile habt ihr ein automatisch generiertes Email erhalten mit der Überweisungsaufforderung eurer Spende über lokalhelden.ch. Ich werde in den nächsten Tagen die "Mercis" vorbereiten und die "Gönnertafeln" in Angriff nehmen. Gerne halte ich euch auf dem Laufenden, mit welchen neuen Aufgaben die Diorama Fans im 2019 rechnen dürfen. Wir gehen vom 19.11. - 05.12.2018 in die Betriebsferien und sind danach in alter und neuer Frische wieder für euch da. Herzlichen Dank noch einmal von uns allen, Nicole
07.11.18, 23:49 von Nicole Schneider
Liebe Spenderinnen und Spender, liebe Fans - es ist geschafft! Die magische Marke von CHF 20'000.-- ist geknackt und wir freuen uns riesig. Die Diorama Jungs haben heute noch ihre Spendengelder aus Thun und Spiez mitgebracht, die sie selber gesammelt haben. Mitarbeiter vom Restaurant Wirieblick und ihre Familienmitglieder haben noch gespendet, Lieferanten, Stammgäste, Partner und Fans vom Diorama haben es möglich gemacht, dass wir alle gemeinsam ins 2019 starten können. Es ist ein Tag der Freude und des Glückgefühls für uns alle. Danke, danke, danke - von Herzen! Nicole, Ben & das ganze Team
05.11.18, 19:43 von Nicole Schneider
Liebe Heldinnen und Helden, Es geht ins Finale - noch 2 Tage bleiben, um Geld zu sammeln für den 3. Teil der Anlage. Am Wochenende haben wir im Diorama Rekord geschrieben! November ist eigentlich ein sehr stiller Monat hier im Tal - doch bei uns tummelten sich Kinder und Fahrfreudige wie nie zuvor. Und genau um diese Spielfreudigen mit etwas Neuem im 2019 zu belohnen, möchten wir auf einen Spendenstand von CHF 20'000.-- kommen. Helft bitte noch ein letztes Mal mit, Spender zu finden. Geben wir alle gemeinsam noch einmal ALLES!
02.11.18, 12:13 von Nicole Schneider
Unsere Jungs vom Diorama Team geben noch einmal alles! Den ganzen Nachmittag sind sie gestern durch Thun gepilgert und haben zum Spenden aufgerufen. In Thun gibt's jetzt definitiv sehr viele Menschen mehr, die wissen, dass es im Diemtigtal das erste, betreute Modellspielland32 gibt. Merci viu viu Mau, Gielä, für öiie Iisatz!
30.10.18, 09:01 von Nicole Schneider
...mit wahren Helden! Liebe Spenderin, lieber Spender, Gestern Abend gegen 23h00 ging ich noch einmal unseren Kontostand prüfen. Für einen Moment blieb alles stehen: ich konnte nicht glauben, was ich da sah. Die Zahl, die alles verändert! Vom Projektstatus geht's definitiv in den professionellen Betrieb des Dioramas über... Mit zittrigen Händen und aufgewühlt, schrieb ich meiner Crew vom Diorama und vom Restaurant eine der schönsten Nachrichten dieses Jahr: "Jackpot - wir gehen ins 2019!!!" Was für eine Erleichterung, was für eine Freude, was für ein Gefühl, wenn der Druck von einem abfällt... Nach einem äusserst anspruchsvollen 2018, ermöglicht ihr mir mit eurer Spende auf dem eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Für und mit meinem Team. Ihr bestätigt mir, dass wir die richtige Alternative zu schneearmen Winter gewählt haben und dass ihr voll und ganz hinter mir/uns steht. Bendicht Hänni, der Erbauer, weilt gerade an der "Neuland" Ausstellung in Thun. Wo er mit einem Mini-Diorama mit Pisten Bully die Gäste am Stand vom Naturpark Diemtigtal unterhalten wird. Win-Win again! Auch in seinem Namen danke ich euch von Herzen! Dir sit grad ds Gröschte für mi, Nicole
29.10.18, 11:07 von Nicole Schneider
Liebe UnterstützerInnen, liebe Fans, Ben und ich sind dem Ziel äusserst nah. Dank euch, dank eurem Weiterleiten, dank eurer positiven Einstellung unserem Projekt gegenüber. Merci vo Härzä! Es gibt noch einige - evtl. aus eurem Umfeld - die noch nicht gespendet oder dies vergessen haben. Sie brauchen jetzt euren Reminder, es geht in die letzte Spendenwoche. Mich hat ein Gast gestern gefragt: "..und wann braucht ihr das nächste Mal Geld? Reichen denn die 15'000.--?" Ja, dieses Geld reicht, um die Anlage in einem sehr guten Zustand im 2019 in Betrieb zu nehmen und die Kosten vom 2018 zu decken. Bleibt es bei diesem Spendenstand, werden wir nächstes Jahr keine Erweiterung der Anlage planen und mit dem Bestehenden weiterfahren. Wenn wir jedoch jetzt schon die CHF 15'000.-- übertreffen, können wir: - die Betriebszeiten verlängern auf Freitag und Samstag Abend, was ein grosses Bedürfnis bei Eltern darstellt, die gerne mit ihren Kindern "in Ruhe" essen gehen möchten - den 3. Teil bauen - Werbung in Familienmedien machen, damit der Eintritts-5-liber so oft dreht, dass wir definitiv alle Kosten ab 2019 selber tragen - den Erbauer der Anlage endlich fair entlöhnen, für 2 Jahre Herzblutarbeit Dieses Wochenende war ich mit dem Spendenkorb im Ferienzentrum Wiriehorn unterwegs. Spontanspenden von CHF 800.-- sind zusammengekommen. Danke an dieser Stelle allen Wohnungseigentümern hier im Ferienzentrum Wiriehorn, die z.T. sehr hohe Spendenbeträge auf lokalhelden.ch platziert oder eben spontan in meinen Korb gelegt haben! Und so schliesst sich der Kreis zwischen Fan, Unterstützer, Nachbar, Freund, Familie, Botschafter und Initiant auf eine wunderbare Weise...
19.10.18, 15:56 von Nicole Schneider
Hier ein paar Kurzgeschichten aus dem Diorama: Letzten Sonntag treffe ich auf eine Familie mit zwei Kindern. Ich frage sie "Wohär sit dir agreist?". Da sagt die Mutter: "Us Sargans". Da fehlen sogar mir kurz die Worte. Eine derart weite Reise sind die 4 angetreten, um hier im Diorama einen Fahrspass-Tagesausflug zu erleben. Und nicht nur das - sie haben vor, nächstes Jahr im Diemtigtal Ferien zu machen und diese herrliche Gegend zu erkunden. Ich gehe weiter Richtung "Kleinbauernhof" und da sehe ich einen ca. 4-jährigen Jungen mit strohblondem Haar. Er ist knapp grösser als die Anlagenumrandung. Fernbedienung fest im Griff, am Strohballen stappeln mit dem Frontlader. Auf die Frage, ob er auf einen Stuhl stehen möchte, antwortet er nett "Neii, geit super eso". Mein Blick schweift zu Roger, unserem Betreuer. Er meint zu mir: "Dä clever Buäb isch Chef im Piste Bully fahre und sogar bim Baggere! Soviu zum Thema "ab 10 Jahre"... Der Junge hat mit einer Sorgfalt und Leidenschaft gespielt, die uns alle berührt hat. Auf der Terrasse treffe ich auf seine Mutter und erzähle ihr, wie toll ihr Sohn da unten fährt. Da meint sie: "Ja, dä isch so Fan, dass er sogar si's Zmittagässe verpasst het". Toll sind die beiden Mütter, die eine Auszeit auf dem Liegestuhl genossen haben und dann sogar noch wandern gegangen sind. Ohne ihre Teenager, die haben sie in der sicheren Obhut von Betreuer und Diorama Welt gelassen. Die beiden Jugendlichen haben dann doch tendenziell lieber Pisten präpariert als Bergwanderwege beschritten. Und hier noch eine Anekdote aus dem 2017 - diese Situation werde ich nie vergessen: Ein Grosi kommt mit 4 Kindern ins Diorama. Alle vier sofort begeistert am Spielen, Grosi auf der Terrasse am "sünnele". Nach über 3 Stunden sitzen dann alle gemeinsam beim Dessert. Wieder etwas später, höre ich oben an der Treppe zum Restaurant eines der Kinder laut rufen: "Grosi - chunnsch jetz ändlech ueche - mir wei hei!!!!" Ich konnte es mir nicht verkneifen und ging runter ins Diorama. Da stand Grosi, hoch konzentriert, bei Saatgut laden und Anhänger fahren. Die Dame hatte komplett die Zeit vergessen.... Ein unvergesslich herrliches Bild. Und schon ist wieder Freitag und wir bereiten für morgen den ersten Kindergeburtstag im grossen Stil vor: 17 Kinder aus Oey und Umgebung besuchen uns. Ein grosser Tag fürs Diorama und ein wichtiger, damit es auch im 2019 weiter geht!
09.10.18, 22:00 von Nicole Schneider
Dieses Video hat mir bewusst gemacht, wie viel Arbeit wirklich dahinter steckt. Wie viele Prototypen gebaut wurden, wie viele freiwilligen Helfer in ihrer Freizeit mitgeholfen haben, wie viele Hilfsmittel benötigt und "geschrottet" wurden und mit wie viel Engagement und Herzblut, Bendicht Hänni sein Team motiviert hat und seinen Traum hat Realität werden lassen. Leute - dies ist mein Dank aus tiefstem Herzen an euch. Ohne euch, würde diese tolle "Wiriehorn Arena" nicht hier stehen!
02.10.18, 20:00 von Nicole Schneider
Schon fast 50% Finanzierung nach nur 4 Tagen, wir sind überwältigt. Und jetzt glauben wir erst recht daran, dass wir auch das 2. Ziel von 30'000.-- schaffen. Und Leute - wenn wir das grosse Ziel schaffen, dann gibt's die ganz grosse Sensation - nämlich Teil 3 der Anlage in Gross. Zudem wird's neue Öffnungszeiten inkl. Freitag und Samstag Abend geben, was v.a. von vielen Eltern gewünscht wurde...u.s.w. Wie so ein neuer Teil auf unserer Anlage entsteht, seht ihr in diesem Video. Wir stellen euch hier den Prototypen für die jetzige Baggerwelt vor. Ihr stellt euch nicht vor, was das für ein "Getüftel" war, bis Ben das passende Baggermaterial für Schaufel und Fahrzeug gefunden hatte, dass nicht bei jedem Ausatmen durch den Raum flog.....! Wer die Anlage noch nicht kennt, darf sich gerne von uns herumführen lassen. Wir freuen uns auf euch. Volle Fahrt voraus, Nicole & Ben
25.09.18, 21:34 von Nicole Schneider
Pooohhh....wir sind alle so aufgeregt! Für uns ist das eine absolut neue Erfahrung mit diesem crowdfunding. Und es ist ein bestärkendes Gefühl, nicht mehr im "Alleingang" unterwegs zu sein, sondern mit Wegbegleiter und Fans an unserer Seite. Gerne zeigen wir euch den Aufbau des neuen Teils "Wiriehorn Arena", der dieses Jahr im Mai entstanden ist im Video. Euer Diorama Team