Nachhaltigkeit für Alle - Ein einzigartiges Projekt für Wanderliebhaber*innen!

17.08.2021
von Laura Kesten

Nachhaltigkeit - Ein Ziel für Alle

Als gemeinnützige Crowdfunding-Plattform freuen wir uns über vielseitige und nachhaltige Projektideen. Die Natur bildet einen Ort des Zusammenseins - Generationen verbindend, kann sie eine Bühne für besondere Momente darstellen. Ob beim Zuhören des Vogelgesangs, beim Schwimmen in Seen oder beim Wandern in der Schweizer Berglandschaft - ein nachhaltiges Naturbewusstsein bietet Vorteile für jede*n!

Ein Projekt für Mensch und Tier

Das Projekt «Bewirtschaftungsweg Mälchbödeli» bietet ein einzigartiges Ergebnis für Wanderliebhaber*innen: Im Herbst 2021 wird auf dem Klausenpass bei den Melkställen ein Bewirtschaftungsweg erstellt. Dabei wird der Wanderweg zum Gletschersee unter dem Clariden auf den neu erstellten Bewirtschaftungsweg verlegt. Hinter dem Projekt stehen die Familien Herger und Baumann, welche sich mit ihrem Vorhaben aktiv für die Gesundheit der Kühe sowie die Erhaltung der Alpwirtschaft einsetzen möchten. Mit gut erschlossenen Bewirtschaftungswegen können jene Ziele effizient erreicht werden, womit unter anderem auch der Tourismus am Klausenpass gestärkt wird.

Teil des Älplergeheimnisses werden

Hinter dem einzigartigen und nachhaltigen Projekt verbirgt sich ein besonderes «Älplergeheimnis»: Die Tradition und, die Schönheit des Klausenpasses zu erhalten. Um jene Schönheit den Wanderfans nicht vorzuenthalten, stellt der neue Bewirtschaftungsweg eine harmonische Einbettung in Landschaft dar und kann demnach mit einer einzigartigen Naturaussicht von vielen Wanderern erlebt werden. Voraussichtlich kann der neue Wanderweg ab dem Jahr 2022 das erste Mal betreten werden und für Jung sowie Alt ein Ort besonderer Momente sein. 

Schliesslich findet eine alte Redewendung Geltung: «Das Älpler-Virus ist nicht bloss angeboren, es ist eine Herzensangelegenheit!».

Hier Projekt ansehen

Was ist deine Meinung?

Zum Kommentieren musst du angemeldet sein.

Aktuelles aus dem Blog: